So erstellen Sie einen kostenlosen FTP-Server

Wollen wir sicher aus der Ferne auf Unternehmens- oder persönliche Dateien zugreifen? Sehen wir uns an, wie Sie kostenlos einen FTP-Server einrichten

Die Menschen, die im Unternehmen arbeiten, wissen, wie wichtig es ist, zu jeder Tageszeit Zugriff auf die Unternehmensdateien zu haben, um deren Inhalte zu überprüfen und die erforderlichen Änderungen auch ohne physischen Zugriff auf den Firmencomputer vorzunehmen. Für den Fernzugriff auf Dateien wird die FTP-ProtokollEntstanden zu Beginn der miteinander verbundenen Netzwerke, aber auch heute noch weit verbreitet wegen seiner einfachen Konfiguration und der hohen Sicherheit, die es bieten kann (weil es mit verschlüsselten Verbindungen verwendet werden kann).

Ob wir eine kleine Firma haben oder für wenig oder gar nichts einen eigenen FTP-Server zu Hause haben wollen, mal sehen So erstellen Sie einen kostenlosen FTP-Server,Verwenden von Computern oder Festplatten, die wir bereits besitzen, als "Basis" für den Server.

Index
  1. Erstellen Sie einen FTP-Server mit einem Modem
  2. Erstellen Sie einen FTP-Server auf einem Windows-PC
  3. Erstellen Sie einen FTP-Server mit FileZilla Server
  4. FTP-Server-Portweiterleitung
  5. Alternativen zu FTP
    1. Schlussfolgerungen

Erstellen Sie einen FTP-Server mit einem Modem

Die einfachste und kostengünstigste Methode zum Erstellen eines Unternehmens-FTP-Servers ist die Verwendung eines Modems der neuesten Generation (wie zAVM-Fritz! Box 7590-Router) und ein externe Festplatte mit USB-Anschlussoft bereits in der Firma vorhandene Geräte des Netzwerkadministrators oder des Technikers, der für die Konfiguration der Computer zuständig ist.

Um den FTP-Server zu starten, schließen Sie die USB-Festplatte an den USB-Anschluss des Modems an, greifen Sie auf die zu Modemeinstellungen von jedem der damit verbundenen PCs und gehen wir zu den erweiterten Netzwerkeinstellungen, damit wir die Festplatte im lokalen Netzwerk freigeben und über FTP darauf zugreifen können (die Einstellungen variieren je nach verwendetem Modem).

So passen Sie LibreOffice an

Nach dem Aktivieren dieser Elemente folgen wir den Anweisungen auf dem Bildschirm für Erstellen Sie einen dedizierten Benutzer für den FTP-Zugriff (um das Modemkennwort von dem für den Zugriff auf FTP-Ressourcen zu trennen) und die vom Modem für den FTP-Zugriff verwendeten Ports abzurufen. Im Falle der AVM Fritz! Router 7590 greift nur auf den Pfad zu Internet -> Berechtigungen -> Fritz Box Dienste! Kennen Sie die für FTP-Verbindungen verwendete Portnummer (TCP-Port für FTP / FTPS).

Erstellen Sie einen FTP-Server auf einem Windows-PC

Eine weitere sehr effektive Möglichkeit, einen Unternehmens-FTP-Server zu erstellen, besteht darin, einen Windows-PC (auch einen alten) direkt über ein Ethernet-Kabel mit dem Modem zu verbinden und den auf allen Versionen von Windows 10 und Windows 11 vorhandenen FTP-Server zu konfigurieren.

Verbinden Sie den Computer mit dem Modem, öffnen Sie das Startmenü, geben Sie ein zeitnah bestellen und in dem sich öffnenden Fenster verwenden wir den folgenden Befehl:

ipconfig/all

Aus diesem Befehl können wir die IP-Adresse des Computers und den Hostnamen entnehmen, der für die spätere Konfiguration des FTP-Servers notwendig ist. Nachdem Sie die Netzwerkinformationen notiert haben, schließen Sie das Fenster, öffnen Sie das Startmenü erneut und geben Sie diese Zeit ein Funktionalitätdamit Sie den Artikel auswählen können Schalte Windows Funktionen ein oder aus.

Aktivieren Sie das Element in dem Fenster, das in der Mitte des Bildschirms angezeigt wird Internet-Informationsdienste und indem wir es erweitern, stellen wir sicher, dass das Häkchen auch vorhanden ist FTP-Server, Internetdienste Und Web-Management-Tools.

So installieren Sie das Linux-Subsystem für Windows 10 (und führen Linux unter Windows aus)

Nachdem wir die Artikel ausgewählt haben, drücken wir unten auf der Seite OkayWir warten darauf, dass die fehlenden Komponenten heruntergeladen und Windows neu gestartet werden, um die Änderungen zu übernehmen.

Um den FTP-Server zu konfigurieren, nachdem wir das Startmenü neu gestartet haben, suchen wir Verwaltung von Internetinformationsdiensten (IIS).Doppelklicken Sie auf den Computernamen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element Websites und wir wählen Fügen Sie einen FTP-Speicherort hinzu.

Wir werden vor dem Verfahren zum Erstellen einer FTP-Site stehen. Wir wählen den Namen des FTP-Servers, den Ordner, der für den Zugriff auf den Inhalt verwendet wird (wir können den gesamten persönlichen Ordner oder nur einen separaten Ordner freigeben), geben die IP-Adresse des Computers und den zu verwendenden Port ein (normalerweise 21) und überprüfen Sie den Artikel FTP-Site automatisch starten. Achten Sie für maximale Sicherheit darauf, die zu aktivieren SSL-VerbindungVerwendung einer selbst erstelltes SSL-Zertifikat.

Nach der Erstkonfiguration öffnet sich der Bildschirm, in dem Sie den Benutzerzugriff konfigurieren können (Authentifizierung Und Genehmigung). Für unsere Zwecke wählen wir den Zugang BasicDer anonyme Zugriff ist deaktiviert (nutzlos und gefährlich) und unter der Überschrift Zugriff erlauben aufwir wählen Angegebene Benutzerrollen oder -gruppensodass nur Benutzer der Gruppe autorisiert werden können Verwaltung (oder eine Gruppe von Benutzern, die für diesen Anlass erstellt wurde). Klicken Sie am Ende auf OK, um die Änderungen zu übernehmen.

Bevor Sie versuchen, auf den FTP-Server zuzugreifen, öffnen Sie den Pfad Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows-Firewallwir machen weiter Einstellungen ändern und achten Sie darauf, das Häkchen zu aktivieren Privatgelände neben dem Artikel vorhanden FTP-Serverdamit externe Benutzer Zugriff haben.

Die besten kostenlosen Excel-Optionen für die Online-Nutzung

Erstellen Sie einen FTP-Server mit FileZilla Server

Wenn wir einen Server unter Linux erstellen oder ein anderes Programm für den FTP-Server unter Windows verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen, das Programm herunterzuladen FileZilla-Serverzum Download verfügbar unter offizielle Seite.

Nach der Installation müssen wir nur dem Assistenten folgen, um die Server-IP, das Administratorpasswort, die für den Fernzugriff zu verwendenden Ordner und die Zugangsdaten für autorisierte Benutzer festzulegen, damit Erstellen Sie schnell einen FTP-Server auf jedem Computertyp neu.

FileZilla Server unterstützt die Änderung des FTP-Ports, den passiven FTP-Modus, das System zur Begrenzung von Benutzern oder für die maximale Verbindungszeit, das System zur Begrenzung der FTP-Bandbreite, das Sperr- und Filtersystem für die IP-Adressen, die verbunden werden können, sowie die Unterstützung von TLS-Verbindungen und das Blockieren von unverschlüsselten FTP-Verbindungen. Weitere Informationen zum Konfigurieren dieses Programms finden Sie unter offizieller Führer.

FTP-Server-Portweiterleitung

Unabhängig davon, welche Methode verwendet wird, müssen wir sicherstellen, dass der FTP-Server remote erreichbar ist. Auf der Fritz!Box erfolgt die Türweiterleitung automatisch und Sie müssen nichts weiter tun; Bei anderen Modems müssen wir stattdessen den für FTP verwendeten Port öffnen, indem wir die Anweisungen in unserer Anleitung befolgen Öffnen Sie die Modemports.

Geben Sie am Ende der Konfiguration dieöffentliche IP-Adresse unserer Verbindung und TCP-Portnummer (normalerweise 21, aber bei einigen Modems oder Diensten kann es anders sein) im FTP-Client, der für den Zugriff auf freigegebene Netzwerkressourcen verwendet wird, auch wenn wir nicht im Büro sind. Um den Fernzugriff zu erleichtern, können wir das auch eine feste Adresse einstellen.

Alternativen zu FTP

Wenn wir FTP nicht verwenden möchten, um einen Ordner oder eine ganze Netzwerkfestplatte freizugeben, können wir ein anderes Protokoll oder ein gebrauchsfertiges Netzwerkgerät verwenden, um die meisten der oben gezeigten Schritte zu überspringen. Die besten Optionen sind FTP:

  • NAS: Wenn NAS mit dem Modem verbunden ist, können wir FTP, SFTP (über SSH), aber auch andere Protokolle für die Netzwerkfreigabe wie WebDAV verwenden.
  • Synchronisation: Mit diesem Programm können wir auf einfache Weise auf die Ordner auf dem Computer zugreifen, indem wir dedizierte Zugangsdaten verwenden. Dieses Programm synchronisiert Ordner zwischen zwei oder mehr Computern, sodass jedes Gerät immer über dieselben synchronisierten Dateien verfügt.
  • Resilio-Sync: ein kommerzielles Programm für die Remote-Synchronisierung von Ordnern, sodass Sie immer auf Ihre Dateien zugreifen können, ohne sie jedes Mal herunterladen zu müssen. Es ermöglicht Ihnen auch, den eingeschränkten Zugriff zu synchronisieren, was nützlich ist, um Dateien mit Kollegen zu teilen, ohne sie ändern oder löschen zu können.
  • Google Drive: eine der einfachsten Möglichkeiten, Dokumente überall hin mitzunehmen. Der von Google angebotene Cloud-Service ermöglicht es Ihnen, den Computerordner immer synchron zu halten und den Zugriff darauf überall zu gewährleisten, auch für Kollegen (durch Teilen eines Links zu Ordnern oder Ressourcen).

Viele dieser Methoden sind einfacher und effizienter als FTP, das aufgrund seiner Flexibilität, insbesondere bei Mehrfachzugriffen auf denselben Ordner oder dieselbe Ressource, immer noch ein weit verbreitetes Protokoll im Geschäftsumfeld ist.

Schlussfolgerungen

Das gute alte FTP stirbt nie und ist immer noch ein Bezugspunkt für alle, die einen unternehmensweiten Datenserver einrichten möchten. Ohne etwas für teure Programme auszugeben, können wir das Modem, den in Windows integrierten FTP-Server oder FileZilla Server verwenden, um Ihren FTP-Server zu konfigurieren, sodass Sie remote auf Netzwerkressourcen zugreifen können.

Um mehr über FTP zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, auch unsere FTP-Leitfäden zu lesen Beste FTP-Clients für den Fernzugriff auf Dateien und wie Verbinden Sie sich mit Mac mit freigegebenen Dateien unter Windows, FTP-Server, Cloud und WebDav.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up