So führen Sie Java an der Eingabeaufforderung aus

Java ist eine der am häufigsten verwendeten Programmiersprachen. Es ist auch eine IDE-intensive Programmiersprache mit enger Integration in Eclipse. Wenn Sie gerade erst mit dem Erlernen von Java beginnen, finden Sie hier eine grundlegende Anleitung, mit der Sie Ihre Java-Anwendung über die Befehlszeile (unter Windows) ausführen können.

Index

    Installieren des Java Development Kit (JDK)

    Bevor Sie ein Java-Programm auf Ihrem Computer ausführen können, muss ein Java-Compiler installiert sein. Kommt mit Java Development Kit oder JDK. Es ist ein wesentliches Werkzeug für die Java-Entwicklung auf jeder Plattform. Das JDK ist nicht dasselbe wie die Java Runtime Environment oder JRE, die Sie bereits installiert haben, wenn Sie jemals eine Java-Anwendung auf Ihrem Computer verwendet haben.

    1. Laden Sie das JDK von der Oracle-Website herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie die JRE-Editionen nicht auf den Server herunterladen.

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    2. Stellen Sie sicher, dass Sie über die Windows-Version des Development Kits verfügen.

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    3. Führen Sie das Installationsprogramm normal aus.

    Ausführen eines Java-Programms an der Eingabeaufforderung

    1. Erstellen Sie mit Notepad oder einem anderen Texteditor ein einfaches Java-Programm wie das unten gezeigte. Stellen Sie sicher, dass Sie die Datei mit der Erweiterung ".java" anstelle von ".txt" speichern.

    public class HelloWorld
    {
        public static void main(String[] args)
        {
            System.out.println("Hello, World!");
        }
    }

    2. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung über das Startmenü. Sie können auch Win + R drücken und dann eingeben cmd.exe im Feld Ausführen.

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    3. Verwenden Sie den Befehl cd, um das Arbeitsverzeichnis in das Verzeichnis zu ändern, das das Java-Programm enthält. Meins ist in meinem Ordner "Skripte" gespeichert, aber Sie können Ihre Datei überall auf Ihrem System speichern.

    cd DocumentsScripts

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    4. Suchen Sie den Pfad zur Version des Java Development Kit (JDK) auf Ihrem Computer. Wenn Sie 64-Bit-Windows verwenden, ist dies normalerweise "C: Programme Java".

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    5. Stellen Sie den JDK-Pfad mit dem Befehl "set" ein, wie unten gezeigt:

    set path=%path%;C:Program FilesJavajdk-9.0.1bin

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    Möglicherweise müssen Sie den Verzeichnispfad ändern, um die aktuelle Version von Java wiederzugeben. Stellen Sie sicher, dass Sie das JDK-Verzeichnis (Java Development Kit) verwenden und auf den Ordner "bin" zeigen. Der JRE-Ordner (Java Runtime Environment) enthält ebenfalls einen Ordner "bin", jedoch keinen Java-Compiler. Wenn Kompilierungsfehler auftreten, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Verzeichnispfad verwenden.

    6. Kompilieren Sie das Java-Programm mit dem Befehl javac wie unten gezeigt:

    javac HelloWorld.java

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    7. Sie sollten sehen, dass absolut nichts passiert. Wenn Sie jedoch den Befehl dir verwenden, werden Sie eine neue Datei in Ihrem Verzeichnis bemerken, die mit der Erweiterung ".class" endet. Dies zeigt an, dass das Programm kompiliert wurde.

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    8. Verwenden Sie den Befehl java, um Ihr Programm auszuführen:

    java HelloWorld

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    Permanente Pfadkonfiguration

    Der obige Befehl setzt den Java-Compiler PATH nicht dauerhaft. Sie legen die Umgebungsvariable für diese Sitzung fest, die Änderung wird jedoch gelöscht, wenn Sie die Eingabeaufforderungssitzung schließen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die PATH-Variable in allen zukünftigen Sitzungen zu ändern.

    1. Öffnen Sie die Systemsteuerung über das Startmenü und klicken Sie auf "System".

    2. Klicken Sie im linken Menübereich auf "Erweiterte Systemeinstellungen".

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    3. Klicken Sie unten im Fenster Systemeigenschaften auf die Schaltfläche "Umgebungsvariablen ...".

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    4. Wählen Sie das Tag "Pfad" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten".

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    5. Klicken Sie auf "Neu", um dem Pfad ein neues Verzeichnis hinzuzufügen.

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    6. Fügen Sie den oben verwendeten Verzeichnispfad in das Textfeld ein. Stellen Sie erneut sicher, dass Sie das Java Development Kit (JDK) -Verzeichnis und nicht das Java Runtime Environment (JRE) -Verzeichnis daneben verwenden, und klicken Sie dann auf "OK", um die Änderung zu bestätigen.

    So führen Sie ein Java-Programm an der Eingabeaufforderung aus

    Fazit

    In unserem Beispiel führen wir ein extrem einfaches Java-Programm aus. Sie können jedoch komplexere Java-Programme über die Eingabeaufforderung starten. Verwenden Sie einfach javac, um eine Datei zu kompilieren, die auf ".java" endet, und verwenden Sie dann den Befehl java, um das kompilierte Programm auszuführen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies