So installieren Sie LineageOS auf Raspberry Pi

Dem Raspberry Pi mangelt es nicht an Betriebssystemen. Es gibt viele Optionen, aber die meisten sind Linux-Distributionen und haben einige Einschränkungen.

Android hingegen ist besser mit Anwendungen und Diensten von Drittanbietern kompatibel, insbesondere mit Streaming-Anwendungen. Android hat auch Unmengen von Apps, wie Spiele, die von der Ausführung im Vollbildmodus profitieren könnten, und der Pi ist eine großartige Möglichkeit, dies zu tun.

In der Vergangenheit hatte der Pi keine gute Android-Unterstützung und ist immer noch etwas instabil. Unabhängige Entwickler haben jedoch einen langen Weg zurückgelegt, und es gibt Versionen, die einige der großartigen Funktionen von Android nutzen können.

LineageOS ist das beste ROM für Android. Es wurde vom beliebten Cyanogenmod-Projekt erstellt und setzt die Tradition eines völlig unabhängigen Android fort. LineageOS schränkt die Funktionen Ihres Geräts nicht ein, und die Entwicklung verläuft in der Regel viel schneller als die meisten gängigen Android-Builds. Dies macht es zu einem idealen Kandidaten für den Pi. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie LineageOS auf Raspberry Pi 3 installieren.

Was wirst du brauchen

Bevor wir anfangen, müssen Sie einige Dinge tun, um Ihren Raspberry Pi fertig zu machen.

  • Computer mit MicroSD-Reader (vorzugsweise unter Linux)
  • Himbeer Pi 3
  • Micro SD Karte
  • Micro-USB-Netzkabel
  • USB-Tastatur
  • USB-Maus
  • Monitor für Pi

Laden Sie LineageOS herunter

Es gibt nichts offizielles diese Konstruktion , also sollte es als experimentell angesehen werden, aber es funktioniert. Laden Sie es herunter und entpacken Sie es, um auf die Datei "img" zuzugreifen.

Das Gebäude wurde erstellt und wird von gepflegt Konsta . Wenn Sie es mögen, geben Sie es, was es verdient.

Installieren Sie den Rekorder

Etcher ist ein kostenloses Open-Source-Dienstprogramm zum Schreiben von Datenträgern. Es ist unter Windows, Mac und Linux verfügbar. Gehen Sie zur Projektwebsite und laden Sie die entsprechende Version für Ihren Computer herunter. Installieren Sie es gemäß den Anweisungen des Installationsprogramms. Es ist sehr einfach.

Wenn Sie unter Linux arbeiten und lieber dd verwenden, ignorieren Sie diesen Teil und verwenden Sie dd. Es funktioniert genauso gut.

Flashen Sie die MicroSD

Setzen Sie die MicroSD in Ihren Computer ein und öffnen Sie den Rekorder. Stellen Sie sicher, dass sich auf der SD-Karte nichts befindet, da alles gelöscht wird.

Wählen Sie zuerst das LineageOS-Image und dann Ihre MicroSD aus. Wenn Sie sicher sind, dass alles in Ordnung ist, schreiben Sie Ihr Bild.

Starten Sie LineageOS

Schließen Sie Ihren Raspberry Pi an die USB-Maus und -Tastatur an. Legen Sie die geschriebene SD-Karte ein und schließen Sie sie an den Monitor an. Wenn alles fertig ist, schließen Sie es an.

Das Booten des Raspberry Pi dauert einige Minuten. Im Gegensatz zu den meisten Android-Installationen werden Sie nicht nach vielen Informationen gefragt. Es enthält standardmäßig keine Google-Inhalte.

Über die Anwendung "Einstellungen" können Sie eine Verbindung zu Ihrem WLAN herstellen, das Stammverzeichnis aktivieren und auf die Entwickleroptionen zugreifen.

Google Apps / App abrufen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Anwendungen zu verwalten. Welche Sie auswählen, hängt weitgehend davon ab, was Sie tun möchten. Es ist nicht erforderlich, Google Apps zu installieren. Sie können Apps von einer Website wie erhalten APKMirror und seitlich laden. Unter Linux funktioniert es viel besser, kann aber auf jedem Computer ausgeführt werden, auf dem die Android Debug Bridge (ADB) installiert ist.

Es gibt einige Skriptoptionen für die Google App-Installation, die Sie auch ausprobieren können. Das von RTAndroid hat sich in einigen Fällen als gute Option erwiesen. Auch hier ist ADB erforderlich.

Es gibt auch Optionen, bei denen Sie die Größe des Dateisystems auf der Speicherkarte ändern müssen, bevor Sie die vorinstallierten Pakete starten und in die Standard-Android-Verzeichnisse kopieren. Dies ist möglicherweise die beste Option unter Windows. Beachten Sie jedoch, dass der Inhalt dieser Dateien nicht überprüft wurde.

Auch diese Optionen sind alle experimentell. Seien Sie also vorsichtig und geduldig. Die Dinge laufen möglicherweise nicht immer nach Plan. In beiden Fällen müssen Sie eine funktionierende LineageOS-Installation auf Ihrem Raspberry Pi testen und konfigurieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go up

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies