So machen Sie einen Screenshot in Windows 10

Anleitung zum Erstellen von Screenshots unter Windows 10 und zum schnellen und automatischen Speichern des Bildschirms als Bild (oder als Teil davon)

Die meisten Artikel, die auf Blogs und Nachrichtenseiten wie Navigaweb veröffentlicht wurden, verwenden Screenshots, um das Lesen noch effizienter zu gestalten, sodass Benutzer auch sehen können, wo sie klicken und wie sie eine bestimmte Anwendung oder ein bestimmtes Programm verwenden. Mit der richtigen Technik und fortschrittlichen Werkzeugen können Sie viel Zeit und Mühe sparen und die hergestellten Artikel erheblich verbessern.

Egal, ob Sie ein Blogger oder ein Benutzer sind, der nur den PC-Bildschirm erfassen möchte, in diesem ultimativen Handbuch zeigen wir Ihnen Wie mache ich einen Screenshot in Windows 10?Dies zeigt Ihnen viele gute Tools, die in das Betriebssystem integriert sind, und für die anspruchsvolleren die besten Programme, die wir herunterladen können, um erweiterte Screenshot-Funktionen zu erhalten.

LESEN SIE AUCH: Screenshot-Bildschirm auf PC, Mac, Samsung, Huawei, iPhone

Index

    So machen Sie einen Screenshot auf dem PC

    Machen Sie einen Screenshot unter Windows 10 Es ist sehr einfach und für alle zugänglich, aber diejenigen, die mit aufgenommenen Bildern (einem Blog oder einer Nachrichtenseite) arbeiten, benötigen komplexere Tools, um Teile des Bildschirms zu erfassen und bei Bedarf zu ändern. Schauen wir uns also an, was ein Screenshot ist, welche einfachen Methoden jeder verwenden kann und welche fortgeschrittenen Methoden sich an Fachleute in der Branche richten.

    Was ist ein Screenshot?

    Wie auch aus der Einleitung erraten thScreenshots sind die gespeicherten Bildschirmbilder Computer, d. h. Schnappschuss, Standbild, das zur Aufzeichnung des Desktop-Bildschirms, der Website, des Spielmoments, des Bilds aus dem Video usw. aufgenommen wurde.

    Persönlich verwende ich häufig Screenshots, wenn ich ein kleines Bild in Blog-Posts einfügen muss, um einen Teil des zu überprüfenden Programmfensters, das Logo oder eine Webseite zu speichern. Diejenigen, die illustrierte Programmhandbücher erstellen, verwenden Screenshots, um visuell zu zeigen, was erklärt wird.
    Die Screenshots können auch sehr nützlich sein, um das Problem einem technischen Freund oder die Verwendung eines Programms in einem Chat oder in einer Online-Arbeitsgruppe zu zeigen, der dann überprüfen kann, ob das verwendete Programm das richtige ist, selbst auf seinem Computer.

    Machen Sie Screenshots von der Tastatur

    Der schnellste Weg, um einen Screenshot zu machen und Bildschirmbilder zu speichernliefert den Druck von Pufferschlüssel - System R. (oder Bildschirmfoto) auf der Tastatur.

    Auf Laptops müssen Sie möglicherweise die Funktionstaste gedrückt halten (FN) in Kombination mit dem Schlüssel Gestempelt um den Screenshot zu machen. Auch über die Tastatur können wir die Kombination drücken Alt + Puffer zum Machen Sie nur einen Screenshot des aktiven Fensters. Dies ist sehr nützlich, wenn Sie beim Erstellen von Ausschnitten Zeit sparen möchten. Unten finden Sie andere Methoden, um den Screenshot aufzunehmen:

    • In Windows 10 Wir können auch die Tastenkombination drücken Windows + Puffer, zum Bildschirmfoto automatisch speichern in einem Ordner namens "Bildschirmfoto"befindet sich im Ordner Bilder.
    • Immer noch in Windows 10 durch Drücken der Tasten Umschalt + Windows + S. Wir können Wählen Sie den Bereich aus, der als Screenshot gespeichert werden soll.

    Bei einigen Methoden können Sie die Datei nicht sofort im Bildordner speichern, und für viele ist es schwierig zu verstehen, was mit dem Screenshot passiert ist, da keine akustische oder visuelle Rückmeldung vorliegt. Das mit der Schaltfläche Drucken aufgenommene Bild wird in die Windows-Zwischenablage kopiert. Die Zwischenablage oder Zwischenablage ist der ausgeblendete Bereich von Windows, in dem die Daten zum Kopieren und Einfügen gespeichert werden (wie auch in der Anleitung dargestellt) Zeigen Sie den kopierten Text an und kopieren Sie die Zwischenablage und fügen Sie sie ein).

    Um den Screenshot zu speichern, können wir den öffnen Malprogramm (kann über das Startmenü unten links aufgerufen werden) und drücken Sie nach dem Öffnen STRG + V auf der Tastatur oder öffnen Sie das Symbol Einfügen oben, um den Screenshot einzufügen. Um das Bild zu speichern, das wir tun müssen, drücken Sie oben im Menü Datei und wählen Sie Mit Namen speichern. Das beste Programm zum Importieren von Screenshots zur Bearbeitung ist jedoch nicht Paint IrfanView. IrfanView ist ein voll ausgestatteter Bildmanager mit Plugins, mit dem Sie sogar mehr als eine Datei gleichzeitig anzeigen, zuschneiden und in der Größe ändern können.

    Zusätzlich zu Paint und IrfanView können wir das Bildschirmbild auch in Word, Excel oder ein anderes Programm einfügen, das das Einbetten von Bildern in Text oder Fenster unterstützt, wie das Editorprogramm von GIMP-Fotos.

    In Windows 10 integrierte Tools

    In Windows 10 können wir einige integrierte Tools verwenden, um hochwertige Screenshots zu erstellen, ohne unbedingt neue Programme aus dem Internet herunterladen zu müssen. Das erste Werkzeug, das wir verwenden können, ist Biopsie-Tool, die wir über die Suchleiste oder über das Startmenü unten links aufrufen können.

    Dieses Tool ist seit Windows 7 verfügbar und ermöglicht es Ihnen, einen Teil des Bildschirms, ein aktives Fenster oder sogar den gesamten PC-Bildschirm zu erfassen und eine Verzögerung für die Erfassung festzulegen (um Popup-Menüs oder Fenster erfassen zu können, die später nicht mehr abrufbar sind ).

    Unter Windows 10 finden wir auch ein neueres Tool, mit dem Sie Screenshots machen können: Erfassen und kommentierenDies kann sowohl über das Startmenü unten links als auch über die im vorherigen Kapitel beschriebenen Tastaturkürzel aufgerufen werden.

    Mit diesem Tool können Sie nicht nur Teile des Bildschirms oder aktive Fenster erfassen (wir können aber auch den gesamten Bildschirm erfassen), sondern auch das aufgenommene Bild bearbeiten, Notizen, Pfeile, Zahlen, Buchstaben, Verschleierungsfilter usw. hinzufügen, damit Sie es aufnehmen können professionelle Screenshots.

    Wir haben im Handbuch über diese Tools gesprochen wie man den PC-Bildschirm fotografiert

    Programme zum Aufnehmen von Screenshots

    Wenn die in Windows 10 integrierten Tools für unsere Anforderungen zu einfach und begrenzt sind, können wir jederzeit externe Programme herunterladen, um Screenshots des PCs aufzunehmen. Es gibt so viele, aber das Beste ist ohne Zweifel ShareX, kostenlos herunterladbar von offizielle Seite.

    Mit diesem Programm können wir die STAMP-Tasten neu zuordnen oder benutzerdefinierte Verknüpfungen erstellen, um den Bildschirm zu erfassen, die Erfassung des aktiven Fensters zu automatisieren und Fotos automatisch auf eine externe Site hochzuladen (zum Speichern von Fotos unter Imgur), speichern Sie die Kopie des Fotos sofort oder öffnen Sie den internen Editor, damit Sie Pfeile, Anweisungen, Zahlen, Buchstaben hinzufügen oder vertrauliche Informationen ausblenden können.
    Derzeit ist es das beste Programm zum Aufnehmen von Screenshots auf dem PC, es muss jedoch nur eine minimale Konfiguration verwendet werden. Daher ist es praktisch, es nur zu verwenden, wenn Sie häufig Screenshots für die Arbeit verwenden.

    Ein anderes Programm, mit dem wir in Windows 10 einen Screenshot machen können, ist Greenshot, steht zum kostenlosen Download unter zur Verfügung offizielle Seite.

    Dieses Programm ist viel einfacher zu verwenden und zu konfigurieren als ShareX. Es befindet sich in der Systemleiste unten rechts und ermöglicht es Ihnen, schnell einen ausgewählten Bereich, ein Fenster oder sogar den gesamten Bildschirm zu erfassen. Dank des Kontextmenüs können Sie von Zeit zu Zeit auswählen, ob das Bild gespeichert werden soll oder nicht Bearbeiten Sie es mit dem internen Editor, um es entweder in Dropbox hochzuladen oder an ein Fotobearbeitungsprogramm wie z Paint.NET.

    Schlussfolgerungen

    Das Erstellen von Screenshots in Windows ist sehr einfach. Sie können sowohl die Tastaturkürzel als auch die im System integrierten Tools verwenden, um immer die maximale Kontrolle über die Screenshots zu haben, die für eine Anleitung oder einen persönlichen Blogbeitrag erstellt werden sollen. Für diejenigen, die häufig mit Screenshots arbeiten, empfehlen wir ShareX und Greenshot, zwei kostenlose Open-Source-Programme, die ihre Arbeit gut erledigen können.

    Zum Thema Screenshots können wir auch Webseiten mit dem erfassen Erweiterungen für Chrome und Firefox zum Erfassen von Hintergrundbildern und Bildern von Websites.
    Wenn wir andererseits den Bildschirm unseres Android-Smartphones fotografieren möchten, laden wir Sie ein, unseren Leitfaden zu lesen Fotografieren des Bildschirms auf Android (Samsung, Xiaomi und Huawei).

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies