So stellen Sie gelöschte E-Mails in Gmail wieder her

So stellen Sie irrtümlich gelöschte E-Mails in Google Mail vom PC oder Smartphone wieder her

Wenn wir Gmail verwenden, können wir auch das Löschen einer E-Mail-Nachricht vermeiden, indem wir bei Bedarf einfach den Schlüssel verwenden Archiv um sicherzustellen, dass es nicht mehr in empfangenen Nachrichten oder in den verschiedenen Kategorien von Gmail angezeigt wird. Anstatt Nachrichten in Gmail zu löschen, ist es immer besser, sie immer zu archivieren, indem Sie sie aus der Posteingangsliste entfernen, um die Möglichkeit zu haben, sie jederzeit über den Abschnitt . abzurufen Alle Beiträge.

Wenn wir eine E-Mail versehentlich gelöscht haben oder bisher haben wir immer alle Nachrichten gelöscht anstatt sie zu archivieren, Es besteht noch eine gute Chance, sie zurückzubekommen, insbesondere wenn wir sofort nach dem Erkennen des Fehlers handeln (in diesem Fall ist das Timing entscheidend: Je früher wir handeln, desto besser sind unsere Chancen, gelöschte Nachrichten wiederherzustellen).

In diesem Guide zeigen wir es dir So stellen Sie gelöschte E-Mails in Gmail wieder her, um auf jedem Gerät, das täglich zum Lesen von E-Mails verwendet wird, agieren zu können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie E-Mails auf jeder Plattform und hoffentlich auch von E-Mail-Clients abrufen, die auf dem PC verwendet werden.

Index

    Gelöschte E-Mails von Browsern wiederherstellen

    Da es sich bei Google Mail um einen Onlinedienst handelt, zeigen wir Ihnen, wie Sie den Modus verwenden. Mülleimer über den PC-Webbrowser und die mobile Anwendung, um gelöschte Nachrichten innerhalb von 30 Tagen im Handumdrehen wiederherstellen zu können (nach dieser Zeit wird der Google Mail-Papierkorb automatisch gelöscht).

    Um gelöschte E-Mails in Gmail wiederherzustellen, öffnen Sie einfach einen beliebigen Webbrowser (Chrome ist in Ordnung, aber auch Safari, Edge, Firefox usw.) Google Mail-Webseite, melden Sie sich mit unseren Google-Zugangsdaten an und klicken Sie auf der Serviceseite auf das Menü Sonstiges linke Seite, damit du die Stimme zeigen kannst Mülleimer.
    Im Papierkorb finden wir alle Nachrichten, die wir in den letzten 30 Tagen gelöscht haben; Jetzt klicken wir mit der rechten Maustaste auf die E-Mail, um einen der Kontextmenüpunkte zu verwalten und zu verwenden.

    Um die E-Mail-Nachricht wiederherzustellen, verwenden wir Voice In den Posteingang verschieben; Um es in einen anderen Bereich von Gmail zu verschieben, klicken Sie auf Nach ... Ziehen und wählen Sie die Kategorie oder den Abschnitt aus, um sie beizubehalten.

    Gelöschte E-Mails von Smartphones oder Tablets wiederherstellen

    Die Wiederherstellung gelöschter E-Mails aus dem Gmail-Konto kann auch über die dedizierte mobile App erfolgen, sodass Sie ohne Verzögerung fortfahren können. Um fortzufahren, gehen wir zur Gmail-App für Android und für iPhone / iPad, melden Sie sich an (falls erforderlich), tippen Sie dann oben auf die drei Linien, um die Seitenleiste anzuzeigen, und tippen Sie auf das Element Mülleimer.
    Hier finden wir alle E-Mails, die in den letzten 30 Tagen aus der App oder dem Browser gelöscht wurden; Um eine Nachricht wiederherzustellen, drücke lange darauf, tippe dann auf die drei Punkte oben rechts und tippe auf das Element In den Posteingang verschieben; Alternativ können wir die Nachricht dorthin verschieben, wo es uns passt, indem wir die Stimme auswählen Nach ... Ziehen im gleichen Menü wie zuvor.

    Gelöschte E-Mails vom E-Mail-Client wiederherstellen

    Wenn wir gelöschte E-Mails nach dreißig Tagen wiederherstellen möchten, müssen wir aufpassen, dass wir uns bereits auf einem E-Mail-Client auf einem PC bei Gmail angemeldet haben, der wiederum über einen lokalen Postkorb verfügt.

    Nach Gmail in einem Client für Windows konfiguriert Öffnen Sie den verwendeten Client und gehen Sie in den Papierkorb oder den dedizierten Ordner E-Mail gelöscht (Vermeiden Sie das Öffnen des Gmail-Papierkorbordners, da er leer ist).
    Im Papierkorb werden Nachrichten von allen Konten gelöscht, sodass Sie sie später erneut lesen können. Wenn wir befürchten, dass die Nachricht auch auf dem Client gelöscht wird, sobald dieser mit dem Netzwerk verbunden ist, können wir auch einen einfachen Trick anwenden: Modem ausschalten, zu dem sich der PC verbinden kann, mit dem PC verbinden und lass uns den Offline-E-Mail-Client überprüfen, damit Sie alle in der Vergangenheit gelöschten, aber noch nicht synchronisierten Nachrichten wiederherstellen können.

    E-Mail-Wiederherstellungsprogramme

    Wenn die bisher gezeigten Methoden nicht funktioniert haben, können wir versuchen, versehentlich gelöschte E-Mails (nach 30 Tagen) wiederherzustellen, indem wir ein Wiederherstellungsprogramm wie z Recuva, kostenlos für Windows verfügbar.
    Um Gmail-Nachrichten abzurufen, starten Sie das Programm und wählen Sie nach Auswahl des Dateityps den Eintrag Email, dann drücken wir Mach weiter Wir wählen die Festplatte aus, auf der gesucht werden soll, und starten schließlich die Wiederherstellung von Nachrichten.

    Alternativ können wir das kostenlose Datenwiederherstellungsprogramm verwenden Kostenloser EaseUS Datenwiederherstellungs-Assistent.
    Außerdem können Sie mit diesem Programm beim ersten Start den Typ der wiederherzustellenden Dateien auswählen: Wählen Sie im Auswahlbildschirm das Element aus Email, dann klick Nächste Woher Mach weiter, geben wir an, auf welcher Festplatte gesucht werden soll, und starten schließlich die Wiederherstellung.

    DAS Programme zum Wiederherstellen von Dateien von der Festplatte Sie eignen sich hervorragend zum Wiederherstellen versehentlich gelöschter E-Mails vom PC-Client und können wirklich der letzte Ausweg sein, um wichtige gelöschte Nachrichten wiederherzustellen.

    Abschluss

    Das Löschen von E-Mails ist nicht mehr nötig: Bei Gmail beispielsweise müssen Sie diese lediglich archivieren, um sie auf unbestimmte Zeit aufzubewahren und bei Bedarf oder im Fehlerfall erneut lesen zu können. Spam oder vermutete Spam-Nachrichten, definieren wir sie als Spam, damit der Gmail-Filter sie in regelmäßigen Abständen löschen kann.

    Wenn wir eine E-Mail gelöscht haben, können wir sie immer noch schnell aus dem Google Mail-Papierkorb abrufen, der gelöschte Nachrichten 30 Tage lang aufbewahrt: Je früher wir mit der Wiederherstellung handeln, desto besser! Wenn 30 Tage vergangen sind und wir einen E-Mail-Client auf unserem Computer verwenden, haben wir immer noch gute Chancen, die E-Mails wiederherzustellen, indem wir uns auf Wiederherstellungsprogramme wie Recuva und andere verlassen, die versuchen, die E-Mails abzurufen war vorhanden, noch nicht gelöscht.

    Wenn wir Schwierigkeiten beim Zugriff auf unser E-Mail-Konto haben, können wir jederzeit fortfahren Wiederherstellung des E-Mail-Kontos. Wenn das Verbindungsproblem insbesondere Gmail betrifft, können wir auch die spezifische Anleitung für lesen Zugriff auf Google- und Gmail-Konten wiederherstellen.

    Müssen wir alle auf unserem Computer gespeicherten Passwörter wiederherstellen? Für diese Art der Genesung können wir Götter gebrauchen Programme zur Passwortwiederherstellung, sehr effizient, um die auf dem PC gespeicherten Kennungen abzurufen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up