Kategorien
Spiele

So konfigurieren Sie Steam Link für die beste Leistung

Das Steam Link ist ein Gerät, mit dem Spiele vom Haupt-PC in andere Räume des Hauses wie das Wohnzimmer gestreamt werden können. Leider kann der Geräte-Setup-Prozess etwas schwierig sein, und es gibt noch einige andere Dinge, die Sie benötigen, um eine reibungslose Leistung und Einrichtung zu gewährleisten. Wir haben diesen Artikel geschrieben, um Verwirrung zu beseitigen und Ihnen zu ermöglichen, das Beste aus Ihrer Dampfverbindung herauszuholen, unabhängig davon, ob Sie eine kaufen oder eine haben.

Was werde ich brauchen?

So konfigurieren Sie Steam Link für die beste Leistung - 1

Diese kleine Box ist als kostengünstige Möglichkeit konzipiert, Steam zu einem anderen Raum im Haus zu übertragen, normalerweise zum Fernseher im Wohnzimmer. Der Steam Link bietet drei USB-Anschlüsse (für Gamepads / Tastatur / Maus), einen HDMI-Anschluss (für den Anschluss an ein Fernsehgerät) und einen Ethernet-Anschluss für Live-Streaming. Obwohl die Box integriertes WLAN bietet, empfehle ich dringend, sie nicht zu verwenden, wenn Sie die bestmögliche Leistung erzielen möchten.

Der Steam Link ist zusammen mit dem Steam Big Picture-Modus, dem Steam Controller und dem Steam In-Home-Streaming Teil der Initiative von Valve, PC-Spiele ins Wohnzimmer zu bringen. Hier ist, was Sie brauchen, um die beste Erfahrung zu machen.

  • Soweit ich weiß, scheint das Streamen zu Hause mit dem Steam-Link die Leistung außerhalb bestimmter Ladezeiten nicht zu beeinträchtigen, aber es könnte sein, dass meine Nvidia-Karte über dedizierte CUDA-Kerne verfügt. viel von diesem Stress ausgleichen. Wenn Sie die Spiele nicht bequem auf Ihrem eigenen Desktop spielen können, werden Sie auf dem Link wahrscheinlich keine guten Ergebnisse erzielen.
  • Das Steam Link selbst.
  • sowohl für Ihren Desktop-PC als auch für Ihren Steam Link. Von der Nutzung von Wi-Fi wird dringend abgeraten . Stellen Sie sicher, dass beide Geräte auch mit demselben Router / Modem verbunden sind.
  • Je mächtiger es ist, desto besser.
  • Jedes moderne Gamepad wird unterstützt, aber der Steam Controller liefert Ihnen die besten Ergebnisse, wenn Sie das Gerät verwenden

Nachdem Sie die erforderliche Verkabelung vorgenommen und das Gerät angeschlossen haben, sollte sich das Gerät automatisch einschalten. Sie sehen eine Warteschlange zum Verbinden eines KB / M-Setups oder eines Ihrer Gamepads. Nach Abschluss des Vorgangs durchläuft Steam Link einen kurzen Setup-Vorgang (machen Sie sich noch keine Gedanken über diese Einstellungen – Sie kann später alle ändern) und sucht nach Netzwerk-Streaming-fähigen PCs. Wählen Sie Ihre aus und versetzen Sie sie in den Big Picture-Modus, der auf Ihrem PC ausgeführt wird!

Bei diesem Vorgang können Probleme auftreten. Wenn Sie keinen Dampfregler haben, müssen Sie eine Maus oder einen kabelgebundenen Regler verwenden, um den Einrichtungsvorgang abzuschließen. Drahtlose Controller können auch über Steam Link synchronisiert werden, aber ich fand diese Funktion bestenfalls sehr schwierig. Eine einfache Lösung besteht darin, einfach den drahtlosen Controller zu verwenden, wobei der Empfänger direkt an Ihren PC angeschlossen ist, auf dem er bereits konfiguriert ist.

Sie können das Steam Link-Menü durchgehen, um die drahtlosen Controller zu synchronisieren, aber der Versuch, dies mit meinem Xbox One Pad Wireless zu tun, war für mich persönlich eine fehlgeschlagene Übung.

Optimieren Sie die Streaming-Einstellungen Ihres Computers

So konfigurieren Sie Steam Link für die beste Leistung - 2

Lassen Sie uns nun auf das Wesentliche eingehen: Optimieren der Streaming-Einstellungen für Ihre Hardware. Gehen Sie in der Übersicht zu “Einstellungen”.

So konfigurieren Sie Steam Link für die beste Leistung - 3

Wählen Sie unter Funktionen die Option “Heimübertragung”.

So konfigurieren Sie Steam Link für die beste Leistung - 4

) Aktivieren Sie in den erweiterten Hostoptionen “Hardware-Codierung” auf der Nvidia-GPU und bevorzugen Sie die NVFBC-Erfassungsmethode. (( AMD-Benutzer : Ändern, um die Hardware-Codierung auf der AMD-GPU zu aktivieren. Wenn Sie auch einen AMD-Prozessor verwenden, deaktivieren Sie auch die Intel iGPU-Option. Die Codierungsthreads sollten automatisch aktiviert bleiben. Obwohl einige Router mit “Priorisieren des Netzwerkverkehrs” bessere Ergebnisse erzielen, stellte ich fest, dass dies für mich keinen Unterschied machte, und deaktivierte sie daher. Stellen Sie sicher, dass Sie es auf Ihrem eigenen Computer testen, um festzustellen, ob dies hilfreich ist.

So konfigurieren Sie Steam Link für die beste Leistung - 5

Stellen Sie für Kundenoptionen “Schön” ein. Ausgewogen und minderwertig hat mich gegenüber Nvidia-Hardware nicht merklich verbessert. Stellen Sie in den erweiterten Clientoptionen die Bandbreite auf Unbegrenzt ein (Sie können auch Auto ausprobieren, aber in meinem Fall hat sich nichts geändert, und andere Nvidia-Benutzer empfehlen die Verwendung von Unbegrenzt), und passen Sie den Rest Ihrer Bandbreite an Parameter zu meinen.

So konfigurieren Sie Steam Link für die beste Leistung - 6

Die Bildschirmauflösung ändert sich jedoch je nachdem, was für Ihr Gerät und dessen Netzwerk funktioniert. Für mich musste ich die Auflösung auf 720p beschränken, um 60fps beizubehalten: Ich würde empfehlen, mit einem Limit von 720p als Basis zu beginnen und dann auf 1080p oder höher zu wechseln, wenn keine Leistungsminderung festgestellt wird.

Zusätzliche Hinweise und meine Erfahrungen

Der Steam Link ist wahrscheinlich der beste Preis von 20 US-Dollar, den ich je ausgegeben habe. In der Lage zu sein, mein Spielerlebnis von meinem Schreibtisch zu bringen
Das Wohnzimmer, während ich meine gesamte Titelbibliothek und die Leistung meines PCs genoss, war bisher ein Vergnügen. Sobald ich meine Netzwerk- und PC-Hardware auf etwas Robusteres aufgerüstet habe, kann ich alle meine Spiele mit 1080p 60fps bequem von meiner Couch aus spielen, und eine solche Bequemlichkeit lohnt sich immer. kaum.

Durch die Investition in einen Steam Link konnten ich und mein Mitbewohner von meinem PC aus gemeinsam lokale Multiplayer-Spiele auf der Couch genießen. Während wir uns beide auf den Wechsel der Nintendo-Konsole freuen und einige andere Konsolen auf dem Markt haben, ist der Steam Link unser gemeinsamer Favorit für die höhere Leistung und visuelle Wiedergabetreue. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass wir Steam Family Sharing verwendet haben, um unsere Bibliotheken miteinander zu teilen. Die buchstäblich Hunderte von Titeln, die wir beide bei Steam haben, stehen uns beiden auf der großen Leinwand zur Verfügung.

Insgesamt kann ich das Produkt sehr empfehlen. Es ist zumindest anfangs etwas schwierig einzurichten, aber sobald Sie es hinter sich gebracht haben, haben Sie ein erstaunliches Spielerlebnis in Ihren Händen. Wenn Sie bereits ein PC-Spieler sind, halte ich den Steam Link für ein Muss, wenn Sie immer noch gerne mit Ihren Freunden auf der Couch spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.