So konvertieren Sie das ältere BIOS in Windows 10 in UEFI

In früheren Windows-Versionen mussten Sie das gesamte Betriebssystem neu installieren, wenn Sie von Legacy BIOS oder Master Boot Record (MBR) zu UEFI oder GUID Partition Table (GPT) konvertieren wollten. In Windows 10 hat Microsoft jedoch ein neues und einfaches Tool namens MBR2GPT eingeführt, mit dem Sie mit nur zwei Befehlen vom Legacy-BIOS zum UEFI konvertieren können.

Hier erfahren Sie, wie Sie in Windows 10 alles vom Legacy-BIOS bis zum UEFI maskieren können.

verbunden So starten Sie UEFI direkt von Windows 10

Index

    Dinge, die Sie im Voraus wissen müssen

    Während das Konvertieren von Legacy-BIOS in UEFI unter Windows 10 einfach ist, müssen Sie einige Dinge wissen und tun, bevor Sie fortfahren.

    1. Beim Konvertieren des Legacy-BIOS in UEFI tritt kein Datenverlust auf. Erstellen Sie jedoch vorsichtshalber eine Sicherungskopie Ihres Systems.

    2. Sie müssen Windows 10 v1703 oder höher verwenden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, drücken Sie Win + R, geben Sie winver ein und drücken Sie die Eingabetaste. In der zweiten Zeile sollte "Version 1703" oder höher angezeigt werden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die neueste Version von Windows 10 beispielsweise v1809.

    3. Die Festplatte, die Sie konvertieren möchten, darf nicht mehr als drei Partitionen haben. Wenn sich auf dem Windows 10-Installationslaufwerk mehr als drei Partitionen befinden, führen Sie die überschüssigen Partitionen zusammen oder löschen Sie sie.

    4. Wenn Sie BitLocker zum Verschlüsseln Ihres Systems verwenden, entschlüsseln Sie das Laufwerk und deaktivieren Sie den BitLocker-Schutz, bevor Sie den Konvertierungsprozess starten. Wenn der BitLocker-Schutz aktiviert ist, kann Windows 10 das ältere BIOS-Laufwerk nicht in UEFI konvertieren.

    5. Nach der Konvertierung müssen Sie möglicherweise die Firmware-Einstellungen des Motherboards von Legacy BIOS auf UEFI ändern. Je nach Hersteller des Motherboards ist das Verfahren zum Umschalten zwischen diesen unterschiedlich. Halten Sie Ihr Motherboard-Handbuch bereit, um es Ihnen leichter zu machen.

    Überprüfen Sie, ob Sie das Legacy-BIOS verwenden

    Als letztes müssen Sie überprüfen, ob Sie das Legacy-BIOS verwenden. Schließlich macht das Konvertieren keinen Sinn, wenn Sie bereits in UEFI sind.

    Um dies herauszufinden, suchen Sie im Startmenü nach "Festplattenpartitionen erstellen und formatieren" und drücken Sie die Eingabetaste, um das integrierte Datenträgerverwaltungstool zu öffnen. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Windows-Installations-CD und wählen Sie "Eigenschaften".

    Konvertieren des Legacy-BIOS in UEFI in Windows 10

    Wechseln Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte "Volumes". Wenn Sie hier neben "Partitionsstil" "Master Boot Record (MBR)" sehen, befinden Sie sich im Legacy-BIOS.

    verbunden So reparieren Sie den MBR

    Konvertieren Sie ein Legacy-BIOS in UEFI

    Nachdem Sie bestätigt haben, dass Sie sich im Legacy-BIOS befinden, und das System gesichert haben, können Sie das Legacy-BIOS in UEFI konvertieren.

    1. Zum Konvertieren müssen Sie beim erweiterten Windows-Start die Eingabeaufforderung eingeben. Drücken Sie dazu Win + X, gehen Sie zu "Schließen oder Beenden" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Neustart", während Sie die Umschalttaste gedrückt halten.

    So konvertieren Sie das ältere BIOS in Windows 10 in UEFI

    2. Mit der obigen Aktion wird das System auf dem erweiterten Startbildschirm neu gestartet. Gehen Sie hier zu "Fehlerbehebung -> Erweiterte Optionen" und wählen Sie die Option "Eingabeaufforderung".

    So konvertieren Sie das ältere BIOS in Windows 10 in UEFI

    3. Als erstes müssen wir die Festplatte validieren, die wir konvertieren möchten. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    mbr2gpt /validate

    Wenn die Meldung "Validierung erfolgreich abgeschlossen" angezeigt wird, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Wenn Sie Fehler sehen, erfüllt Ihre Festplatte oder Ihr System möglicherweise nicht die Konvertierungsanforderungen.

    Konvertieren des Legacy-BIOS in UEFI in Windows 10

    4. Führen Sie nach der Überprüfung der Festplatte den folgenden Befehl aus.

    mbr2gpt /convert

    Sobald Sie es ausführen, startet Windows 10 den Konvertierungsprozess, dh es fügt alle erforderlichen UEFI-Startdateien und GPT-Komponenten hinzu und aktualisiert dann die Startkonfigurationsdaten.

    Konvertieren des Legacy-BIOS in UEFI in Windows 10

    5. Starten Sie nun das System neu, starten Sie den Motherboard-Firmware-Setup-Bildschirm und ändern Sie ihn vom Legacy-BIOS in UEFI. Das Verfahren zum Umschalten vom Legacy-BIOS auf UEFI hängt vom Hersteller des Motherboards ab. Die genauen Schritte finden Sie im Handbuch.

    6. Nach dem Booten in Windows 10 können Sie überprüfen, ob es konvertiert wurde oder nicht. Öffnen Sie nach wie vor das Fenster mit den Festplatteneigenschaften im Datenträgerverwaltungstool und wechseln Sie zur Registerkarte "Volumes". Hier sollte neben "Partitionsstil" "GUID Partition Table (GPT)" angezeigt werden.

    Kommentieren Sie unten, indem Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen zur Verwendung der oben genannten Methode zum Konvertieren des alten BIOS in UEFI in Windows 10 mitteilen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies