So geben Sie RAM-Speicherplatz auf dem Mac frei

Wenn Ihr Mac langsamer geworden ist, ist Ihr RAM möglicherweise voll ausgelastet. hier ist wie RAM freigeben auf einem Mac, einschließlich Möglichkeiten zu reduzieren Sie die Verwendung von RAM vom Mac ohne Neustart.

Hat Ihr System beim Ausführen der App oder des gefürchteten sich drehenden Wasserballs nicht mehr genügend Speicherplatz? All dies kann ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Speicher oder RAM maximal genutzt wird.

Bevor Sie mehr RAM installieren oder eine App herunterladenEs gibt verschiedene Möglichkeiten, um RAM freizugeben und Speicherprobleme auf Ihrem Mac zu beheben.

1. Starten Sie Ihren Mac neu

  • Ein Neustart Ihres Computers ist der einfachste Weg, um RAM freizugeben.
  • Es gibt einen Grund, warum die IT Ihnen immer sagt, Sie sollen es aus- und wieder einschalten.
  • Meistens wird dies Ihr Problem lösen.

2. Aktualisieren Sie macOS

  • Weil Ihr Problem möglicherweise mit einem bekannten Problem mit macOS zusammenhängt.
  • Es ist immer hilfreich zu überprüfen, ob Sie die aktuellste Version des Betriebssystems verwenden, und diese gegebenenfalls zu aktualisieren.

3. Überprüfen Sie den Aktivitätsmonitor

  • Öffnen Sie den Aktivitätsmonitor.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Speicher.
  • Klicken Sie in die Spalte Speicher, um die Prozesse nach Speichernutzung zu sortieren.
  • Auf diese Weise können Sie leichter erkennen, welcher Prozess oder welche Anwendung den RAM monopolisiert.

4. Schließen Sie verdächtige Anwendungen

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen.
  • Klicken Sie auf Benutzer und Gruppen.
  • Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf den Benutzernamen, falls dieser noch nicht ausgewählt ist.
  • Klicken Sie auf Anmeldeelemente.
  • Hier sehen Sie eine Sammlung von Apps, die bei jedem Start Ihres Mac geöffnet werden.
  • Wenn Sie es nicht brauchen, um immer zu funktionieren.
  • Wählen Sie eine Anwendung aus der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche (-).

5. Überprüfen Sie die CPU-Auslastung

  • Öffnen Sie den Aktivitätsmonitor.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte CPU.
  • Sortieren Sie die Prozesse nach% CPU, indem Sie auf diese Spaltenüberschrift klicken.
  • Auf abnormale Verwendung prüfen
  • Um diese Anwendung oder diesen Prozess zu beenden, wählen Sie sie aus und klicken Sie im Menü auf (x).

Möglichkeiten zur Maximierung des verfügbaren Arbeitsspeichers

  • Bringen Sie Ihr Büro in Ordnung
  1. Wenn Ihr Desktop mit Dokumenten, Bildern, Screenshots usw. überfüllt ist, lohnt es sich, ihn aufzuräumen oder zumindest alles in einen Stuff-Ordner zu ziehen.
  2. Dies liegt daran, dass macOS jedes Symbol auf Ihrem Desktop so behandelt, als wäre es ein aktives Fenster Je mehr Symbole Sie auf Ihrem Desktop platzieren, desto mehr Speicher wird verwendet.
  1. Öffnen Sie den Finder und klicken Sie auf Finder> Einstellungen.
  2. Wählen Sie dann unter Allgemein einen Ordner aus, der angezeigt wird, wenn Sie ein neues Finder-Fenster öffnen.
  3. Nachdem Sie dieses Ziel geändert haben, müssen Sie den Finder neu starten.
  • Schließen Sie die Registerkarten des Webbrowsers
  1. Auf einer der von Ihnen besuchten Websites ist möglicherweise ein Speicherproblem aufgetreten.
  2. Browsererweiterungen entfernen- Wenn Sie Webbrowser-Erweiterungen installiert haben, kann eine davon RAM verursachen.
  • Schließen oder Zusammenführen von Finder-Fenstern
  1. Wie jedes Fenster der Der Finder kann sich auf die RAM-Nutzung auswirken.
  2. Schließen Sie alle Finder-Fenster, die Sie nicht verwenden, oder führen Sie alle Finder-Fenster zusammen.
  3. Klicken Sie im Finder auf Fenster> Alle Fenster zusammenführen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über genügend freien Speicherplatz verfügen
  1. Wenn Ihnen der Arbeitsspeicher ausgeht, kann das Laufwerk Ihres Mac als virtueller Speicher verwendet werden.
  2. Damit Geben Sie Speicherplatz frei, wenn Ihnen der Arbeitsspeicher ausgeht.
  3. Es wird empfohlen, 20% Ihres Speicherplatzes frei zu halten.
  4. Sie können große nicht verwendete Dateien, alte Downloads und alte Apps löschen.
  1. Möglicherweise befindet sich ein großer Druckauftrag in der Warteschlange und Ihr Mac ist abgestürzt.
  • Löschen Sie den RAM im Terminal
  1. Wir empfehlen es nur, wenn Sie ein fortgeschrittener Benutzer sind. Sie können jedoch versuchen, das Terminal zu öffnen und zu tippen.
  2. Sudo-Säuberung.
  3. Geben Sie dann das Passwort ein und warten Sie, bis der inaktive Speicher gelöscht ist.
  • Cache-Dateien löschen
  1. Öffnen Sie den Finder und klicken Sie auf Los> Gehe zu Ordner
  2. Geben Sie ~ / Library / Caches / ein (oder fügen Sie es ein).
  3. Hier finden Sie Dateien, die Sie löschen können.
  4. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nichts löschen, was Ihr System benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go up

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies