So schließen Sie den Drucker in WIFI an und konfigurieren ihn

Nicht alle Drucker müssen mit dem USB-Kabel oder über ein Ethernet-Kabel verbunden sein. Viele Drucker enthalten das Modul für die Wi-Fi-Verbindung, sodass Sie drahtlos von jedem Gerät im Netzwerk aus drucken und für den drahtlosen Zugriff auf den Drucker konfiguriert sind. Im Vergleich zur kabelgebundenen Installation kann die Installation über WLAN etwas schwieriger sein, insbesondere bei Modellen, die keinen Farbbildschirm zum Festlegen des Kennworts für den Zugriff auf das WLAN-Netzwerk vom Heimrouter aus haben.

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen So richten Sie einen Windows Wi-Fisu-Drucker ein Befolgen Sie alle erforderlichen Schritte für eine korrekte Konfiguration, um endlich einen einwandfreien Drucker bereit zu haben, der drahtlos von jedem PC mit Windows-Betriebssystem im Netzwerk aus drucken kann.

Índice

    Fügen Sie einen Wi-Fi-Drucker hinzu

    Das Hinzufügen eines Druckers zum PC ohne Kabel, jedoch über ein Wi-Fi-Netzwerk, ist kein schwieriger Vorgang. Um ihn jedoch vom PC aus zu verwenden, muss möglicherweise vor dem Start ein bestimmter Treiber für den Drucker in Windows installiert werden. zu drucken. Unmittelbar nach der Installation finden Sie den drahtlosen Netzwerkdrucker, den Sie hinzufügen möchten (nachdem er mit Ihrem Heim- oder Arbeits-Wi-Fi-Netzwerk verbunden wurde).

    Druckertreiber unter Windows installieren

    Wie in der Einleitung erwähnt, empfehlen wir dies dringend Installieren Sie den Druckertreiber Ihrer Wahl in Windows. Wenn Sie den Treiber sofort installieren, treten keine Probleme auf, wenn Sie die folgenden Schritte ausführen, abhängig von der Kompatibilität des Betriebssystems. Vergessen Sie die Treiber, die mit der klassischen CD im Druckerpaket enthalten sind (sie werden häufig nicht aktualisiert) und Treiber aktualisieren Überprüfen Sie das Druckermodell und erreichen Sie je nach Hersteller unseres Wi-Fi-Druckers eine der folgenden Download-Sites:

    Wir öffnen unsere Druckerreferenzseite, geben den Modellnamen ein (unter besonderer Berücksichtigung ähnlicher Varianten) und laden den empfohlenen Windows-Treiber der Site herunter.Wir können auch nur das Treiberpaket installieren Das Ignorieren der Zubehörprogramme, die häufig mit dem Drucker geliefert werden, ist in den meisten Fällen nicht erforderlich (schauen wir uns nur an, ob es ein gutes Fotobearbeitungsprogramm gibt, oder für den Scanner im Fall eines Multifunktionsdruckers).

    Wenn wir einen Drucker ohne Bildschirm haben Wir empfehlen, dass Sie auch die herunterladen Verwaltungssoftware mit Controller, um den Installationsvorgang erheblich zu beschleunigen (wir müssen den Drucker mithilfe von Wi-Fi Direct konfigurieren, wie später in diesem Handbuch erläutert).

    Schließen Sie den Drucker an Wi-Fi an

    Um über das drahtlose Netzwerk drucken zu können, muss der Wi-Fi-Drucker das Kennwort kennen, um auf unser Wi-Fi-Netzwerk zugreifen zu können. Auf Druckern mit Bildschirmen und Schaltflächen ist es sehr einfach, das Zugangskennwort festzulegen: Sie greifen direkt über den Bildschirm auf die Einstellungen zu, Sie identifizieren das Menü Ohne Schnüre, Wlan oder Kabellos(hängt von den Modellen ab) und wir beginnen einen Scan der in der Nähe vorhandenen drahtlosen Netzwerke.

    Sobald unser Wi-Fi-Netzwerk angezeigt wird, wählen Sie es aus und geben Sie das Zugangskennwort mit den vom Drucker bereitgestellten Tasten ein (bei Modellen mit integriertem Fax gibt es bei d 'anderen Modellen eine alphanumerische Tastatur, wir müssen die Zeichen auswählen mit den Richtungspfeilen in einer Bildschirmtastatur). Sobald das Passwort eingegeben wurde, bestätigen Sie und warten Sie: Wenn wir alles richtig gemacht haben, bleibt die Wi-Fi-LED des Druckers fest und auf dem Bildschirm sehen Sie den Pegel des WiFi-Signals in einer Ecke.

    Wenn der drahtlose Drucker keine Anzeige hatFür die Kommunikation des Wi-Fi-Passworts muss ein Managementsystem auf einem PC oder einer bestimmten Anwendung für das Smartphone vorhanden sein. Wir aktivieren das Wi-Fi-Modul im Drucker, wir erhalten die entsprechende Anwendung oder das entsprechende Programm (siehe nur Abschnitt Treiber Auf der Website des Herstellers muss auch die Verwaltungssoftware oder der Link für die Anwendung vorhanden sein. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Wi-Fi-Netzwerk (vom PC oder Smartphone) verbunden sind, über das der Drucker hinzugefügt und geöffnet werden soll die Systemadministration. Im Programm oder in der Anwendung wählen wir die Konfiguration des drahtlosen Druckers und warten, bis der Drucker gefunden wurde.

    Ein Wi-Fi-Drucker ohne Display beim ersten Einschalten positioniert sich im "Ad-hoc-Wi-Fi" -Modus und erstellt ein eigenes offenes Netzwerk (ohne Passwort), auf das nur das Managementsystem zugreifen kann.
    Das Programm oder die Anwendung stellt dann eine Verbindung zu diesem vom Drucker ad hoc erstellten Wi-Fi-Netzwerk her und teilt Ihnen mit, zu welchem ​​Wi-Fi-Netzwerk eine Verbindung hergestellt werden soll, und gibt auch das Kennwort an. Die Netzwerkinformationen werden von dem von uns verwendeten Konfigurationsgerät übernommen. Daher ist es wichtig, diese Art der Konfiguration von einem Gerät aus durchzuführen, das bereits mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist.

    Wenn wir das Managementsystem nicht für die Wi-Fi-Konfiguration verwenden können, haben wir keine andere Option als Schließen Sie den Drucker über USB an einen PC an und konfigurieren Sie den WLAN-Zugang Geben Sie diesmal über das Managementsystem den USB-Anschluss an, an den wir den Drucker anschließen.

    Richten Sie den Wi-Fi-Drucker in Windows 10 ein

    Sobald Sie Ihren Drucker mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbunden haben, können Sie ihn unter Windows-Betriebssystemen als Netzwerkdrucker hinzufügen. Unter Windows 10 Klicken Sie einfach auf das Startmenü und geben Sie ein Drucker und Scanner, um das gleichnamige Menü zu öffnen; Klicken Sie im angezeigten Fenster einfach auf Fügen Sie einen Drucker oder Scanner hinzu um nach dem neuen Wi-Fi-Drucker zu suchen.

    Nach einigen Minuten wird der Name des Druckers unter den verfügbaren Geräten angezeigt. Klicken Sie darauf und schließlich auf Hinzufügen, um ihn für jedes Programm oder Betriebssystem verfügbar zu machen. Die im ersten Teil des Handbuchs installierten Treiber werden automatisch verwendet.

    Konfigurieren Sie den Wi-Fi-Drucker unter Windows 8.1 und Windows 7

    Wenn wir Windows 8.1 als Betriebssystem verwenden Wir müssen auf dem Startbildschirm schreiben Drucker und klicken Sie auf den Artikel Gerätekonfiguration;; Klicken Sie im folgenden Fenster auf Gerät hinzufügen um nach dem Drucker zu suchen.

    Sobald es sichtbar ist, klicken Sie darauf und fügen Sie es Geräten hinzu, die von Windows 8.1 und anderen Programmen verwendet werden können.

    Wenn wir weiterhin Windows 7 verwenden Öffnen Sie als Betriebssystem einfach das Startmenü und geben Sie ein Drucker und klicken Sie auf das Element Drucker hinzufügen;; Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie das Element auswählen können Fügen Sie einen Netzwerk-, WLAN- oder Bluetooth-Drucker hinzu.

    Die Suche nach Druckern im Netzwerk beginnt. Sobald es angezeigt wird, wählen Sie es aus und klicken Sie auf Nach vorne um es dem Betriebssystem hinzuzufügen.

    Testen Sie den Betrieb des Druckers

    Nachdem der Drucker über WLAN mit unserem Computer verbunden ist, können wir mithilfe des Windows-Testdrucks überprüfen, ob der Treiber korrekt installiert ist und ob drahtloses Drucken möglich ist. Um den Druckauftrag zu testen, öffnen Sie einfach das Startmenü unten links und suchen Sie das Menü Drucker und ScannerKlicken Sie auf den Namen des gerade hinzugefügten Druckers und dann auf das Element Verwalten und drücken Sie schließlich das Element Drucken Sie die Testseite.

    Wenn alles richtig konfiguriert ist, wird ein gedrucktes Testblatt mit allen Informationen zum Treiber und zur Verbindung des Druckers mit dem drahtlosen Netzwerk angezeigt. Wenn der Druckvorgang nicht startet oder wir andere Probleme haben, können wir denselben Bildschirm drücken Führen Sie die Fehlerbehebung aus und wir wenden die Vorschläge an, die uns das Betriebssystem selbst bietet.

    Schlussfolgerungen

    Wie versprochen, ist die Installation eines neuen Wi-Fi-Druckers nicht kompliziert. Wir müssen nur alle Schritte in der Reihenfolge ausführen, in der wir sie Ihnen gezeigt haben, damit Sie sofort problemlos drucken können. Bei Schwierigkeiten können wir das im System integrierte Tool verwenden oder unseren Leitfaden lesen Schließen Sie den WiFi-Drucker an und lösen Sie Probleme mit der drahtlosen Verbindung.
    Wenn die Probleme mit dem Druckertreiber zusammenhängen, können wir auch unseren Artikel über lesenInstallieren Sie einen Drucker auf einem Windows-PC und beheben Sie Treiberprobleme.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies