So sichern Sie Sprunglisten in Windows

Sprunglisten sind eine neue Funktion, die in Windows 7 wieder eingeführt wurde. Ermöglicht die Verwendung von Listen, die an an die Taskleiste angeheftete Elemente angehängt sind, um schnell auf Dokumente, Aufgaben und mehr zuzugreifen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Sprunglisten in Windows 7 und 8 sichern und auf jedem von Ihnen verwendeten PC wiederherstellen.

Index

    Sicherung von Sprunglisten in Windows

    Der Sicherungsvorgang ist sehr einfach. Sie müssen lediglich den Windows Explorer öffnen und zum Pfad navigieren:

    % APPDATA% MicrosoftWindowsNRecent {AutomaticDestinations

    Y.

    % APPDATA% MicrosoftWindowsNRecentCustomDestinations

    Erstellen Sie eine Sicherungskopie aller Dateien in diesen beiden Ordnern. (Beachten Sie, dass die Dateinamen den Namen des Ordners enthalten, zu dem sie gehören, damit Sie nicht verwechselt werden, welche Datei zu welchem ​​Ordner gehört.)

    Alternativ können Sie es herunterladen Fledermausdatei und führen Sie es auf Ihrem Computer aus, um den gesamten Prozess zu automatisieren. Diese Bat-Datei erstellt zunächst einen Ordner "Jump-Lists-Backup" auf Ihrem Desktop und kopiert dann alle Ordner und Jumplist-Dateien in diesen neu erstellten Ordner.

    Nicht >>

    Sprunglisten wiederherstellen

    Wenn Sie bereit sind, Ihre Überspringlisten wiederherzustellen, können Sie einfach die zuvor gesicherten Dateien kopieren und an denselben Speicherorten einfügen, an denen Sie sie zuvor gespeichert haben. (Sie können verwenden Dropbox oder Skydrive um Dateien von einem PC auf einen anderen zu synchronisieren.)

    Starten Sie den Windows Explorer neu.

    Alternativ können Sie es herunterladen Stellen Sie die Fledermausdatei wieder her und führen Sie es auf Ihrem Computer aus, vorausgesetzt, der Ordner "Jump-Lists-Backup" ist auf Ihrem Desktop intakt (wenn Sie dies auf einem anderen Computer tun, müssen Sie den Ordner "Jump-Lists-Backup" auf Ihren Desktop kopieren, bevor Sie diese Bat-Datei ausführen ).

    Der Bildschirm flackert möglicherweise eine Sekunde lang, wenn der Explorer aktualisiert wird, während die Überspringlisten wiederhergestellt werden.

    Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Sprunglisten und Sie werden sehen, dass sie beim Sichern wiederhergestellt wurden.

    Das Gute an diesem Trick ist, dass Sie, wenn Sie dieselben Programme zwischen zwei Computern unter Windows 7 oder 8 verwenden, die .bat-Dateien verwenden können, um Sprunglisten auf einem Computer zu sichern und sie dann auf einem anderen Computer wiederherzustellen, indem Sie den Sicherungsordner in den kopieren Desktop-Ziel des neuen Computers, dann Ausführen der .bat-Wiederherstellungsdatei.

    Sie müssen sicherstellen, dass Sie auf jedem PC die gleichen Versionen des Programms verwenden, damit es ordnungsgemäß funktioniert. Andernfalls können Sie nur teilweise übersprungene Listen wiederherstellen, anstatt alles, was Sie gesichert haben.

    Fazit

    Wenn Sie es gewohnt sind, Sprunglisten in Windows zu verwenden, kann es hilfreich sein, Sprunglisten zu sichern und auf einem anderen Computer wiederherzustellen, insbesondere wenn Sie zwei Computer verwenden und unabhängig davon, welchen Sie verwenden, Zugriff auf Ihre Sprunglisten haben möchten tagsüber.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies