So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

Bluetooth ist in der heutigen Welt immer noch sehr wichtig, da eine Vielzahl von Geräten auf ihr Protokoll angewiesen ist, um verschiedene Vorgänge auszuführen. Die meisten Laptops sind mit integrierten Bluetooth-Adaptern ausgestattet. Selbst wenn dies bei Ihnen nicht der Fall ist, sind externe Bluetooth-Dongles billig und reichlich erhältlich.

Mit den richtigen Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem Computer können Sie eine Maus, eine Tastatur, ein Headset oder ein anderes Bluetooth-Zubehör verwenden.

Leider ist es ein Hit oder Miss unter Linux. Ich hatte kein sofort einsatzbereites Bluetooth für die gesamte Palette der von mir getesteten Hardware und Distributionen.

Aber normalerweise funktioniert alles einwandfrei, wenn Sie ein paar Pakete installiert und ein paar Änderungen vorgenommen haben, zumindest war das meine Erfahrung.

Wenn Sie also Probleme haben, von Ihrem Linux-PC aus eine Verbindung zu Ihrem Bluetooth-Zubehör herzustellen, sollte Ihnen dieser Beitrag weiterhelfen.

Index

    Einführung

    Zunächst müssen Sie die erforderlichen Pakete auf Ihrem Computer installieren. Wenn Sie Ubuntu oder eine Ubuntu-basierte Distribution verwenden, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    sudo apt-get install bluetooth bluez bluez-tools rfkill

    Stellen Sie also sicher, dass Ihr Bluetooth-Gerät nicht blockiert ist. Sie können dies mit dem Dienstprogramm rfkill überprüfen:

    sudo rfkill list

    So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

    Wie Sie dem obigen Screenshot entnehmen können, ist mein Bluetooth-Gerät weder durch Software noch durch Hardware gesperrt. Wenn Ihre aus irgendeinem Grund gesperrt ist, können Sie sie mit demselben Befehl rfkill entsperren.

    sudo rfkill entsperrt Bluetooth

    Stellen Sie schließlich sicher, dass der Bluetooth-Dienst aktiviert ist, indem Sie den folgenden Befehl ausführen.

    servicio de persuasión bluetooth start

    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>.

    Suchen Sie nach Bluetooth-Geräten

    Installieren Sie vor der Suche nach Geräten das Blueman-Paket, mit dem Sie Bluetooth-Geräte koppeln und verwalten können.

    Verwenden Sie in Ubuntu Folgendes:

    sudo apt-get install blueman

    Starten Sie nach Abschluss der Installation den Bluetooth-Manager über den Anwendungsstarter.

    So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

    Standardmäßig ist das Bluetooth-Gerät ausgeblendet. Sie müssen es sichtbar machen, damit es von anderen Geräten erkannt werden kann.

    Gehen Sie zu "Adapter -> Einstellungen" und ändern Sie die Sichtbarkeitseinstellung in "Immer oben" oder "Vorübergehend oben", je nachdem, was Sie bevorzugen. Sie können auch einen Namen für Ihr Bluetooth-Gerät festlegen. Dieser Name wird angezeigt, wenn andere Bluetooth-Geräte Ihren PC erkennen.

    So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

    Beginnen Sie dann mit der Suche nach Bluetooth-Geräten, indem Sie auf "Suchen" klicken, und warten Sie einige Momente, bis der Scan abgeschlossen ist.

    Alle sichtbaren und erkennbaren Bluetooth-Geräte werden im Bluetooth-Manager angezeigt.

    So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

    Koppeln und Verbinden mit Geräten

    Sie sollten jetzt in der Lage sein, Ihre Bluetooth-Geräte zu koppeln und eine Verbindung herzustellen, ohne ins Schwitzen zu geraten. So stellen Sie beispielsweise eine Verbindung zu einem Android-Gerät her.

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Eintrag in der Liste und klicken Sie auf "Pair". Dadurch wird eine Pairing-Anforderung initiiert, die das andere Gerät akzeptieren muss.

    So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

    2. Geben Sie dann einen PIN-Code in das Dialogfeld ein und klicken Sie auf OK. Eine vierstellige Nummer sollte ausreichen.

    So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

    3. Gehen Sie schließlich zu Ihrem Android-Gerät und geben Sie denselben Pin ein, um das Pairing zu bestätigen.

    So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

    Hoffentlich werden die Geräte gekoppelt und ein neues Schlosssymbol wird am Geräteeingang angezeigt. Auf Ihrem Android-Gerät sollte Ihr Laptop auch im Abschnitt "Gekoppelte Geräte" angezeigt werden.

    So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

    Senden und Empfangen von Dateien

    So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

    Um Dateien an Ihr Smartphone zu senden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und klicken Sie im Kontextmenü auf "Datei senden". Wählen Sie dann die Datei aus, die Sie senden möchten. Auf Ihrem Telefon wird eine Benachrichtigung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, zu bestätigen, dass Sie die Datei erhalten möchten.

    So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

    Auf ähnliche Weise können Sie auch Dateien von Ihrem Smartphone empfangen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Transaktion von Ihrem Smartphone aus initiieren und den Empfang auf Ihrem Computer bestätigen.

    Verwenden eines Bluetooth-Headsets

    Das Pairing mit dem Bluetooth-Headset sollte ziemlich einfach sein. Sie benötigen hier keinen PIN-Code, daher sollte dieser automatisch gekoppelt werden, sobald die Gerätekopplungsanforderung gesendet wird. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Kopfhörerbuchse und stellen Sie eine Verbindung zu "Freisprechen" her.

    So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

    Sobald die Verbindung hergestellt ist, müssen Sie möglicherweise die Audioeinstellungen aufrufen und das Ausgabegerät auf Bluetooth-Kopfhörer umstellen, bevor es funktioniert.

    So richten Sie Bluetooth unter Linux ein

    Wicklung

    Dies ist alles, was ich tun musste, damit meine Bluetooth-Geräte perfekt mit meinen Linux-Computern funktionieren. Hinterlassen Sie unbedingt einen Kommentar, wenn diese Anweisungen auch für Sie funktionieren.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies