So installieren Sie Ubuntu Touch auf Nexus 7

Wenn Sie ein begeisterter Ubuntu-Benutzer sind, wissen Sie, dass Canonical die Ubuntu Touch Developer Preview veröffentlicht hat, damit Sie sie auf Ihrem Telefon installieren und testen können. Für Benutzer eines Nexus-Geräts (Galaxy Nexus, Nexus 7, Nexus 4, Nexus 10) können Sie jetzt Ihr Gerät flashen und Ubuntu Touch darauf installieren. So geht's:

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie dies auf einem Nexus 7 funktioniert.

Voraussetzung:

  • Ein Computer mit Ubuntu Precise (12.04), Quantal (12.10) oder Raring (13.04).

  • Nexus 7

Index

    Vorbereitung der Ausrüstung

    Öffnen Sie auf Ihrem Computer ein Terminal und fügen Sie das folgende Repository hinzu:

    sudo add-apt-repository ppa: phablet-team / tools

    Aktualisieren Sie Ihr System und installieren Sie die erforderlichen Flashing-Tools:

    sudo apt-get update
    sudo apt-get install phablet-tools android-toolss-adb android-tools-fastboot

    Entsperren Sie das Gerät

    In diesem Schritt wird davon ausgegangen, dass Ihr Gerät gesperrt und nicht gerootet ist. Wenn Sie Ihr Nexus 7 bereits gerootet haben, überspringen Sie diesen Schritt.

    Hinweis : Dieser Schritt entsperrt Ihr Telefon und löscht alle Ihre Daten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Daten gesichert haben, bevor Sie mit diesem Schritt fortfahren.

    1. Fahren Sie zuerst das Nexus 7 herunter. Halten Sie dann die Tasten "Power + Volume Down" gedrückt, bis der Bootloader-Bildschirm angezeigt wird.

    So installieren Sie Ubuntu Touch auf Nexus 7

    2.>

    3. Geben Sie auf Ihrem Computer das Terminal ein:

    sudo fastboot oem unlock

    4. Akzeptieren Sie auf Ihrem Nexus 7 die Entsperrbedingungen und drücken Sie den Netzschalter. Dadurch wird der Bootloader entsperrt und alle Ihre Daten gelöscht.

    5. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird Ihr Gerät neu gestartet und Sie werden aufgefordert, es erneut einzurichten. Befolgen Sie die Anleitung, um Ihr Gerät neu zu konfigurieren.

    Aktivieren USB-Debugging

    Der nächste Schritt besteht darin, den USB-Debugging-Modus auf Ihrem Nexus 7 zu aktivieren.

    Aktivieren Sie zunächst die Entwickleroptionen

    Gehen Sie dann zu "Einstellungen -> System -> Entwickleroptionen" und aktivieren Sie das USB-Debugging.

    Wenn Sie Android 4.2.2 verwenden, müssen Sie sich am Terminal Ihres Computers anmelden und eingeben

    adb kill-server
    adb inicio-servidor

    >

    Schließen Sie zum Schluss Ihr Nexus 7 über das USB-Kabel an den Computer an. Auf dem Startbildschirm des Tablets sollte ein Popup-Fenster angezeigt werden. Tippen Sie auf "OK".

    So installieren Sie Ubuntu Touch auf Nexus 7

    Blinkt>

    Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, können Sie Ubuntu Touch flashen.

    Hinweis : Der nächste Schritt wird Ihr Android bereinigen und Ubuntu Touch installieren. Überprüfen Sie, ob Sie alle Ihre Dateien und Daten gesichert haben.

    Führen Sie im Terminal Ihres Computers den folgenden Befehl aus:

    phablet-flash -b

    Sie sollten die folgende Warnung sehen:

    So installieren Sie Ubuntu Touch auf Nexus 7

    Geben Sie >> di ein

    Wenn Sie darauf klicken, werden die erforderlichen Dateien zum Nexus 7-Speicher hinzugefügt. Sobald sich alle Dateien auf dem Nexus 7 befinden, wird Ubuntu Touch selbst installiert.

    So installieren Sie Ubuntu Touch auf Nexus 7

    Dies>

    So installieren Sie Ubuntu Touch auf Nexus 7

    Dort >>

    So installieren Sie Ubuntu Touch auf Nexus 7

    Ubuntu >>> von

    Nach dem Neustart wird ein völlig neuer Bildschirm angezeigt.

    So installieren Sie Ubuntu Touch auf Nexus 7

    Für >> für

    So installieren Sie Ubuntu Touch auf Nexus 7

    Glückwunsch.>

    Zurück zu Android

    Sobald Sie Ubuntu Touch ausprobiert haben und festgestellt haben, dass es nichts für Sie ist, können Sie jederzeit zum Android-ROM zurückkehren.

    1. Laden Sie das Original-ROM auf Ihren Computer herunter.

    2. Extrahieren Sie das ROM. Öffnen Sie ein Terminal und ändern Sie das Verzeichnis (mit CD) in das extrahierte Verzeichnis.

    3. Schließen Sie Ihr Nexus 7 über USB an Ihren Computer an (stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist). Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    adbreboot-boot-bootloader
    ./flash-all.sh

    Hinweis : Wenn./flash-all.sh nicht funktioniert, fügen Sie am Anfang des Befehls ein sudo hinzu:

    sudo./flash-all.sh

    Sobald der Computer seine Arbeit erledigt hat, führt Ihr Nexus 7 dieselbe Version des Android-Betriebssystems aus, mit dem es zuvor gestartet wurde.

    Teilen Sie uns Ihre Meinung zur Ubuntu Touch-Vorschau in den Kommentaren unten mit.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies