So erstellen Sie einen bootfähigen Klon des Windows 10-Laufwerks

Das Klonen des Windows 10-Startlaufwerks auf eine neue Festplatte ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Während es trivial ist, die meisten Dateien von einem Laufwerk auf ein anderes zu kopieren, erfordert das Kopieren jeder Datei auf eine Startdiskette ein separates Programm. Da die Quellfestplatte beim Kopieren nicht aktiv sein kann, müssen Sie ein Klonprogramm verwenden, das außerhalb von Windows ausgeführt wird.

Clonezilla Live wird von separaten bootfähigen Medien wie einer CD, DVD oder einem USB-Laufwerk ausgeführt, sodass Sie die bootfähige Disc kopieren können. Der Prozess ist nicht schwierig, aber das Fehlen einer grafischen Benutzeroberfläche durch Clonezilla kann die sichere Navigation erschweren.

Hinweis - Mit der folgenden Methode wird die Zielfestplatte unabhängig vom Betriebssystem geklont. So funktioniert es für Windows (jede Version), Linux oder sogar MacOS.

Index

    Erstellen Sie eine Clonezilla Live-Festplatte

    1. Laden Sie Clonezilla herunter . Holen Sie sich die Version mit dem Namen "Stable" mit einer Folge von Zahlen danach.

    2. Ändern Sie im nächsten Bildschirm den Dateityp von ".zip" in ".iso". Sofern Sie nicht wissen, dass Sie eine 32-Bit-Version der Software benötigen, können Sie die CPU-Architektur als "amd64" belassen. Belassen Sie das Repository auf "auto". Klicken Sie dann auf "Download".

    3. Legen Sie eine leere CD oder DVD in das Laufwerk ein.

    4. Suchen Sie die heruntergeladene ISO-Datei im Windows Explorer. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie "Burndisc Image" aus dem Kontextmenü.

    5. Stellen Sie sicher, dass das richtige Laufwerk ausgewählt ist, und klicken Sie auf "Brennen", um eine bootfähige Version der ISO auf die Disc zu brennen.

    Starten Sie Clonezilla Live

    1. Stellen Sie sicher, dass die Quell- und Zielfestplatte an den Computer angeschlossen sind.

    2. Starten Sie Ihren Computer neu.

    3. Nachdem der einzelne Piepton anzeigt, dass der POST erfolgreich abgeschlossen wurde, wird der BIOS-Begrüßungsbildschirm angezeigt. Drücken Sie zu diesem Zeitpunkt die Taste F12 oder DEL (abhängig von Ihrem BIOS), um eine Startdiskette auszuwählen. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie drücken sollen, suchen Sie auf dem Bildschirm nach einer Option mit der Aufschrift "Startmenü".

    4. Wählen Sie Ihr DVD-Laufwerk aus dem daraufhin angezeigten Menü.

    Initialisieren Sie Clonezilla Live

    1. Nach dem Start von Clonezilla Live wird ein Begrüßungsbildschirm angezeigt. Übernehmen Sie den Standardwert und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

    2. Weißer Text zeigt an, dass Clonezilla gestartet wird. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie die entsprechende Sprache.

    3. Übernehmen Sie die Standardauswahl ("Tastaturbelegung nicht berühren") und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um sie auszuwählen.

    4. Es wird noch etwas weißer Text übergeben. Wenn Sie wieder einen blauen und grauen Bildschirm sehen, drücken Sie die Eingabetaste, um "Clonezilla starten" auszuwählen.

    Einstellungen zum Klonen von Datenträgern

    Nachdem wir alles initialisiert haben, können wir unsere Festplatten klonen.

    1. Wählen Sie im nächsten Bildschirm mit dem Abwärtspfeil auf der Tastatur "Gerät-Gerät" aus. Auf diese Weise können Sie eine physische Festplatte auf eine andere physische Festplatte klonen.

    2. Drücken Sie die Eingabetaste, um "Anfängermodus" auszuwählen. Dies ist die Standardeinstellung.

    3. Übernehmen Sie im nächsten Bildschirm die Standardauswahl "disk_to_local_disk" und drücken Sie die Eingabetaste. Mit dieser Konfiguration können Sie eine physisch angeschlossene Festplatte auf eine andere physisch angeschlossene Festplatte klonen. Mit den anderen Optionen können Sie auf Netzwerklaufwerke klonen oder mit Partitionen arbeiten.

    4. Wählen Sie die Quelldiskette aus und drücken Sie die Eingabetaste. Ich verwende eine virtuelle Maschine, um Screenshots zu machen, sodass möglicherweise mehrere Festplatten angezeigt werden. Das Menü zeigt auch verschiedene Namen und Funktionen. Da die Namen, die Sie in Windows angewendet haben, hier normalerweise nicht sichtbar sind, achten Sie genau auf die Festplattenkapazität und den Einhängepunkt.

    5. Wählen Sie die Zieldiskette aus und drücken Sie die Eingabetaste. Auch hier sehen Sie möglicherweise mehr Festplatten.

    6. Belassen Sie die Standardoption zum Überspringen der Überprüfung oder Reparatur des Quelldateisystems und drücken Sie die Eingabetaste.

    7. Drücken Sie erneut die Eingabetaste, um den Klonvorgang zu starten.

    Führen Sie den Klonprozess aus

    1. Clonezilla fordert Sie auf, zu bestätigen, dass Sie die Datenträger klonen möchten, und löscht dabei den Zieldatenträger. Stellen Sie sicher, dass alles korrekt ist, bevor Sie "y" eingeben und die Eingabetaste drücken.

    2. Clonezilla möchte wirklich, dass Sie in Sicherheit sind. Bestätigen Sie Ihre Auswahl erneut, geben Sie "y" ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    3. Sie werden sehen, dass Clonezilla die Partitionstabelle auf der Zieldiskette erstellt.

    4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie "y" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um zu bestätigen, dass Sie den Bootloader auf das Ziellaufwerk klonen möchten. Mit dem Bootloader kann der Computer von einer Festplatte booten. Ohne den Bootloader kann das Laufwerk nicht gebootet werden.

    5. Schließlich beginnt der Klonprozess wirklich! Behalten Sie die Fortschrittsbalken im Auge, um zu sehen, wie lange es dauern wird.

    6. Wenn Sie fertig sind, führt Clonezilla einige Selbsttests auf dem geklonten Laufwerk durch. Drücken Sie die Eingabetaste, um fortzufahren, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    7. Drücken Sie im nächsten Menü die Eingabetaste, um das Gerät auszuschalten.

    8. Nach einem Countdown von fünf Sekunden stoppt Clonezilla und die Maschine wird heruntergefahren. Wenn Ihr Computer nicht von selbst heruntergefahren wird, können Sie ihn manuell herunterfahren, nachdem Sie die Zeile mit der Aufschrift angezeigt haben[info] es wird aufhören. Du hast gemacht!

    Fazit

    Starten Sie nach Abschluss des Klonvorgangs Ihren Computer neu und wählen Sie die neu geklonte Festplatte als Startlaufwerk aus.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies