So teilen Sie eine Tastatur und Maus zwischen zwei Windows 10-Computern

Die Arbeit mit mehr als einem Computer ist keine Seltenheit. Sie können beispielsweise einen Laptop und einen Desktop-Computer haben und diese gleichzeitig verwenden. Wenn zwei oder mehr Windows-Computer gleichzeitig ausgeführt werden, kann es etwas mühsam sein, zwischen diesen Computern hin und her zu wechseln, um auf sie zuzugreifen oder sie zu steuern.

Zur Vereinfachung können Sie eine einzelne Tastatur und Maus mithilfe einer einfachen Software für mehrere Windows-Computer freigeben. Dazu müssen Sie sich nicht physisch bewegen, um das System zu überprüfen. So teilen Sie eine Tastatur und eine Maus zwischen zwei Windows 10-Computern.

verbunden Teilen Sie Ihre Maus und Tastatur zwischen Windows und einem Raspberry Pi mit Synergie

Index

    Teilen Sie eine Tastatur und Maus zwischen zwei Windows-Computern

    Hinweis: Für dieses Tutorial gehen wir davon aus, dass sich beide Windows-Computer im selben Netzwerk befinden.

    Um Tastatur und Maus zwischen zwei Windows 10-Computern zu teilen, verwenden wir die offizielle Microsoft Garage-Software namens Randlose Maus . Laden Sie es herunter und installieren Sie es auf beiden Systemen wie jede andere Windows-Software.

    Suchen Sie nach der Installation im Startmenü des Hauptcomputers nach "Maus ohne Grenzen" und öffnen Sie es. Wählen Sie nach dem Öffnen die Option "Nein".

    Die obige Aktion zeigt Ihnen zusammen mit Ihrem Computer einen Sicherheitscode an. Wir werden es für den nächsten Schritt brauchen. Führen Sie auf dem zweiten Computer das Programm "Maus ohne Grenzen" aus und wählen Sie die Option "Ja".

    Geben Sie nun den Sicherheitscode und den Computernamen ein, die auf Ihrem ersten System angezeigt werden, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden", um fortzufahren.

    Wenn die Verbindung erfolgreich ist, benachrichtigt Sie die Software auf beiden Bildschirmen des Computers. Um fortzufahren, klicken Sie auf beiden Computern auf die Schaltflächen "Weiter".

    Klicken Sie nun auf die Schaltfläche "Fertig", um den Einrichtungsvorgang abzuschließen.

    Von nun an können Sie die gleiche Tastatur und Maus wie der Hauptcomputer zusammen mit dem anderen Computer verwenden. Sie müssen lediglich die Maus an den rechten Bildschirmrand bewegen und schon gelangen Sie zum zweiten Computer. Dort können Sie das System mit derselben Maus und Tastatur steuern. Das Gute daran ist, dass Sie Notizen und sogar Dateien und Ordner zwischen Computern freigeben können, indem Sie sie einfach per Drag & Drop verschieben.

    Außerdem zeigt Ihnen die Software die Konfigurationsdetails an, sobald die Konfiguration abgeschlossen ist.

    Standardmäßig geht die Software davon aus, dass sich der zweite Computer auf der rechten Seite des primären Computers befindet. Wenn sich Ihr zweiter Computer auf der linken Seite befindet, können Sie das Monitorlayout einfach per Drag & Drop an Ihre Einstellungen anpassen.

    Wenn die beiden Rechner zweizeilig, also übereinander, angeordnet sind, aktivieren Sie das Optionskästchen "Zwei Zeilen". Diese Option ändert das Layout, sodass es an das aktuelle physische Layout der Anlagen angepasst werden kann.

    Die Software Maus ohne Grenzen ist von Anfang an optimal konfiguriert. Sie müssen keine Einstellungen ändern, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun. Sie können jedoch auf das Einstellungsfeld zugreifen, indem Sie im Hauptfenster zur Registerkarte "Weitere Optionen" navigieren. Wenn Sie möchten, können Sie die angezeigten Tastenkombinationen verwenden, um schnelle Aufgaben auszuführen. Zu diesen schnellen Aufgaben gehören unter anderem das Wechseln zwischen Computern, das gleichzeitige Sperren aller Computer, das Aufnehmen von Screenshots von verbundenen Systemen usw.

    Fazit

    Wie Sie sehen, ist Maus ohne Grenzen eine sehr nützliche Software, wenn Sie mehrere Windows-Computer haben. Es kann jedoch nicht mit einem anderen Computer mit Linux oder Mac verwendet werden und ist auf vier Computer beschränkt, aber es ist immer noch eine sehr nützliche Software für die Verwendung mit mehreren Windows-Computern. Probieren Sie die Software aus und prüfen Sie, ob sie Ihren Anforderungen entspricht.

    Kommentieren Sie unten, indem Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen mit der Verwendung der oben genannten Methode zum Teilen von Tastatur und Maus zwischen zwei Windows-Computern teilen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies