So finden Sie heraus, welche App Ihre Webcam verwendet, um Sie auszuspionieren

Das Abdecken der Webcam mit Klebe- oder Klebeband ist eine gute Sicherheitsmaßnahme. Wenn Sie jedoch wissen möchten, ob bösartige Anwendungen auf die Webcam auf Ihrem Windows-PC oder Mac zugreifen, können Sie dies mit den folgenden Tools untersuchen.

Index

    Finden Sie heraus, welche Anwendung Ihre Webcam unter Windows verwendet

    Zunächst ermitteln wir die physische Geräte-ID Ihrer Webcam. Also werden wir das kostenlose Programm verwenden Prozesse erkunden um nach Anwendungen zu suchen, die vom Gerät verwendet werden.

    1. Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie im Startmenü danach suchen.

    2. Suchen Sie Ihre Webcam im Dropdown-Menü Bildverarbeitungsgeräte.

    3. Doppelklicken Sie auf die Webcam und öffnen Sie die Registerkarte "Details".

    4. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie "Physical Device Object Name" aus der Liste.

    5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Geräte-ID und wählen Sie „Kopieren“.

    6. Herunterladen Prozesse erkunden von der Microsoft-Website und entpacken Sie die ZIP-Datei.

    7. Öffnen Sie den Prozess-Explorer.

    8. Drücken Sie "Strg + F", um das Suchfenster zu öffnen, fügen Sie Ihre Webcam-ID ein und klicken Sie auf "Suchen".

    9. Nach einigen Sekunden sehen Sie eine Liste aller Softwareprozesse, die auf Ihre Webcam zugreifen.

    10. Sie können diese Prozesse dann im Task-Manager (Strg + Alt + Entf) suchen und abbrechen.

    Finden Sie heraus, welche Anwendung Ihre Webcam auf Ihrem Mac verwendet

    Obwohl der Process Explorer für Windows gut funktioniert (auch wenn er etwas rund ist), ist es nicht einfach, die Anwendung zu finden, die die Webcam Ihres Mac steuert. Es gibt jedoch zwei Möglichkeiten, dorthin zu gelangen.

    Verwenden Sie lsof, um herauszufinden, welche Anwendung Ihre Webcam verwendet

    Sie können den Terminal-Befehl lsof verwenden, um herauszufinden, welche Anwendung Ihre Webcam derzeit verwendet.

    1. Öffnen Sie das Terminal (Anwendungen / Dienstprogramme / Terminal.app).

    2. Wenn Sie eine eingebaute Webcam haben, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

    lsof | grep AppleCamera

    Wenn Sie eine Drittanbieter-Webcam haben, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

    lsof | grep VDC

    3. Dadurch werden alle Anwendungen aufgelistet, die derzeit Ihre Webcam verwenden.

    Leider werden dazu wahrscheinlich auch einige seltsame Apps gehören, wie die Software des Herstellers, die die Kamera antreibt, und oft Google Chrome. Dies gibt Ihnen jedoch einen Ausgangspunkt, und durch schnelles Scannen der Liste können Sie möglicherweise bösartige Apps erkennen.

    Diese Liste ist zwar kryptisch, aber entzifferbar. Schaut man sich den Anfang jeder Zeile an, sieht man einige bekannte Programmnamen: in diesem Fall Google und FaceTime. Es gibt auch ungewöhnliche, wie LCore und etwas namens "avconfere".

    4. Um mehr über diese Prozesse zu erfahren, kann ich den Befehl ps -p zusammen mit der Prozess-ID verwenden. Die Prozess-ID ist die Nummer, die neben jedem Programmnamen angezeigt wird.

    5. Der folgende Befehl sagt mir beispielsweise mehr über den LCore-Prozess:

    ps -p777

    6. Wie wir sehen können, ist dies der Logitech-Kext, auf dem meine Logitech-Webcam läuft, also besteht keine Gefahr.

    7. Den gleichen Trick machen wir im Avconfere-Prozess mit dem folgenden Befehl:

    ps -p 22477

    8. Dies ist wirklich die "Konferenz", der Daemon, der alle Webcam-Anfragen unter macOS verarbeitet, also ist das auch sicher.

    So beenden Sie Anwendungen mit der Webcam

    Wenn Sie eine bösartige Anwendung finden, können Sie sie über die Befehlszeile mit dem Befehl "Kill" schließen.

    1. Verwenden Sie den obigen Vorgang, um die Bewerbungsprozess-ID mithilfe der Webcam zu ermitteln.

    2. Geben Sie ##### ein, wobei ##### die Prozess-ID der Anwendung ist, die Sie beenden möchten. Um beispielsweise Chrome zu beenden, geben Sie Folgendes ein:

    matar 658

    Verwenden der Überwachung, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn die Webcam aktiviert ist

    lsof hat Einschränkungen, da es alle Anwendungen auflistet, die möglicherweise versuchen, auf Ihre Webcam zuzugreifen (z. B. Chrome), auch wenn dies derzeit nicht der Fall ist. Die kostenlose App, Aufsicht , Was es war von einem ehemaligen NSA-Hacker entwickelt , ist eine gute Alternative. Die Überwachung benachrichtigt Sie, wenn die Kamera oder das Mikrofon aktiviert wird, und informiert Sie, welche Anwendung damit begonnen hat. Sie können die Nutzung dann direkt aus einer Mitteilung heraus autorisieren oder verweigern.

    1. Herunterladen und installieren Aufsicht .

    2. Wenn eine Anwendung Ihre Webcam verwenden möchte, generiert Monitoring eine Benachrichtigung.

    3. Klicken Sie auf Zulassen, um der Anwendung die Verwendung der Webcam zu erlauben, oder klicken Sie auf Blockieren, um die Verwendung zu verweigern.

    Fazit

    Sowohl unter Windows als auch unter MacOS können Sie jeden von Ihrer Webcam verwendeten Prozess identifizieren und beenden.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies