So reparieren Sie Windows MBR von Ubuntu

Wenn Sie versucht haben, Ihr Windows-System mit Linux dual zu booten, sind Sie wahrscheinlich auf einige Änderungen gestoßen, die Ihnen möglicherweise nicht gefallen. Bei der Installation von Linux in dieser Umgebung überschreibt der GRUB-Bootloader den Windows-Bootloader im Master Boot Record (MBR).

Dies gilt auch im umgekehrten Fall: Wenn Sie zuerst Linux installiert haben und sich dann für die Installation von Windows entschieden haben, überschreibt der Windows-Bootloader GRUB und Sie werden feststellen, dass es keine Möglichkeit gibt, den Linux-Desktop zu booten. Oder vielleicht haben Sie entschieden, dass Linux nichts für Sie ist und Sie es vollständig entfernen möchten, sodass nur Windows übrig bleibt.

Beide Szenarien können für den neuen Benutzer problematisch sein, aber zum Glück gibt es mit etwas Geduld und Sorgfalt Möglichkeiten, den Bootloader zurückzusetzen und dabei den MBR zu reparieren.

Hinweis : Als zusätzliches Szenario, das viele Nutzer betreffen wird, scheint das Windows 10 Anniversary Update den Bootloader wie selbstverständlich zu überschreiben.

Index

    Bedarf

    Der erste Schritt besteht darin, Ihre Linux Live-CD oder Ihren USB-Stick herunterzuladen und zu erstellen. Ubuntu ist bei weitem die einfachste und zugänglichste Distribution, obwohl die meisten Linux-Distributionen dafür verwendet werden können. Rufen Sie auf einem anderen Computer die Ubuntu-Webseite auf und laden Sie die entsprechende Kopie für Ihre Architektur herunter. Besorgen Sie sich im Zweifelsfall die 32-Bit-Version, da sie auf jedem Computer bootet.

    So reparieren Sie Windows MBR von Ubuntu

    Befolgen Sie diese Anleitung, um einen Linux-Live-USB unter Windows zu erstellen.

    verbunden So installieren Sie minimales Ubuntu auf Ihrem alten PC

    Booten Sie in Ubuntu Live-USB

    Sobald das Live-Medium erstellt wurde, ist der nächste Schritt, Ubuntu über das BIOS zu booten und im Menü "Ubuntu ohne Installation testen" auszuwählen. Wenn dies fehlschlägt, stellen Sie sicher, dass Secure Boot im BIOS DEAKTIVIERT ist. Andernfalls wird Ihr System niemals in den GRUB-Loader booten, um eine Linux-Auswahl zu ermöglichen.

    Sobald der Desktop gestartet wurde, müssen Sie Terminal öffnen, das sich im Anwendungsmenü befindet.

    So reparieren Sie Windows MBR von Ubuntu

    Hinweis - Bitte beachten Sie an dieser Stelle, dass Sie es direkt mit Ihrer Festplatte zu tun haben und lesen Sie die Anleitung vollständig durch, bevor Sie Änderungen vornehmen, da sonst das gesamte System instabil oder beschädigt werden kann.

    Der einfachste Weg, den MBR zu reparieren, besteht darin, ein kleines Dienstprogramm namens "Boot-Repair" zu verwenden, anstatt direkt im Terminal zu arbeiten.

    Methode eins: Dienstprogramm für die Startreparatur

    Zuerst müssen Sie das Repository hinzufügen. Nett:

    sudo add-apt-repository ppa: yannubuntu / boot-repair
    sudo apt-Update
    sudo apt install boot-loader >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> > >>>>>>>>>>>>>)

    Suchen Sie nach der Installation die Anwendung im Anwendungsmenü und klicken Sie auf , um zu starten.

    So reparieren Sie Windows MBR von Ubuntu

    Wählen Sie nach dem Start des Dienstprogramms die Art der Reparatur aus. Für die meisten Menschen ist dies die empfohlene Reparatur.

    So reparieren Sie Windows MBR von Ubuntu

    Sobald das Dienstprogramm fertig ist, können Sie Ihr System booten und Windows oder Linux aus dem GRUB-Menü auswählen. Wenn Sie das Dienstprogramm ausführen, können Sie auch einige der anderen oben genannten Optionen optimieren oder überprüfen, wenn Sie eine komplexere Startreparatur benötigen. Durch Klicken auf "MBR wiederherstellen" können Sie die MBR-Karte verwenden.

    So reparieren Sie Windows MBR von Ubuntu

    Wenn Sie nicht weiterkommen, hat Ubuntu ein Anleitung auf ihrer Website .

    Methode zwei: Syslinux

    Dies ist etwas fortgeschrittener und erfordert, dass Sie mit dem Terminal arbeiten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, gehen Sie zur ersten Methode.

    Öffnen Sie wie zuvor ein Terminal und geben Sie Folgendes ein:

    sudo apt-get install syslinux

    Wenn Sie fertig sind, geben Sie Folgendes ein und denken Sie daran, das Laufwerk "sda" entsprechend umzubenennen:

    sudo dd if = /usr / lib / syslinux / mbr.bin of = /dev / sda

    Alternativ können Sie den MBR zurücksetzen, indem Sie Folgendes eingeben:

    sudo apt-get install mbr
    sudo install-mbr -i n -p D -t 0 /dev/sda

    Methode 3: LILO

    Booten Sie in Live-CD oder USB und innerhalb des Terminaltyps:

    sudo apt-get install lilo
    sudo lilo -M /dev/sda mbr

    wobei "/dev/sda" der Name des Laufwerks ist. Dies sollte Ihren MBR reparieren.

    Fazit

    Wenn Sie Windows und Linux zweimal booten, ist es sehr einfach, den MBR zu überschreiben. Die obigen Schritte helfen Ihnen, Ihren MBR wiederherzustellen. Wir hoffen, dass Sie jetzt ein funktionierendes bootfähiges Windows-System haben.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies