So öffnen Sie einen Ordner im Finder von einem Mac-Terminal aus

Die Standardmethode zum Öffnen eines Verzeichnisses auf einem Mac besteht darin, ein Finder-Fenster zu öffnen und damit zu einem bestimmten Speicherort auf Ihrer Festplatte zu navigieren. Es gibt jedoch auch eine alternative Möglichkeit, Ordner mithilfe von Terminal zu öffnen. Dies ist zwar nicht etwas, das Sie in Ihrer täglichen Routine verwenden, aber wenn Sie ein Entwickler sind (oder jemand, der das Terminal häufig verwendet), kann dieser Trick sehr nützlich sein.

verbunden So ordnen Sie die Fn-Tasten unter macOS neu zu

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie mit dem Befehl open jedes Verzeichnis direkt vom Terminal aus unter Umgehung des Finders öffnen können.

1. Öffnen Sie das Terminal auf Ihrem Mac. Sie können dies mit Spotlight oder unter "Anwendungen -> Dienstprogramme" tun.

2. In Terminal verwenden wir jetzt den Befehl open. Die allgemeine Syntax dieses Befehls lautet wie folgt:

open /Path/To/Directory/

Wenn ich beispielsweise den Ordner "Dokumente" direkt vom Terminal aus öffnen möchte, sieht meine Syntax folgendermaßen aus:

Öffnen Sie / Users / (ACCOUNT USER NAME) / Documents

So öffnen Sie einen Ordner im Finder von einem Mac-Terminal aus

Dadurch wird der Ordner "Dokumente" in einem Finder-Fenster geöffnet, über das Sie auf die darin enthaltenen Dateien zugreifen können.

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um das Stammverzeichnis im Finder zu öffnen:

open /

So öffnen Sie einen Ordner im Finder von einem Mac-Terminal aus

Um den Home-Ordner des Benutzers (der die Ordner Desktop, Dokumente, Bilder usw. enthält) zu öffnen, geben Sie einfach den folgenden Befehl in Terminal ein:

open ~

Wenn Sie ein Programmierer sind und mit Terminal durch verschiedene Systemdateien navigieren und plötzlich feststellen müssen, dass eine bestimmte Datei, die Sie in Terminal gefunden haben, geöffnet werden muss, können Sie dazu einfach den folgenden Befehl verwenden:

open .

So öffnen Sie einen Ordner im Finder von einem Mac-Terminal aus

Dadurch wird der jeweilige Ordner direkt im Finder geöffnet, in dem Sie die erforderlichen Änderungen vornehmen können.

Alle oben genannten Befehle können zum Öffnen bestimmter Verzeichnisse oder Systemressourcen verwendet werden. Es ist jedoch auch möglich, Anwendungen oder Dienstprogramme direkt über die Befehlszeile des Terminals auszuführen, ohne den Finder zu verwenden. Wenn Sie beispielsweise Safari direkt vom Terminal aus öffnen möchten, geben Sie Folgendes ein:

open /Applications/Safari.app

Verwenden Sie ähnliche Befehle, die den Speicherort und den Namen der Anwendung angeben, gefolgt von ".app", um eine Anwendung auf Ihrem Mac zu öffnen.

Index

    Ordner im Terminal öffnen

    Wenn Sie sich dagegen in einem Ordner im Finder befinden und diesen im Terminal öffnen möchten, können Sie dazu einfach eine Verknüpfung mit der rechten Maustaste hinzufügen.

    verbunden So fügen Sie dem Menü "macOS Services" Optionen hinzu

    1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen auf Ihrem Mac.

    2. Gehen Sie zu "Tastatur -> Verknüpfungen".

    So öffnen Sie einen Ordner im Finder von einem Mac-Terminal aus

    3. Aktivieren Sie im Menü Dienste die Option "Neues Terminal im Ordner". Dadurch wird automatisch die Option zum Öffnen des Ordners im Terminal zum Menü Dienste hinzugefügt. Sie können auch eine Tastenkombination für einen schnelleren Zugriff festlegen.

    So öffnen Sie einen Ordner im Finder von einem Mac-Terminal aus

    4. Wenn Sie nun einen Ordner auswählen, den Sie im Terminal öffnen möchten, wählen Sie einfach "Neues Terminal im Ordner" und der Ordner wird im Terminal geöffnet.

    So öffnen Sie einen Ordner im Finder von einem Mac-Terminal aus

    Wenn Sie die obigen Befehle und Verknüpfungen verwenden, können Sie Terminal hoffentlich effizienter nutzen.

    Bitte teilen Sie uns Ihre Fragen oder Kommentare unten mit.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies