So formatieren Sie ein schreibgeschütztes USB-Laufwerk und entfernen diesen Modus unter Windows

In unserem täglichen Leben, zu Hause oder im Büro, mussten wir Geräte wie interne und externe Festplatten, CDs und USB-Stick zum Speichern wichtiger Informationen von unseren Computern als Backup, das wir später für jede Präsentation, Reproduktion oder Installation eines bestimmten Programms verwenden können.

Das USB- oder Flash-Laufwerke sind eine der besten Optionen Das haben wir zur Hand, wenn wir Inhalte von einer Site auf eine andere übertragen möchten, egal ob es sich um Dokumente, Bilder, Videos, Programme oder viele andere handelt, sofern diese in physischen Formaten gespeichert sind, ohne sie in die Cloud hochladen zu müssen.

Die bloße Verwendung des Kopierens und Einfügens von Dateien auf diesen Geräten kann jedoch dazu führen, dass manchmal, um einige nicht zu verlieren, Wir haben beschlossen, sie vor dem Schreiben zu schützen, Lo que basicamente va a significar que von ese momento los contenidos kein pueden volver a modificarse, o por lo menos no se podrá escribir o agregar mas información al USB - Stick, una situación de la que, quien sabe, tal vez nos arrepintamos en die Zukunft .

Genau aus den zuvor genannten Gründen möchten wir in diesem Artikel allen Lesern unserer Seite beibringen, wie Formatieren Sie einen USB-Stick oder USB-Stick, auch wenn dieser geschützt ist gegen das Schreiben, in dem Wissen, dass wir die auf dem Gerät hinterlegten Informationen nicht wiederherstellen können, weil sie nicht zugänglich waren. In Anbetracht dessen, dass es trotz der Meinung vieler durchaus möglich ist, werden wir Sie Schritt für Schritt weiter unten erläutern.

Index

    Wie formatiere ich ein USB-Laufwerk oder ein USB-Laufwerk gegen das Schreiben?

    Wir werden dich unterrichten eine besonders empfohlene Methode Für diejenigen, die ohnehin überdurchschnittliche Kenntnisse in diesem IT-Bereich haben, möchten wir nicht aufhören, dies zu erklären, da es auch in diesen Fällen eines der nützlichsten ist.

    Es ist eine einfache Schritt für Schritt, die, auch wenn Sie kein Experte sind, wird Ihren PC nicht beschädigen:

    • Drücken Sie zuerst die Tasten Windows + R, und Sie sehen, dass ein Fenster geöffnet wird
    • Dort schreibt er regedit und drücken Sie die Eingabetaste
    • Dann rufen Sie den Registrierungseditor auf
    • Im Inneren müssen Sie zu der folgenden Adresse gehen: HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM Currentcontrolset Control
    • Dort gehen Sie zu "StorageDevicePolicies"
    • Wenn dieser Ordner nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste, gehen Sie zu Neu, Kennwort, und geben Sie ihm den Namen StorageDevicePolicies
    • Klicken Sie nach dem Erstellen des Ordners StorageDevicePolicies mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie je nach Version des auf Ihrem Computer installierten Betriebssystems Neues DWORD (32-Bit) oder Neues DWORD (64-Bit) aus.
    • Benennen Sie dann den neuen Dword-Ordner in WhiteProtect um
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und ändern Sie den Hex-Wert 1 in 0
    • Trennen Sie das USB-Laufwerk oder das USB-Laufwerk vom Computer und starten Sie den Computer neu

    Wie formatiere ich den USB-Stick oder den geschützten USB-Stick?

    Wie wir bereits gesagt haben, bringen wir Ihnen hier ein anderes Verfahren zum Formatieren des USB-Sticks, wenn nicht mehr die Möglichkeit besteht, auf die blockierten und unzugänglichen Informationen zuzugreifen.

    Dann gibt es natürlich noch andere Methoden als die, die wir Ihnen zuvor beigebracht haben, von denen einige für weniger informierte Benutzer vorbereitet sind. Es Systemstart ist einer der profitabelsten in diesem Fall:

    • Schließen Sie bei ausgeschaltetem Computer den USB- oder USB-Stick an
    • Starten Sie den Computer. Wenn er gestartet wird und der Hauptbildschirm angezeigt wird, auf dem die Eingabe des BIOS angezeigt wird, drücken Sie ständig F8
    • Auf diese Weise gelangen Sie in den abgesicherten Modus
    • Suchen Sie den Ordner oder Speicherplatz, in dem sich das Speichergerät befindet, und wählen Sie ihn aus
    • Sie sehen dann die Meldung c: Windows
    • Geben Sie dann "Format + Laufwerk, auf dem sich der USB befindet" ein und drücken Sie die Eingabetaste
    • Der Formatierungsprozess startet automatisch. Das wird natürlich mehr oder weniger abhängig von der Geschwindigkeit unseres Computers dauern

    Wenn Sie feststellen, dass das Wechseldatenträger formatiert werden kann, müssen Sie Ihren Computer neu starten, um es normal aufzurufen.

    Bitte vergessen Sie nicht, uns Ihre für uns sehr wichtigen Kommentare zu hinterlassen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies