So erstellen Sie Registerkartengruppen in Chrome und Android

Es ist einfach, sich beim Öffnen von Registerkarten auf Ihrem Android-Gerät mitreißen zu lassen. Am Ende öffnen Sie so viele, dass es schwierig ist, das zu finden, was Sie brauchen.

Mit den folgenden Chrome-Flags können Sie Ihre Registerkarten nach Themen gruppieren und beim Wechseln zwischen Registerkarten bequemer gestalten. Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten, bevor Sie diese Chrome-Flags verwenden.

Index

    Gefahren von Chrom-Versuchsflaggen

    Chrome-Flags sind experimentelle Funktionen, die Google zur stabilen Version hinzufügen möchte, aber es gibt noch einige Fehler, die behoben werden müssen. Nur weil diese Flags experimentell sind, heißt das nicht, dass sie definitiv zur stabilen Version hinzugefügt werden.

    So erstellen Sie Registerkartengruppen in Chrome - Android Mit den folgenden Chrome-Flags in Android können Sie Ihre Registerkarten nach Themen gruppieren und den Wechsel zwischen Registerkarten erleichtern.

    Besteht das Risiko, dass sich Ihre Browser-Erfahrung verschlechtert? Denken Sie natürlich daran, dass diese Eigenschaften nicht stabil sind und Probleme verursachen können. Durch die Verwendung dieser vorläufigen Funktionen können Sie Ihre Privatsphäre und Sicherheit gefährden. Es könnte auch dazu führen, dass Ihre Browserdaten gelöscht werden.

    Keine Panik, dies bedeutet nicht, dass das Aktivieren der experimentellen Flags, mit denen Sie Chrome-Tabs auf Android gruppieren können, Ihnen irreparablen Schaden zufügt, aber schließen Sie dies nicht aus.

    Deshalb ist es wichtig, dass Sie bei Änderungen absolut sicher sind, dass Sie wissen, was Sie tun. Wenn Sie eine Flagge wechseln und nicht sicher sind, was Sie tun sollen, kann dies zu ernsthaften Schäden führen.

    So greifen Sie auf die Seite mit den experimentellen Flags in Chrome für Android zu

    Geben Sie chrome: // flags in die Adressleiste des Browsers ein, um auf die Seite mit den experimentellen Flags von Chrome zuzugreifen. Oben sehen Sie eine Warnung, die Sie darüber informiert, dass bestimmte Änderungen dazu führen können, dass Ihre Browserdaten verloren gehen oder Ihre Privatsphäre oder Sicherheit gefährdet werden.

    So aktivieren Sie die erforderlichen Flags

    Nachdem Sie nun wissen, wie Sie auf die experimentelle Seite von Chrome zugreifen können, müssen Sie wissen, nach welchen Flags gesucht und diese aktiviert werden müssen. Suchen Sie in der Suchleiste oben nach den folgenden Flags: # enable-tab-grid-layout und # enable-tab-groups.

    So erstellen Sie Registerkartengruppen in Chrome - Android Mit den folgenden Chrome-Flags unter Android können Sie Ihre Registerkarten nach Themen gruppieren und den Wechsel zwischen Registerkarten erleichtern.

    Nach der Aktivierung werden Sie von Chrome aufgefordert, diese neu zu starten. Wenn dies der Fall ist und Sie feststellen, dass sich nichts geändert hat, starten Sie es erneut. Dies musste ich während meiner Tests tun.

    Zugriff auf und Verwaltung der neuen gruppierten Registerkarten

    Wenn Sie keine Registerkarten geöffnet haben, öffnen Sie einige davon. Klicken Sie auf die drei Punkte oben rechts und wählen Sie Neue Registerkarte. Wenn Sie einige geöffnet haben, tippen Sie auf die Nummer, die die Anzahl der geöffneten Registerkarten anzeigt. Sie sehen nun das neue Layout.

    So erstellen Sie Registerkartengruppen in Chrome - Android Mit den folgenden Chrome-Flags unter Android können Sie Ihre Registerkarten nach Themen gruppieren und den Wechsel zwischen Registerkarten erleichtern.

    Auf einer der von Ihnen erstellten Registerkarten befindet sich die blaue Option Gruppe erstellen. Wenn Sie diese Option auswählen, befindet sich das Symbol der von Ihnen geöffneten Website unten und Sie sollten die Google-Startseite aufrufen.

    Sie können eine neue Registerkarte öffnen, indem Sie auf das Pluszeichen rechts, die drei Punkte oben rechts oder auf das Symbol unten rechts tippen. Um eine Reihe von gruppierten Registerkarten zu entfernen, können Sie auf das X auf jeder Registerkarte tippen oder sie seitwärts wischen.

    So erstellen Sie Registerkartengruppen in Chrome - Android Mit den folgenden Chrome-Flags in Android können Sie Ihre Registerkarten nach Themen gruppieren und den Wechsel zwischen Registerkarten erleichtern.

    Der Aufwärtspfeil macht nichts Außergewöhnliches, aber wenn Sie ihn drücken, wird die Startseite der Site angezeigt, auf die Sie mit dieser Registerkarte zugegriffen haben. Klicken Sie auf die Nummer rechts neben der Chrome-Adressleiste, um auf die gruppierten Registerkarten zuzugreifen.

    Wenn die blaue Option "Gruppe erstellen" nicht angezeigt wird, erstellen Sie eine weitere Registerkarte. Nachdem Sie sich bei der Site angemeldet haben, mit der Sie diese Registerkarte öffnen, wählen Sie die Nummer aus, die angibt, wie viele Registerkarten Sie geöffnet haben. Die Option Gruppe erstellen wird erneut angezeigt.

    Welches Design ist besser?

    Durch den Vergleich der beiden Designs kann man schnell den Schluss ziehen, dass das experimentelle Merkmal besser ist. Beim alten Modell waren mehrere Laschen in einer Karussellbewegung geöffnet. Wenn Sie mehrere Registerkarten geöffnet hätten, hätten Sie keine Ahnung, wo sich eine bestimmte Registerkarte befindet, und Sie müssten alle durchsuchen, bis Sie sie finden.

    So erstellen Sie Registerkartengruppen in Chrome - Android Mit den folgenden Chrome-Flags in Android können Sie Ihre Registerkarten nach Themen gruppieren und den Wechsel zwischen Registerkarten erleichtern.

    Mit dem neuen Design sind alle Registerkarten sichtbar. Um eine bestimmte Registerkarte zu finden, müssen Sie nur nach unten scrollen. Mit dem neuen Layout können Sie Registerkarten nach Thema gruppieren, wenn Sie möchten. In einer Gruppe können Sie beispielsweise offene Websites mit Informationen zu Android und in einer anderen Gruppe eine Website mit iOS-Inhalten haben.

    So erstellen Sie Registerkartengruppen in Chrome - Android Mit den folgenden Chrome-Flags unter Android können Sie Ihre Registerkarten nach Themen gruppieren und den Wechsel zwischen Registerkarten erleichtern.

    Ein weiterer Vorteil des experimentellen Designs besteht darin, dass es einfacher ist, zwischen Standorten zu wechseln. Die Site-Symbole befinden sich unten und Sie müssen die gesuchte Site nicht schließen, um zu einer anderen zu wechseln.

    Fazit

    Es lohnt sich das neue Design, mit dem Sie Flags aktivieren möchten. Nach einigen Tagen habe ich keine Probleme mit ihnen festgestellt. Wirst du ihnen eine Chance geben?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies