So greifen Sie auf erweiterte Startoptionen in Windows 10 zu

Öffnen des erweiterten Windows 10-Startoptionsmenüs für den abgesicherten Modus sowie Reparatur- und Wiederherstellungsoptionen

Microsoft hat den Startzyklus des Windows 10-Betriebssystems so optimiert, dass der Computer auf jedem modernen PC schneller gestartet werden kann. Aufgrund dieser Änderung ist es komplizierter, auf das Startmenü des Computers zuzugreifen und dann in den abgesicherten Modus zu wechseln oder andere erweiterte Optionen wie Systemwiederherstellung oder Startmodus zu verwenden.

In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen ausführlich So greifen Sie auf die erweiterten Optionen von Windows 10 zu, damit Sie das Betriebssystem jederzeit wiederherstellen können im Falle eines Absturzes beim Start Probleme aufgrund eines Updates oder einer laufenden Virusinfektion, ohne jedes Mal mit einer Installations-DVD von Grund auf neu formatieren zu müssen (was unter Windows 10 ziemlich überflüssig ist, solange der erweiterte Start funktioniert) .

LESEN SIE AUCH: Wie schalte ich den PC ein, wenn Windows nicht startet?

Index

    Windows 10 Advanced Start Guide

    Es gibt verschiedene Methoden, mit denen wir auf das erweiterte Windows 10-Startmenü zugreifen können: Dies könnte uns gefallen Wählen Sie diejenige, die am besten zu der Situation passt, in der wir uns befinden, auch wenn der Computer nicht mehr startet und durch eine Malware-Infektion oder einen fehlerhaften Treiber blockiert wird, der versehentlich gestartet wurde (möglicherweise nach einem fehlgeschlagenen Windows-Update).

    PC komplett blockiert

    Wenn Ihr Computer beim Start hängen bleibt, mit einem blauen Bildschirm neu gestartet wird oder nicht über den Windows-Logo-Bildschirm hinaus fortgesetzt wird, sind Sie froh, dies zu wissen Der erweiterte Windows 10-Start wird automatisch angezeigt, falls der Start dreimal fehlschlägt.

    Wenn der PC blockiert ist oder während des Startvorgangs ein anderer Fehler auftritt, drücken Sie einfach die Taste Computer zurückgesetzt oder dreimal hintereinander zwangsweise aus- und wieder einschalten (indem die Ein- / Aus-Taste gedrückt gehalten wird), um Windows 10 sofort im Wiederherstellungsmodus zu starten und somit auf den Bildschirm der Wiederherstellungskonsole zuzugreifen, wo wir sowohl die letzte bekannte Arbeitskonfiguration wiederherstellen als auch die eigentliche Wiederherstellung von Windows 10 starten können, das nur Systeme und Programme formatiert, bei denen persönliche Dateien intakt bleiben (es sei denn anders angegeben).

    Greifen Sie vom Desktop aus auf erweiterte Optionen zu

    Wie bereits in der Anleitung zum Starten von Windows im abgesicherten Modus erläutert, können wir in Windows 10 vom Desktop aus auf die erweiterten Startoptionen zugreifen, indem wir das Startmenü öffnen und zum Pfad gelangen Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Zurücksetzen und im Abschnitt Erweiterter Start, Drücken Sie die Taste Jetzt neustarten. Sobald der PC neu gestartet wurde, können Sie nach oben gehen Fehlerbehebung> Erweiterte Optionen alles finden erweiterte Startoptionen, unter denen gibt es auch die für Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus neu. Diese Methode kann jedoch nicht verwendet werden, wenn das Betriebssystem nicht mehr ordnungsgemäß gestartet wird. Befolgen Sie einfach die Anweisungen vom vorherigen Punkt, um das System auf den richtigen Start wiederherzustellen.

    Andere Methoden zum Starten erweiterter Optionen

    So starten Sie den Computer im erweiterten Startmodus unter Windows 10 Wenn Sie dann den abgesicherten Modus oder andere Startoptionen auswählen können, drücken Sie einfach die Taste Stopptaste -> System neu starten (aus dem Startmenü) durch Gedrückthalten der Taste Veränderung auf der Tastatur.

    Der gleiche Trick gilt auch für den Anmeldebildschirm: Bevor Sie einen Benutzer für den Zugriff auf das System auswählen, halten Sie die Umschalttaste auf der Tastatur gedrückt und starten den PC mit der unteren rechten Taste im erweiterten Startmodus neu.
    Weitere Möglichkeiten zum Öffnen des erweiterten Startmenüs finden Sie in unserem Handbuch So starten Sie die Windows 10-Wiederherstellungskonsole.
    Wenn es nicht funktioniert, ist es möglich Installieren Sie Windows 10 Recovery Console (Windows RE) neu.

    Erweiterter Scan des Startbildschirms

    Auf dem erweiterten Startbildschirm befinden sich vier Schaltflächen, wie auch im Bild unten zu sehen.

    Die erste Schaltfläche oben links dient zum Fortsetzen des normalen Starts von Windows 10, die zweite oben rechts zum Herunterfahren des PCs. Mit der mittleren Schaltfläche links können Sie eine Wiederherstellungs-CD starten, während die wichtigste Taste gedrückt wird ohne einen Schatten eines Zweifels Fehlerbehebung welches die enthält erweiterte Optionen. Hier können Sie die verschiedenen verwenden Tools zur automatischen Behebung von Startproblemen, zum Wiederherstellen der vorherigen Systemkonfiguration, zum Backup vom System-Image laden, zum Startoptionen ändern (wird verwendet, um in den abgesicherten Modus zu wechseln), um die UEFI-BIOS-Optionen zu öffnen, zur vorherigen Version zurückzukehren und dann zu anderen Wiederherstellungsoptionen, einschließlich der Eingabeaufforderung, über die Sie Dateien speichern oder die Systemkonfiguration ändern können (je nach aufgetretenem Fehler müssen Sie spezielle Hilfe anfordern).

    LESEN SIE AUCH: Wenn Windows nicht gestartet wird, wie Sie Ihre Daten wiederherstellen oder speichern können

    Schlussfolgerungen

    Im Vergleich zu älteren Microsoft-Systemen Windows 10 ist viel effizienter bei der Behebung von StartproblemenDank des erweiterten Optionsbildschirms, der klar und deutlich von den Windows-Hauptdateien gestartet werden kann, können Sie auch bei schwerwiegenden Problemen mit einer Malware-Infektion, einem beschädigten Treiber oder einem immer darauf zugreifen Update-Fehler. Von diesem Bildschirm aus können wir auch Windows 10 auf die ursprünglichen Einstellungen zurücksetzen oder die letzte bekannte gute Konfiguration verwenden, genau wie wir es einmal im Menü für erweiterte Optionen von Windows 7 getan haben (wo es notwendig war, schnell die Taste F8 zu drücken, um auf den Bildschirm zuzugreifen). .

    Um zu wissen, wie Windows 10 wiederhergestellt werden kann, können wir uns auf das Lesen unserer Artikel verlassen So setzen Sie Windows 10 zurück (PC zurücksetzen) ist Machen Sie Ihren Computer wie neu, ohne Windows neu zu installieren.
    Wenn der erweiterte Start nicht angezeigt wird, ist Windows 10 beschädigt und kann nur mit einem Format wiederhergestellt werden. Um fortzufahren, lesen Sie einfach unseren Leitfaden So formatieren Sie Windows 10.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies