So führen Sie die iPhone-Batteriediagnose auf einem Mac durch

In den meisten Fällen verläuft das Aufladen und der tägliche Gebrauch Ihres iPhones reibungslos. Wenn Ihr iPhone jedoch nach dem Zufallsprinzip heruntergefahren wird oder wenn der Batterieprozentsatz des Geräts steigt oder wenn das Gerät unter Last nicht überhitzt, ist es möglicherweise am besten, eine Diagnose durchzuführen. Immerhin deuten diese Symptome auf einen bevorstehenden Batterieausfall hin.

Das Ausführen der Diagnose ist relativ einfach und bietet eine hervorragende Möglichkeit, um festzustellen, ob die Batterie möglicherweise ausgetauscht werden muss. Jetzt kann natürlich jeder Apple Authorized Retail Store oder Service Provider die Diagnose für Sie ausführen, aber bei den meisten Geschäften in der Mitte ist die Diagnose allein am besten geeignet. Und das Beste von allem? Die Garantie erlischt nicht.

Index

    Installieren der Diagnosesoftware

    So führen Sie die iPhone-Batteriediagnose auf einem Mac durch

    Zuerst müssen wir herunterladen Kokosnussbatterie . In diesem Fall führen wir die Version 3.4 von coccoBattery aus. Beachten Sie, dass coccoBattery nur auf MacOS-Computern funktioniert. Wenn Sie also Windows verwenden, müssen Sie einen Freund mit einem Mac finden.

    Scrollen Sie auf der Seite nach unten, bis Sie den Link "Download 3.4" oder einen ähnlichen Link sehen, je nachdem, wann und ob die Updates implementiert wurden. Wenn die neueste Version nicht mit Ihren Anforderungen kompatibel ist, bietet die Website ältere Versionen an, die mit älteren Betriebssystemen kompatibel sind.

    Die Datei selbst, eine ".zip" -Datei, hat zum Zeitpunkt des Schreibens nur 8,5 MB und sollte fast keine Zeit für die Installation benötigen. Eines meiner Lieblingsmerkmale von coccoBattery ist seine Benutzerfreundlichkeit und sein geringes Gewicht, was bedeutet, dass es Ihre CPU nicht verstopft oder viel Speicherplatz auf Ihrem Computer beansprucht.

    Die coccoBattery-App zeigt Ihnen auch die Batteriediagnose Ihres Mac an, was ein schöner Bonus ist.

    Führen Sie die App aus

    Doppelklicken Sie auf die gerade heruntergeladene Datei, um sie zu öffnen.

    So führen Sie die iPhone-Batteriediagnose auf einem Mac durch

    Wenn die Anwendung nicht sofort gestartet wird, müssen Sie im hier gezeigten Warnfenster auf "Öffnen" klicken.

    So führen Sie die iPhone-Batteriediagnose auf einem Mac durch

    Nach dem Öffnen lassen Sie die Kokosnussbatterie am besten automatisch nach Updates suchen. Auf diese Weise können Sie bei der Einführung neuer Funktionen teilnehmen, indem Sie die Genauigkeit erhöhen und intuitive Funktionen hinzufügen.

    So führen Sie die iPhone-Batteriediagnose auf einem Mac durch

    Datenanzeige

    Wenn coccoBattery jetzt geöffnet ist, werden Ihnen die Statistiken Ihres Mac angezeigt, auf dem die Anwendung ausgeführt wird, sowie die Batteriestatistiken Ihres Mac, falls vorhanden. Wenn Ihr Mac keinen Akku wie Mac Pro oder Mac Mini hat, werden nur grundlegende Maschinenstatistiken angezeigt.

    So führen Sie die iPhone-Batteriediagnose auf einem Mac aus

    Um Ihre iOS-Gerätestatistiken anzuzeigen, wählen Sie "iOS-Gerät" aus der Menüleiste.

    So führen Sie die iPhone-Batteriediagnose auf einem Mac aus

    Alle Batteriedetails werden am unteren Bildschirmrand angezeigt. Für weitere Details zum Gerät, wie Alter, Seriennummer und Prozessor, können Sie "Gerätedetails" auswählen.

    So führen Sie die iPhone-Batteriediagnose auf einem Mac durch

    Entschlüsseln Sie die Daten

    Was bedeutet das alles? Eigentlich ist es ziemlich einfach.

    Ladekapazität - Die Leistung wird in Milliampere oder mAh angezeigt. Bei meinen 6ern war es für die Speicherung von 1715 mAh ausgelegt, aber durch den Gebrauch verschlechterte es sich auf eine maximale Last von 1311 mAh - oder 76,4%. Diese Art der Verschlechterung wird von einem Gerät seines Alters erwartet, das 477 Tage alt ist. Wenn jedoch die maximale Kapazität des Geräts erheblich unter der Auslegungskapazität liegt, ist es möglicherweise am besten, das Gerät zum Batteriewechsel mitzubringen.

    Zyklen neu laden und verwenden - Ein Ladezyklus ist eine vollständige Entladung, gefolgt von einer vollständigen Ladung oder von 0% bis 100%. Wenn Sie also eine Ladung von 50% und 100% haben, verwenden Sie das Gerät, bis die Ladung 50% beträgt. Sie haben einen Ladezyklus abgeschlossen. Im Durchschnitt können ungefähr 1000 Ladezyklen durchgeführt werden, bevor die Batteriekapazität deutlich unter die Auslegungskapazität fällt. Wenn Ihre Ladezyklen vor der Verschlechterung deutlich unter dem Durchschnitt von 1000 liegen und die maximale Kapazität deutlich unter der Auslegungskapazität liegt, sollten Sie Ihr Gerät zur Reparatur mitnehmen.

    Fazit

    Wenn die Batterie wie ein Schiff aussieht, ist es wahrscheinlich. Wenn nicht, vereinbaren Sie einen Termin in der Genius Bar und lassen Sie sich auschecken. Wenden Sie sich als Haftungsausschluss bei Hardware-Reparaturen immer an einen von Apple autorisierten Dienstanbieter, da die Garantie erlischt, wenn Sie sich an einen Dritten wenden.

    Bei jedem Batteriewechsel in einem Apple Store führt ein Spezialist eine Kokosnuss-Batterie-ähnliche Anwendung aus, bevor er mit der Reparatur fortfährt, um das Problem zu überprüfen.

    Wenn Sie immer noch feststellen, dass Ihre Ladung viel schneller abläuft als es sollte, sollten Sie Ihren Verbrauch überprüfen und Energie sparen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies