So speichern Sie wichtige Dokumente unter Windows

Wenn Sie es noch nicht getan haben, erfahren Sie, wie Sie wichtige Dateien und Dokumente in Windows 10 und Windows 11 speichern, um sie wiederherzustellen, wenn sie geändert oder gelöscht wurden

Wenn wir im Internet surfen oder Dateien mit anderen PCs austauschen, laufen wir Gefahr, unsere persönlichen Dateien durch einen Virus (einschließlich der gefürchteten) zu verlieren Ransomware, die Dateien verschlüsseln und unbrauchbar machen). Wenn wir die von Windows bereitgestellten Sicherungssysteme noch nicht verwendet haben, ist es vielleicht an der Zeit, sie auszuprobieren, nicht nur, weil wir eine Sicherungskopie wichtiger Dateien erstellen können, sondern auch, weil es sehr einfach ist beschädigte oder verlorene Dateien. .

Lass uns zusammen sehen So sichern Sie Dateien in Windows 10 und Windows 11; Sobald das Backup aktiviert ist, können wir auch bei einem Angriff durch besonders starke Viren ruhig schlafen, da unsere persönlichen Dateien an einem anderen Ort (USB-Festplatte, persönliche Cloud oder Netzwerkressource) sicher sind.

Das in Windows 10 enthaltene Backup-Tool funktioniert hervorragend, wenn wir eine andere Festplatte (externes oder Netzlaufwerk) als Ziel im Backup verwenden. Wenn wir kein anderes externes Laufwerk haben, um eine Kopie der Dateien zu speichern, können wir immer Erstellen Sie eine virtuelle VHD-Festplatte in Windows schnell zu lösen, obwohl es besser ist, immer auf externe USB-Festplatten oder Netzlaufwerke zu verweisen, damit Sie die Sicherungsdateien der Maschine (die immer kaputt gehen können!) effektiv trennen können.

Index

    Vorarbeiten

    Bevor Sie mit der Anleitung selbst fortfahren, benötigen Sie eine externe Festplatte oder ein Netzlaufwerk, um Ihre Dateien sichern zu können. Dies ist notwendig, da es nicht viel Sinn machen würde, die Backups auf demselben Laufwerk oder Computer zu speichern, auf dem sich das Original befindet: im Falle eines Virus- oder Hardwareproblems würden diese auch die Backups betreffen!

    Um brauchbare Backups zu speichern, können wir Kaufen Sie einen tragbaren externen USB-Stick, der sich ideal zum Erstellen von Backups eignet, immer zur Hand, wohin Sie gehen. Alternativ können wir auch NAS-Netzwerkspeicher kaufen für größere Backup-Anforderungen und zum sicheren Speichern von Filmen und Fotos.

    Sichern Sie Ihre Dateien auf Festplatte oder Netzwerk

    So sichern Sie Dateien in Windows 11, klicken Sie auf die Schaltfläche Start, suchen und öffnen Sie die App Schalttafel. Im neuen Fenster öffnen wir das Menü System und Sicherheit, dann öffnen wir das menü Dokumentenhistorie.
    Auf dem neuen Bildschirm sehen wir die über USB angeschlossene externe Festplatte. Wenn wir eine weitere Einheit oder einen Netzwerkpfad hinzufügen möchten, drücken wir auf die linke Seite des Elements Einheit auswählen, warten Sie, bis das System nach neuen USB-Datenträgern sucht, oder drücken Sie sofort Assistent zum Hinzufügen von Netzwerkumgebungen um ein NAS oder einen anderen Netzwerkpfad zu konfigurieren, drücken Sie dann Okay.

    Im Grunde wird dieser Save einen retten Dateien in Sammlungen kopieren (d.h. alle persönlichen Ordner) und Dateien auf dem Desktop, im Ordner Kontakte und in Favoriten; Um die Ordner auszuwählen, die von der Sicherung ausgeschlossen werden sollen, drücken Sie auf die linke Seite des Ordner ausschließen, dann wählen wir die Ordner aus, die nicht in das Backup aufgenommen werden sollen.

    Um die Sicherungshäufigkeit und die Aufbewahrungsdauer der Verlaufsdateien zu ändern, tippen Sie einfach auf das Element Erweiterte Einstellungen, vorhanden auf dem gleichen Bildschirm wie zuvor. Sobald alles vorbereitet ist, drücken wir den Knopf aktivieren Sie um den Dateiverlauf betriebsbereit zu machen e immer eine gültige Kopie Ihrer persönlichen Dateien haben erstellt oder im Betriebssystem geändert.

    Windows 10


    Unter Windows 10 das Verfahren für Dateiverlauf aktivieren es kann auch über das Einstellungsmenü aktiviert werden, um uns auf den Weg zu bringen Update und Sicherheit -> Backup und Aktivieren des Schalters unter dem Abschnitt Dokumentenhistorie.
    Nachdem Sie die Stimme aktiviert haben, drücken Sie einfach Einheit hinzufügen, wählen Sie die externe USB-Festplatte oder das Netzlaufwerk aus, wählen Sie die Sicherungshäufigkeit und die Aufbewahrungszeit der Dateien und Ordner aus, die in die Sicherung aufgenommen werden sollen, und bestätigen Sie ggf.

    Um die Einstellungen für dieses Backup zu ändern, tippen Sie einfach auf das Element Andere Optionen, damit wir neue Ordner hinzufügen, die uns nicht interessierenden löschen und die Backup-Häufigkeit später ändern können.

    Sichern Sie Ihre Dateien und Einstellungen auf OneDrive

    Mit Windows 11 hat Microsoft sein eigenes vorangetrieben OneDrive als One-Stop-Backup-System für persönliche Dateien: Für das Redmonder Unternehmen ist es besser, Dateien in der sicheren Cloud von Microsoft zu speichern als auf externen Festplatten oder NAS.

    So aktivieren Sie dieses neue Dateisicherungssystem unter Windows 11 Wir verwenden ein Microsoft-Konto Beim Verbinden mit dem System öffnen wir die Anwendung Einstellungen, gehen wir ins Menü Konto und drücke den Knopf Synchronisierung konfigurieren.
    Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie auswählen können, welche Ordner gesichert werden sollen (Büro, Dokumente und Bilder) und drücken Sie die Taste Sicherung starten, wir starten die Echtzeit-Synchronisation von persönliche Ordner im OneDrive-Cloud-Speicher. Wenn Sie den PC viel nutzen, werden die 5 GB freier Speicherplatz kaum ausreichen: Um eine echte Remote-Festplatte zu haben, empfehlen wir Ihnen, das Abonnement zu aktivieren 100 GB eigenständiges OneDrive (2 € pro Monat) oder noch besser a abonnieren Microsoft 365-Abonnement und profitieren Sie für 10 € pro Monat von 1 TB (1000 GB) Backup-Speicherplatz.

    Auf dem Bildschirm Konto Sie können auch die Sicherung der Liste der Apps und Einstellungen von Windows 11 aktivieren: Um diese Sicherung zu erhalten, aktivieren Sie einfach die Schalter neben den Elementen Erinnere dich an meine Apps Und Einstellungen merken.

    Dateiversionssicherung wiederherstellen

    Um eine mit dem Dateiverlauf von Windows 10 und Windows 11 gespeicherte Datei wiederherzustellen, klicken Sie auf das Startmenü und suchen Sie dann die Option Dateien mit Dateiverlauf wiederherstellen.
    Klicken Sie auf dem sich öffnenden Bildschirm auf Dateien wiederherstellen, damit Sie alle gesicherten Ordner sehen können.

    Wir können dann in diesen Dateien navigieren, Finden Sie die Datei, die Sie wiederherstellen möchten, sehen Sie sich die verschiedenen modifizierten Versionen an (bei Dokumenten können Sie eine modifizierte Version auch mehrmals auschecken) und wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die blaue Schaltfläche zum Wiederherstellen, um Stellen Sie die Datei an ihrem ursprünglichen Speicherort wieder her. Handelt es sich um eine alte Version einer auf dem PC vorhandenen Datei, fragt das System nach, wie es weitergeht: indem Sie die Datei einfach ersetzen oder die aktuelle behalten, wodurch Dateien mit unterschiedlichen Namen erstellt werden.

    Eine weitere effektive Methode zum Wiederherstellen des Backups ist über Dokumentenhistorie erwartet, dass Sie mit der rechten Maustaste auf die wiederherzustellende Datei klicken, klicken Sie auf Waren dann gehe auf die Registerkarte Vorherige Versionen.
    Wenn der Dateiverlauf aktiv ist, sehen wir die verschiedenen Versionen der ausgewählten Datei im Fenster; Sie können entweder eine bestimmte Version mit der Taste öffnen Du öffnest (sehr nützlich, um die Unterschiede zu überprüfen) oder mit der Taste in der aktuellen Datei wiederherstellen Zurücksetzen.

    OneDrive-Backup wiederherstellen

    Unter Windows 11 mit OneDrive synchronisierte Dateien sie müssen nicht manuell zurückgesetzt werden: sie sind noch im . erhältlich OneDrive-Cloud-Speicherplatz und wir können jederzeit darauf zugreifen, von jedem Gerät aus.

    Wenn wir auf die zugreifen möchten Dateien, die von einem anderen PC auf OneDrive gespeichert wurden bei Windows reicht es Melden Sie sich mit demselben Microsoft-Konto an, das für die Sicherung verwendet wurde, um sofort alle Dateien im Cloud-Speicher anzuzeigen, mit der Möglichkeit, öffne sie auch ohne sie herunterzuladen.

    Sichern Sie Dateien von einem PC, der nicht startet

    Wenn unser PC mit Windows 10 oder Windows 11 nicht startet und wir alle Dateien sofort auf dem internen Laufwerk speichern möchten, können wir die manuelle Sicherung der Dateien durchführen. Erstellen Sie eine Windows Live-CD / USB, beyogen auf AOMEI PE Builder 2.0.
    Mit diesem Programm können wir einen bootfähigen USB-Stick oder eine bootfähige DVD erstellen, die auf dem PC verwendet werden soll, der nicht funktioniert. Nachdem Sie das WinPE-Laufwerk an den Computer angeschlossen haben, starten wir es, Lass uns die Bootreihenfolge ändern Sobald wir uns in der Wiederherstellungsumgebung befinden, greifen wir auf die Ressourcen des Computers zu, öffnen das Laufwerk auf dem PC und kopieren die darin enthaltenen persönlichen Dateien auf eine USB-Festplatte (nur nach Aktivierung der Wiederherstellungsumgebung anzuschließen).

    Alternativ können wir auch eine Linux-Distribution verwenden, um Dateien von einem kaputten PC zu speichern: Sie sind auch dafür gut geeignet Ubuntu ist Linux Mint, mit denen Sie schnell auf NTFS-formatierte Laufwerke zugreifen können.

    Abschluss

    Die in diesem Handbuch vorgestellten Methoden eignen sich am besten für Speichern Sie Ihre persönlichen Dateien unter Windows 10 und Windows 11, ohne ein externes Programm zu installieren. Die Dateien werden in einem separaten Bereich des Betriebssystems gespeichert und wir können sie jederzeit wiederherstellen, auch von einem anderen PC (verbinden Sie einfach die Festplatte oder Ressource, die den Sicherungsordner enthält, um sofort auf alle gespeicherten Dateien zuzugreifen).


    Unter Windows 11 ist es besser, die OneDrive-Cloud zu nutzen, um Ihre persönlichen Dateien aufzubewahren: Dies ist die beste und sicherste Lösung, aber wir benötigen mindestens 100 GB Speicherplatz, um sie richtig nutzen zu können (also müssen wir für die Erweiterung des Microsoft-Cloud-Speichers bezahlen).

    Wenn wir ein externes Programm verwenden möchten, um das Backup erstellen zu können, müssen wir nur aus denen in der KI-Anleitung auswählen Programme zum Erstellen automatischer und inkrementeller Backups.

    Vergessen wir nicht, dass Sie mit Windows auch erstellen können vollständige System-Backup-Images, ein echter Klon von Windows-Festplatten und -Partitionen, wie sie zu diesem Zeitpunkt vorhanden sind, nützlich für die Wiederherstellung beschädigter oder nicht bootender Computer.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up