So finden Sie den besten WLAN-Kanal für eine 5-GHz-Frequenz

Wenn Sie jemals an Ihrem Router herumgebastelt haben, haben Sie wahrscheinlich den WLAN-Kanal geändert, weil Ihr Internet zu langsam war oder weil Sie diesen Kanal "X" irgendwo gelesen haben (nur ein Beispiel; Kanal X echt). Es ist perfekt eine, frei von anderen Personen und Signalstörungen.

Aber jetzt, da die meisten Router die Möglichkeit haben, Signale auf 5-GHz-Frequenzen anstelle von 2,4 GHz zu übertragen, taucht immer wieder die große Frage auf: »Was ist der beste 5-GHz-Kanal? ""

Wie bei 2,4-GHz-Kanälen gibt es keine universelle Antwort. Dies hängt unter anderem von der Anzahl der Personen in Ihrer Umgebung ab, die denselben Kanal verwenden, und von der Interferenz des externen Signals. Es sind jedoch noch einige andere Punkte zu beachten, wenn sich Ihr Router auf der schnellsten Frequenz von 5 GHz befindet, und um die beste zu überprüfen WiFi-Kanal für 5-GHz-Verbindung.

Index

    Es gibt mehrere 5-GHz-Kanäle

    Wenn Sie die Konfiguration Ihres Routers mit einer Frequenz von 5 GHz eingeben, werden Sie feststellen, dass Sie viel mehr Kanäle zur Auswahl haben. Je höher der Kanal, desto höher die Frequenz, die in Schritten von 5 MHz pro Kanal zunimmt.

    Technisch bedeutet dies, dass je höher die Frequenz, desto mehr Daten in kürzerer Zeit transportiert werden können. Dies ist jedoch nicht so einfach. Bevor Sie also den höchstmöglichen Kanal auf Ihrem WLAN-Router auswählen, sollten Sie einige Dinge beachten. .

    Bei 5 GHz stehen vier "Bänder" zur Verfügung, die jeweils eine Reihe von WiFi-Kanälen enthalten. Hier ist ein Bild, um Ihnen eine Idee zu geben. (Das ISM-Band ist für industrielle, wissenschaftliche und medizinische Zwecke reserviert.)

    Das erste Band, UNII-1, ist hauptsächlich für den Heimgebrauch konzipiert, da der Router ab Unii-2 über DFS (Dynamic Frequency Selection) und TPC (Transmit Power Control) verfügen muss, mit denen der Kanal und der Kanal automatisch angepasst werden Ausgangsleistung des Routers, damit er keine militärischen Signale, Radar, Wetterstationen usw. stört.

    So finden Sie den besten WLAN-Kanal für eine 5-GHz-Frequenz Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihre 5-GHz-WLAN-Verbindung zu beschleunigen, wird erläutert, wie Sie den besten WLAN-Kanal für eine 5-GHz-WLAN-Frequenz finden.

    Melden Sie sich bei Ihrem Router an und Sie können sehen, welche 5-GHz-Kanäle verfügbar sind. Die 5-GHz-Kanäle überlappen sich im Allgemeinen nicht (im Gegensatz zu vielen der 2,4-GHz-Kanäle), da in vielen Ländern die zusammenhängenden Kanäle für eine größere Bandbreite "miteinander verbunden" sind.

    Dies bedeutet, dass Sie auf Ihrem Router sehen können, dass die Kanäle durch vier Zahlen getrennt sind. Es gibt dreiundzwanzig nicht überlappende Kanäle bei 5 GHz, verglichen mit nur drei bei 2,4 GHz, was jeden Kanal gleich gut macht, wenn es darum geht, keine Interferenzen von anderen Kanälen zu haben.

    So finden Sie den besten WLAN-Kanal für eine 5-GHz-Frequenz Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihre 5-GHz-WLAN-Verbindung zu beschleunigen, wird erläutert, wie Sie den besten WLAN-Kanal für eine 5-GHz-WLAN-Frequenz finden.

    Was ist der beste 5-GHz-Kanal?

    Wie ich bereits sagte, gibt es keinen universellen "besten" Kanal für 5-GHz-Frequenzen, aber es gibt Möglichkeiten herauszufinden, welcher für Sie am besten geeignet ist. Laden Sie eine WiFi-Analysator-App herunter, z WiFiInfoView auf Ihrem PC oder WiFiAnalyzer für Android und werfen Sie einen Blick auf die Kanalsituation in Ihrer Nähe.

    Gibt es viele Leute auf demselben Kanal wie Sie? Dies kann Sie verlangsamen. Wenn Sie WiFIAnalyzer verwenden, tippen Sie oben links auf das Menüsymbol, dann auf "Kanalbewertung" und oben auf dem Bildschirm auf "5 GHz". Dadurch wird Ihr Kanal basierend auf Signalstärke, Überlastung und Interferenz eingestuft.

    So finden Sie den besten WLAN-Kanal für eine 5-GHz-Frequenz Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihre 5-GHz-WLAN-Verbindung zu beschleunigen, wird erläutert, wie Sie den besten WLAN-Kanal für eine 5-GHz-WLAN-Frequenz finden.

    Höhere Kanalnummern, die mit höheren Frequenzen arbeiten, werden in der Regel von Radar, Wetterstationen und dem Militär verwendet. Wenn dies während der Verwendung von WiFi geschieht, kann das Signal auf eine andere Frequenz übertragen werden.

    Dies sollte kein Problem sein, kann jedoch zu vorübergehenden Störungen führen, wenn der Kanal gewechselt wird. Es gibt auch einige ältere Telefonmodelle, die immer noch auf höheren Frequenzen / Kanälen arbeiten, obwohl die Wahrscheinlichkeit, dass dies das Signal beeinflusst, sehr gering ist.

    Das heißt, vielleicht ist es besser, sich an die ersten "Band" -Kanäle zu halten, die ich zuvor erwähnt habe (36, 40, 44, 48), da sie für den Heimgebrauch bestimmt sind und am wenigsten anfällig für Störungen durch externe Faktoren sind.

    Da dies in der Regel die "Standard" -Kanäle sind, werden sie von mehr Personen verwendet. Verwenden Sie daher einen WLAN-Tester, um die am wenigsten überlasteten Kanäle zu finden und das beste Signal zu erhalten.

    Fazit

    Einer der großen Vorteile von 5G besteht darin, dass die Kanalüberlappung ein virtuelles Problem darstellt, sodass praktisch jeder Kanal, den Sie verwenden möchten, nicht betroffen ist.

    Bei der Anzahl der verfügbaren Kanäle ist es wahrscheinlich, dass der Router auf "Auto" steht und sich auf einem Kanal mit der geringsten Überlastung und Störung befindet. Wenn dies nicht funktioniert, sollten die oben genannten Tools und Tipps Sie zu dem 5-GHz-Kanal führen, der das Beste aus Ihrem eleganten modernen Router herausholt.

    Bild: Drahtloser Internet-Router

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies