So installieren und konfigurieren Sie Cygwin in einer Windows-Umgebung

Wenn Sie ein Linux- oder Unix-Benutzer sind, werden Sie das Terminal (und all die wunderbaren Dinge, die es mit Befehlszeilen tun kann) in einer Windows-Umgebung sicher vermissen. Meistens müssen Sie die Eingabeaufforderung in Windows nicht verwenden, und die Benutzeroberfläche ist auch nicht so einfach zu bedienen. Wenn Sie jedoch ein Terminal verwenden müssen, ist Cygwin das beste Tool für Sie. Lassen Sie uns sehen, wie Cygwin in einer Windows-Umgebung installiert und konfiguriert wird.

Index

    Was ist Cygwin?

    Cygwin ist eine kostenlose Open-Source-Software mit unzähligen optionalen Paketen, mit denen Sie alte Unix-ähnliche Befehle direkt auf Ihrem Windows-System ausführen können. Beachten Sie jedoch, dass damit keine Linux / Unix-Software ausgeführt werden kann.

    Cygwin-Installation

    Um Cygwin zu installieren, besuchen Sie die offizielle Website von Cygwin und laden Sie die ausführbare Datei gemäß Ihren Systemeinstellungen herunter (32-Bit oder 64-Bit). Die ausführbare Datei selbst ist klein, da sie bei der Installation der Software alle erforderlichen Pakete herunterlädt.

    Führen Sie das Installationsprogramm nach dem Herunterladen des Cygwin-Installationsprogramms als Administrator aus. Der Begrüßungsbildschirm wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", um fortzufahren. Wählen Sie in diesem Bildschirm die Schaltfläche "Aus dem Internet installieren" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter". Diese Option lädt alle für die Installation erforderlichen Pakete herunter und speichert sie zur späteren Verwendung im lokalen Verzeichnis.

    Hier können Sie das Stammverzeichnis für die Cygwin-Installation auswählen. Die Standardeinstellungen sind in Ordnung, es sei denn, Sie möchten das Installationsverzeichnis und den Benutzerzugriff anpassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", um fortzufahren.

    Auf diesem Bildschirm können Sie das lokale Paketverzeichnis auswählen, in dem die heruntergeladenen Dateien gespeichert sind. Wenn Sie es ändern möchten, ändern Sie den Verzeichnispfad, indem Sie auf die Schaltfläche "Browser" klicken. Wenn nicht, klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", um fortzufahren.

    Wenn Sie keinen HTTP-Proxy für den Zugriff auf das Internet verwenden, belassen Sie die Standardoption und klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", um fortzufahren.

    Hier können Sie die Download-Site auswählen, von der Sie die erforderlichen Pakete herunterladen möchten. Leider liefert Cygwin keine zusätzlichen Details wie den Standort der Site. Wählen Sie dann eine zufällige Site aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".

    Sobald Sie auf die Schaltfläche "Weiter" klicken, zeigt Cygwin Ihnen alle verfügbaren Pakete in Kategorien an. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Standardeinstellungen beibehalten und auf die Schaltfläche "Weiter" klicken. Wenn Sie Ihrer Cygwin-Installation Pakete hinzufügen möchten, können Sie dies tun, indem Sie das Installationsprogramm nach Bedarf ausführen.

    Cygwin lädt jetzt standardmäßig alle Pakete herunter und installiert sie. Das Herunterladen und Installieren kann abhängig von der Internetgeschwindigkeit und der Geschwindigkeit des ausgewählten Servers einige Zeit dauern.

    Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie Cygwin verwenden, indem Sie es über die Desktop-Verknüpfung oder über das Startmenü starten.

    Alternativ können Sie Cygwin so konfigurieren, dass es mit der normalen Windows-Befehlszeile funktioniert, sodass Sie Cygwin nicht speziell starten müssen. Öffnen Sie dazu das Startmenü, geben Sie "System" ein und wählen Sie im Bedienfeld die Option "System". Wenn Sie Windows 8 verwenden, können Sie auf denselben Abschnitt zugreifen, indem Sie "Win + X" drücken und "System" aus dem erweiterten Benutzermenü auswählen.

    Klicken Sie im linken Bereich auf "Erweiterte Systemeinstellungen", um "Systemeigenschaften" zu öffnen.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Umgebungsvariablen".

    Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Variable "Pfad" unter "Systemvariablen" aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten".

    Fügen Sie nun die folgende Position (variabler Wert) am Ende der Zeile hinzu. Vergessen Sie nicht, sich mit; zu trennen. Wenn Sie bei der Installation von Cygwin ein anderes Installationsverzeichnis ausgewählt haben, ändern Sie die unten stehende Standortvariable. Klicken Sie nach dem Hinzufügen auf die Schaltfläche "OK", um die Änderungen zu speichern.

    C:NCygwinbin

    Ab diesem Zeitpunkt können Sie Linux-Befehle direkt in der normalen Windows-Befehlszeile verwenden.

    Wir hoffen, dass dies hilft und kommentieren Sie unten, wenn Sie Schwierigkeiten bei der Installation und Konfiguration von Cygwin haben.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies