Kategorien
Mac

So installieren und aktivieren Sie Linux in Windows 10

So installieren und verwenden Sie verschiedene Linux-Distributionen in Windows 10, um Bash-Befehle auf dem PC zu aktivieren

Dank der Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Canonical ist das Unternehmen für die Entwicklung von UbuntuSie können eine Linux-Distribution in Windows 10 für die Arbeit oder zum Programmieren verwenden, ohne unbedingt eine Partitionierung durchführen zu müssen, um Linux neben Windows zu installieren.
In der Praxis werden wir die in Linux-Betriebssystemen verwendete Text-Shell installieren Anruf SCHLAGENDies ähnelt der DOS-Eingabeaufforderung, ist jedoch viel leistungsfähiger und flexibler.
Die Linux Bash Shell Mit dieser Option können Sie Windows wie ein Linux-System verwenden und Ordner durchsuchen, Dateien öffnen, umbenennen, Programme starten und alle anderen Vorgänge ausführen Auf einem Computer, in der Befehlszeile über die Tastatur, ohne Symbole und ohne Maus ausgeführt.
In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Installieren und aktivieren Sie die Linux Bash Shell in Windows 10, nicht nur Ubuntu, sondern auch andere Distributionen.

So installieren Sie Linux Ubuntu unter Windows

Zunächst müssen wir sicherstellen, dass wir installiert haben die neueste Version von Windows 10. Es ist auch notwendig, dass Windows 10 ist in der 64-Bit-Version installiert (Bei einem 32-Bit-System lesen Sie unsere Anleitung weiter Upgrade von 32-Bit auf 64-Bit Windows 10).

Um Linux unter Windows 10 zu installieren, öffnen wir das die Einstellungen Gehen wir vom Startmenü (dem Zahnradsymbol) zum Abschnitt Update und Sicherheit -> Für Entwickler und aktiviere die Stimme Entwicklermodus.
Nachdem Sie das Startmenü erneut geöffnet und nach „Programme und Funktionen“, Gehen wir zum Menü Windows-Funktionen aktiviert / deaktiviert und im sich öffnenden Fenster aktivieren wir die Stimme Windows-Subsystem für Linux.

Wir drücken den Knopf In Ordnungwarten wir, bis die Installation abgeschlossen ist, und starten den Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden. Nach dem Neustart können wir unsere Ubuntu Linux-Distribution installieren, indem wir den Microsoft Store über das Startmenü öffnen, zur Suchschaltfläche oben rechts gelangen und Ubuntu eingeben. Wir markieren die App namens Ubuntu 18.04 LTS Klicken Sie im Zusammenfassungsbildschirm auf Haben um es auf unserem Windows-System zu installieren.

Wenn wir wollen versuchen Sie es mit anderen DistributionenVerwenden Sie einfach einen der folgenden Links:

  1. SUSE Linux Enterprise Server 15
  2. Kali Linux
  3. Debian
  4. Fedora Remix für WSL
  5. Pengwin

Einige von ihnen werden bezahlt, aber wir können jederzeit eine Testversion installieren, sodass Sie auswählen können, ob sie den Kauf wert sind. Für Kali Linux empfehlen wir Ihnen, die Diskussion durch Lesen unseres Handbuchs zu vertiefen Laden Sie Kali Linux und alle seine “Hacker” -Tools herunter.

Starten Sie Linux Ubuntu unter Windows

Sobald die Installation abgeschlossen ist, müssen wir Initialisieren Sie die neue Distribution damit Sie es in Windows verwenden können. Dazu suchen wir im Startmenü nach Ubuntu oder dem Namen unserer ausgewählten Distribution, sodass wir ein Fenster erhalten, das der Eingabeaufforderung ähnelt (tatsächlich ist es Bash).

Wir warten auf die Erstinstallation und wählen an der Fensteraufforderung einen Benutzernamen aus, um auf die Ubuntu-Funktionen zuzugreifen.

Wir schreiben einen beliebigen Benutzernamen und wählen dann ein Passwort (wir bestätigen alle Schritte mit dem Schlüssel Eingeben oder Eingeben auf der Tastatur). Wir sehen, dass bei der Eingabe des Kennworts kein Buchstabe oder Symbol auf dem Bildschirm angezeigt wird: Dies ist kein Problem, sondern eine unter Linux übliche Sicherheitsmaßnahme.

Hinweis: Das für das Konto ausgewählte Kennwort ist auch nützlich, um die Administratorrechte zu erhöhen, wenn der Befehl verwendet werden muss ich schwitze.

Am Ende der Benutzererstellung müssen wir nichts weiter tun, weil Wir sind bereit, Linux-Terminal zu verwenden zu seinem vollen Potenzial. Zunächst empfehlen wir Ihnen, unser Linux-System zu aktualisieren, indem Sie den folgenden Befehl im Ubuntu-Terminalfenster ausführen:

sudo apt update && sudo apt update

Wir werden die Liste der Pakete aktualisieren und die neuen Versionen der bereits vorhandenen abrufen. Um neue Programme vom Terminal zu installieren, verwenden wir stattdessen den folgenden Befehl:

sudo apt-get installieren

Wo wir anstelle des Paketnamens eines der vielen für Ubuntu verfügbaren Programme auswählen können, die unter Windows funktionieren. Diese Programme stören Windows-Programme nicht, sodass wir sie problemlos und ohne Konflikte verwenden können (tatsächlich verwenden wir eine isolierte und dedizierte Linux-Umgebung, in der wir alle Arten von Experimenten durchführen können!).

Die anderen Befehle, die wir im Linux-Terminal verwenden können, sind:

  • Ändere den Ordner: CD
  • Haben Sie die Liste der Dateien: ls
  • Verschieben oder Umbenennen einer Datei: mv
  • Dateien kopieren: vgl
  • Datei löschen: rm
  • Erstellen Sie den Ordner: mkdir
  • Schreiben Sie eine neue Textdatei: Sie oder Zwerg

Um zu wissen, wie andere in Windows integrierte Befehle der Linux-Distribution verwendet werden, können Sie den Befehl ausführen Hilf mir, öffnet einen Bildschirm mit einer grundlegenden Hilfe.

Schlussfolgerungen

Durch die Installation von Ubuntu unter Windows können wir alle Tools verwenden, die vom Terminal aus funktionieren, ohne die gesamte Distribution auf einer dedizierten Partition installieren zu müssen. Offensichtlich können wir keine Programme mit einer grafischen Oberfläche verwenden, da die im System angebotene Integration so ist nur auf Bash-Ebene (Wir können Linux-Befehle ausführen oder Programme starten, die über die Befehlszeile funktionieren), aber für diejenigen, die mit Linux programmieren, ist das in Ordnung, da die meisten unter Linux angebotenen Tools gut funktionieren über die Befehlszeile (und Reflection funktioniert auch unter Windows, wobei die in diesem Handbuch beschriebene Integration genutzt wird).

Wenn Sie Linux-Programme mit einer grafischen Oberfläche benötigen, empfehlen wir Ihnen, unsere Anleitungen zu lesen Linux Ubuntu kostenlos zu installieren ist So installieren Sie beim Start zwei Betriebssysteme Ihrer Wahl. Wenn Sie andererseits lernen möchten, wie Sie ein Linux-Betriebssystem am besten verwenden, empfehlen wir Ihnen, unsere Anleitung zu lesen Linux-Verzeichnis: Was sind die Hauptordner jeder Distribution?.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.