So finden und öffnen Sie Dateien über die Eingabeaufforderung in Windows

Sind Sie manchmal verrückt nach allen Dateien, die Sie für ein Projekt benötigen? Bewahren Sie sie an verschiedenen Stellen auf Ihrem Computer auf? Erinnern Sie sich nur an einen Teil des Namens, den Sie der Datei gegeben haben? Wenn eine dieser Optionen auf Sie zutrifft, können Sie mithilfe der Befehlszeile anstelle von Windows Explorer die benötigten Dateien schnell finden und direkt dort öffnen.

verbunden : 14 nützliche Eingabeaufforderungs-Tricks, die Sie kennen sollten

Index

    Eingabeaufforderung öffnen

    Um die gewünschten Dateien zu finden, starten Sie zuerst die Eingabeaufforderung. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun.

    • Geben Sie cmd in das Windows-Suchfeld ein und klicken Sie dann auf das Symbol, um das Fenster zu öffnen.

    • Verwenden Sie das Ausführen-Fenster. Eine schnelle Möglichkeit, dieses Fenster zu öffnen, besteht darin, die Tasten Win + R auf Ihrer Tastatur zu drücken. Geben Sie dann cmd oder cmd.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK.

    • Drücken Sie die Tasten Win + X auf Ihrer Tastatur und wählen Sie die Befehlszeile. Sie können dies auch tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo in der unteren linken Ecke klicken. Wenn Sie Windows 10 verwenden und dies Ihnen die Möglichkeit gibt, in PowerShell anstelle der Befehlszeile zu arbeiten, können Sie zur Befehlszeile wechseln, indem Sie "Einstellungen -> Personalisierung -> Taskleiste" öffnen und den Umschalter drücken, um auszuwählen Kommandozeile wieder. Dies ist wichtig, da diese Anweisungen in PowerShell nicht funktionieren.

    Durchsuchen Sie Ihre Dateien

    Geben Sie in der Befehlszeile "Suchbegriff *" ein. / s, aber ersetzen Sie die Wörter "Suchbegriff" durch den Text, den Sie anhand des Dateinamens suchen möchten.

    Was bedeuten alle Befehlsbegriffe?

    • dir ist ein Befehl, der zum Anzeigen von Dateien im aktuellen Verzeichnis verwendet wird, aber auch Daten überall auf dem System finden kann.

    • Der Backslash weist dir an, vom Stammverzeichnis des aktuellen Laufwerks aus zu suchen.

    • / s weist dir an, alle Unterverzeichnisse zu durchsuchen.

    • Schließlich wird * von Befehlszeilenanwendungen als Platzhalter verwendet. Gibt an, dass die Suche alle Dateinamen findet, die den Suchbegriff enthalten.

    • Setzen Sie ein Sternchen am Ende des Namens, zum Beispiel Firma *, werden alle Dateien mit dem Suchbegriff am Anfang des Namens gefunden.

    • Wenn Sie es an den Anfang stellen, enthält Ihre Suche nur Ergebnisse mit Ihrem Text am Ende. Beispiel: *.jpg.

    • Wenn Sie an jedes Ende des Suchbegriffs ein Sternchen setzen, decken Sie alle Grundlagen ab. Es spielt keine Rolle, wo sich Ihr Text im tatsächlichen Dateinamen befindet, diese Datei wird in den Ergebnissen angezeigt.

    Nachdem Sie den Befehl eingegeben haben, drücken Sie die Eingabetaste und die Suche beginnt. Es kann jedoch so aussehen, als ob für ein oder zwei Sekunden nichts passiert.

    Wie Sie sehen können, habe ich mit meinen Ergebnissen für Zebra dreißig verschiedene Dateien erhalten.

    Öffne deine Dateien

    Sobald Sie die zu öffnende Datei gefunden haben, können Sie sie von diesem Bildschirm aus mit Ihrem Standardprogramm öffnen, ohne sie in Ihrem Datei-Explorer zu finden.

    Adressbuch ändern. Suchen Sie das Verzeichnis, das die Datei enthält, die Sie öffnen möchten.

    Geben Sie cd und den Pfad zu dem Verzeichnis ein, das Sie öffnen möchten.

    Nachdem der Pfad mit dem Suchpfad übereinstimmt, geben Sie den Dateinamen ein oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn in die Befehlszeile ein.

    Drücken Sie die Eingabetaste und die Datei wird mit der Standardanwendung geöffnet.

    Wenn Sie nach allen Dateien suchen, die sich auf ein Thema beziehen, oder nur versuchen, die versteckte Datei in allen Ordnern auf Ihrem Computer zu finden, versuchen Sie es mit der Befehlszeile. Dies kann es für Sie effizienter machen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies