So speichern Sie mobile Fotos automatisch auf dem PC

So speichern Sie alle Fotos automatisch vom Smartphone auf dem PC, um sie sicher und immer verfügbar zu halten

Wenn wir unterwegs viele Fotos mit unserem Smartphone machen, erkennen wir oft nicht die Gefahr, alles zu verlieren. Ein Diebstahl, ein plötzlicher Sturz oder eine unfreiwillige Absage können viele wertvolle Erinnerungen zerstören, die man nicht leichtfertig aufgeben möchte.

In diesen Fällen hilft uns die Technologie durch die Nutzung der Cloud (d. h. des virtuellen Raums im Internet) und spezifischer Anwendungen, die in der Lage sind, Fotos automatisch auf dem Smartphone speichern sie jederzeit am PC einsehen zu können, um sie immer (theoretisch für die Ewigkeit oder zumindest solange die Server online sind) aufbewahrt zu haben.

In dieser Anleitung werden wir gemeinsam sehen, wie Fotos und Bilder automatisch auf Ihrem Smartphone speichern (egal ob Android oder iPhone kleine Änderungen) und wie Überprüfen Sie sie auf Ihrem PC mit Echtzeitsynchronisierung.

Index

    Google Fotos

    Google Fotos ist ein Google-Dienst was uns erlaubt viele Fotos speichern (unter Verwendung der im gemeinsamen Cloud-Speicher zur Verfügung gestellten 15 GB) in einer vorgegebenen Qualität; Die App kümmert sich persönlich darum, die Fotos auf eine zum Drucken und Teilen ausreichende Auflösung zu verkleinern, damit sie im Vergleich zur Originalauflösung platzsparend in der Cloud gespeichert werden können.

    Wenn wir in höchster Qualität herunterladen oder wirklich viele Fotos herunterladen möchten, müssen wir eines der Abonnements nutzen, die auf angezeigt werden Google eins, wer auch Kosten von nur 1,99 € pro Monat bringt den Drive-Speicherplatz (und damit Google Fotos) nach 100 GB. Wenn wir noch mehr Speicherplatz benötigen, wählen Sie einfach eines der anderen verfügbaren Abonnements bis maximal 30 TB (erhältlich für 299,99 € pro Monat).

    Um diesen automatischen Foto-Upload-Service zu nutzen, reicht es aus Laden Sie die Google Fotos-App auf Ihr Telefon herunter zum Android und für iPhone, während wir für den Zugriff auf die Fotos von einem PC aus die Website verwenden müssen Google Fotos.

    Um mehr zu erfahren, können wir auch unsere Artikel lesen Leitfaden zu Google One-Abonnements und Unterschieden mit Google Drive Und Gewinnen Sie Speicherplatz auf Ihrem Telefon und Google Fotos zurück, indem Sie große Fotos und Videos löschen.

    Google Drive (alternative Methode)

    Seit ein paar Jahren Google hat den Google Fotos-Ordner vollständig von denen in Google Drive entfernt, wodurch es unmöglich ist, sofort auf alle mit Google Fotos synchronisierten Fotos zuzugreifen (wie oben gezeigt, müssen wir die Website weiterhin verwenden).

    Um diese nützliche Funktion wiederherzustellen, müssen wir die Fotoordner von unserem Android-Smartphone mit Google Drive über die App Automatische Synchronisierung für Google Drive, kostenlos erhältlich unter Google Play Store.

    Durch die Installation dieser Anwendung auf dem Telefon haben wir eine gültige Alternative zu Google Fotos um den Fotoordner mit einem Ordner Ihrer Wahl auf Google Drive zu synchronisieren, indem Sie die automatische Synchronisierung verwenden.

    Um fortzufahren, öffnen Sie einfach die Anwendung, melden Sie sich mit dem Google-Konto an, geben Sie dann alle erforderlichen Berechtigungen für den Zugriff und die Änderung des Cloud-Speichers ein Wählen Sie den zu synchronisierenden Cloud-Ordner aus. Nach diesen Schritten werden wir aufgefordert, Geben Sie den zu synchronisierenden Telefonordner an: Stellen Sie sicher, dass Sie die auswählen DCIM-Ordner oder noch besser der Unterordner DCIM -> Kamera um die Fotos zu speichern, und wählen Sie dann die Art der durchzuführenden Synchronisierung aus.

    Die Anwendung ermöglicht es Ihnen, verschiedene Arten der Synchronisierung auszuwählen, aber Um Google Fotos korrekt zu ersetzen, ist es besser, einseitige Synchronisierung zu wählen (nur neue Fotos vom Telefon in die Cloud), um ein versehentliches Löschen von Fotos zu verhindern. In den App-Einstellungen können wir auch wählen, ob Vermeiden Sie das Herunterladen von Videos (durch Eingabe der zu vermeidenden Nebenstellen) und der Synchronisationshäufigkeit (sofort im WLAN, nach wenigen Minuten im mobilen Datennetz).

    Nachdem die App nun damit begonnen hat, alle Fotos zu synchronisieren, gehen wir zum Computer und installieren die Google Drive-Client direkt von offizielle Seite, stellen Sie sicher, dass Sie die Herunterladen (unter der Überschrift Backup und Synchronisierung) und während der Installation dasselbe Google-Konto zu verwenden, das für die Autosync-Anwendung für Google Drive verwendet wird.

    Microsoft OneDrive

    Wenn wir nach einer sehr einfachen Methode suchen, um mobile Fotos automatisch auf dem PC zu speichern, müssen wir nur die App auf dem Telefon installieren Microsoft OneDrive, Verfügbar ab Google Play Store.

    Nach der Installation auf dem Telefon müssen Sie sich nicht mit einem Microsoft-Konto anmelden, die automatische Fotoordnersynchronisierung aktivieren und sicherstellen, dass die App noch im Speicher aktiv ist (ggf. Energiesparsysteme für die jeweilige Anwendung deaktivieren).

    Nach dem Start der Synchronisierung die Fotos werden auf OneDrive gespeichert, Microsofts Cloud auch in Windows 10 und Windows 11 integriert: Um auf die Fotos zuzugreifen, schalten wir den PC ein, schauen im OneDrive-Startmenü nach, melden sich bei Bedarf an (mit demselben Microsoft-Konto, das in der Telefonanwendung verwendet wird) und warten auf das Ende der Synchronisierung, damit wir schnell auf die gespeicherte Fotos.

    Die einzige Einschränkung dieses Dienstes ist der kostenlos angebotene Cloud-Speicher: zum Zeitpunkt des Schreibens freier Cloud-Speicher beträgt nur 5 GB, zu wenig für diejenigen, die viel fotografieren. Glücklicherweise bietet Microsoft das Abonnement an 100 GB eigenständiges OneDrive, das zum Preis von 2 € pro Monat den Cloud-Speicher auf bis zu 100 GB erhöht.

    Microsoft 365-Benutzer erhalten noch mehr Speicherplatz: Für Office Online-Abonnenten beträgt der Speicherplatz 1 TB (1000 GB). Um mehr zu erfahren, können wir unseren Leitfaden lesen So funktioniert das Microsoft 365-Abonnement.

    Dropbox

    Dropbox ist einer der am häufigsten verwendeten Dienste zum Speichern aller Dateitypen in der Cloud (einschließlich Fotos) dank des Synchronisierungsdienstes für Fotos, die mit dem Smartphone aufgenommen wurden. Der verfügbare Speicherplatz ist sehr begrenzt (2 GB), müssen wir daher sorgfältig auswählen, welche Fotos gespeichert und welche gelöscht werden sollen. In jedem Fall ist es möglich, den verfügbaren Platz durch den Kauf desdediziertes Abonnement (10 € pro Monat für 2 TB Speicherplatz).

    Um Dropbox zu verwenden, einfach Laden Sie die Dropbox-App herunter zum Android Und iPhone, indem Sie die Links der jeweiligen Stores nutzen oder selbstständig nach dem Namen der Anwendung suchen.

    Sobald die Anwendung auf dem Gerät installiert ist, auf dem die Fotos automatisch gespeichert werden sollen, geben Sie einfach die Kontoanmeldeinformationen ein, öffnen Sie das Seitenmenü und wählen Sie das Element aus Einstellungen und aktivieren Sie unter den vielen verfügbaren Optionen die Stimme Kamera-Downloads aktivieren.

    Von jetzt an alle mit dem Smartphone aufgenommenen Fotos werden in Dropbox hochgeladen, sowie die, die bereits vorhanden sind (die Anwendung wird sich auch die Mühe machen, die bereits aufgenommenen und im Adressbuch vorhandenen Fotos herunterzuladen). Mit der App können Sie auch auswählen, welche Ordner synchronisiert werden sollen, um diejenigen zu vermeiden, die wir nicht synchronisieren möchten.

    Wenn wir stattdessen wollen Dropbox-Fotoordner synchronisieren Alles was wir tun müssen, ist den Client herunterzuladen Dropbox-PC. Am Ende installieren wir den Client, geben die Dropbox-Anmeldeinformationen ein und warten, bis der Inhalt synchronisiert ist. Alle Fotos werden im Dropbox-Ordner verfügbar sein, der unter den PC-Ressourcen angezeigt wird, einschließlich desjenigen, in dem auch Downloads vom Handy verfügbar sind.

    Abschluss

    Wenn Sie viele Fotos mit dem Telefon machen, ist es immer besser, sie in einer sicheren und zuverlässigen Cloud zu sichern, damit Sie sie auch bei einem Defekt, Verlust oder Diebstahl des Telefons nie verlieren. Wenn wir viel Fotobearbeitung machen oder oft am PC arbeiten, können wir auch auf die in der Cloud gespeicherten Fotos zugreifen, indem wir einen speziellen Ordner auf dem Computer synchronisieren, sodass wir die aufgenommenen Fotos sofort anzeigen können.

    Nur diejenigen, die ein iPhone verwenden kann auch Verwenden Sie die automatische Sicherung von Fotos in iCloud was nur 1 Euro pro Monat kostet, um 50 GB Speicherplatz zu haben.

    Noch zum Thema Cloud können wir unsere Leitfäden lesen für Melden Sie sich von Ihrem Computer aus bei allen Cloud-Konten an und wie Synchronisieren Sie Dateien zwischen Cloud Drive-Diensten, um sie zu verdoppeln.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up