Kategorien
iOS

So erhöhen Sie die Akkulaufzeit in iOS 10 mit diesen einfachen Schritten

Wir leben in einer Zeit, in der der Einsatz unseres iPhones Keeper für den Erfolg im Geschäft und im Alltag von entscheidender Bedeutung ist. Die Sache ist, dass, wenn die Energie erschöpft ist & # 8211; anstatt von der Wandsteckdose an die Wand gekettet & # 8211; Einige Anpassungen wurden vorgenommen, um die Batterielebensdauer zu verlängern.

Der Energiesparmodus von Apple eignet sich hervorragend zur Verlängerung der Akkulaufzeit. Es gibt jedoch einige Funktionen, die deaktiviert sind und die Sie möglicherweise beenden möchten. Darüber hinaus gibt es einige Anpassungen, die Zündungen ermöglichen, die vom Herunterfahren profitieren können.

Diese Einstellungen gelten insbesondere für das iPhone, jedoch für alle iOS-Geräte.

1. Deaktivieren Sie den Wif-Fi-Assistenten

Stellen Sie nach Möglichkeit eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk her. Schalten Sie außerdem den Wi-Fi-Assistenten aus, wenn Sie versuchen, Batteriestrom zu sparen.

Die Wi-Fi-Unterstützung wird aktiviert, wenn das Wi-Fi-Netzwerk keine ausreichend schnelle Internetverbindung bietet und Sie auf das Mobilfunknetz zugreifen können, um die Daten zu verwenden. Der Zugriff auf dieses Netzwerk kostet Energie und verwendet Ihre Daten. Dies kann für alle problematisch sein, die keinen unbegrenzten Datentarif haben.

2. Reduzieren Sie die Bildschirmzeit

Eine der schnellsten Möglichkeiten, um Batterie zu sparen, besteht nicht unbedingt darin, das Telefon für weniger Aufgaben zu verwenden, sondern diese effizienter zu erledigen. Wenn Sie beispielsweise auf eine Nachricht antworten, anstatt das Gerät zu entsperren, tippen Sie auf iMessage, tippen Sie auf Transkription und antworten Sie. Sie können einfach das Lesen der Nachricht aus der Antwort auf dem Sperrbildschirm erzwingen.

Durch Reduzieren der Bildschirmzeit und Halbieren der Ausführungszeit von Aufgaben können Sie die Akkulaufzeit verlängern. Gehen Sie wie folgt vor, um den Akkuverbrauch in Bezug auf die Bildschirmzeit anzuzeigen:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen
  2. Batteriehahn
  3. Warten Sie, bis die Meldung “Verwenden des Akkus” geladen ist
  4. Tippen Sie rechts auf das Uhrensymbol

Hier sehen Sie den Prozentsatz des Batterieverbrauchs pro App. Verwenden Sie nach Möglichkeit keine Apps mehr, die den Akku drastisch beeinträchtigen, bis Sie ihn vollständig aufladen können.

3. Wenn Sie nicht angemeldet sind, bleiben Sie online.

Wenn Sie außerhalb der Reichweite von Mobilfunknetzen reisen, versucht Ihr iPhone ständig, eine Verbindung zu einem Netzwerk herzustellen viel Energie . So zwingen Sie das iPhone, die Suche nach einer Verbindung zu beenden:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen
  2. 2. Drücken Sie die Einheit.
  3. Betätigen Sie den Schalter “Mobilfunkdaten”

4. Ändern Sie die Einstellungen für die Ortungsdienst-App

Einige Apps erfordern keinen Zugriff auf Ihren Standort. Außerdem wird durch die Nutzungsstatistik für Entwickler der Zugriff auf Standortdienste die Verwendung der spezifischen Anwendung nicht verbessert oder eingeschränkt. Einige Apps haben weiterhin Zugriff auf Ihren Standort, wenn Sie die App zu diesem Zeitpunkt verwenden. Um dies zu ändern:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen
  2. Tippen Sie auf Datenschutz
  3. 2. Ortungsdienste Berühren Sie
  4. Tippen Sie zum Festlegen auf eine App
  5. Ändern Sie “Immer” in “Nie” oder “Verwenden der App”, falls zutreffend

5. Minimieren Sie den Hintergrund der Update-App

Ebenso müssen bei Ortungsdiensten alle Anwendungen ständig aktualisiert werden, um wirksam zu bleiben. So passen Sie die Anwendungen entsprechend an:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen
  2. Allgemeine Presse
  3. 2. Klicken Sie auf den Hintergrund der Anwendung aktualisieren
  4. Schaltet entsprechend

6. Deaktivieren Sie die automatische Helligkeit

Die adaptive Helligkeitsverarbeitungsleistung erfordert, dass die Helligkeit immer an die Umgebung angepasst wird. Das heißt, eine manuelle Reduzierung der Helligkeit würde nicht nur die Batterielebensdauer erheblich verkürzen, sondern auch die automatische Helligkeit ausschalten. Um dies zu tun:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen
  2. 1. Drücken Sie “Bildschirm und Helligkeit”
  3. Durch Drücken der Taste “Automatische Anpassung”

7. Führen Sie einen Reset durch

Das Zurücksetzen eines Geräts ist der schnellste Weg, um RAM und eine Hintergrundaufgabe zu löschen, die nicht ausgeführt werden muss. Außerdem wird überprüft, ob die Batterieprozentsätze korrekt sind. Halten Sie dazu mit einem iPhone oder iPhone 7 7 Plus die Sleep / Wake-Taste und die Lautstärketaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Halten Sie in früheren iPhone-Versionen die Sleep / Wake-Taste und die Home-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

8. E-Mail einstellen und senden

Wenn Ihre E-Mail auf “Push” eingestellt ist, stellt Ihr Gerät eine Verbindung zum Netzwerk her, um ständig nach neuen Nachrichten zu suchen. Dies ist eine große Energie. “Get” sucht jedoch nicht innerhalb der ausgewählten Intervalle nach neuen E-Mails. Je weniger Netzwerkverbindung, desto besser. Beachten Sie, dass beim Öffnen der Mail-App die Mail jederzeit abgerufen wird.

So passen Sie die Push- und Recovery-Einstellungen an:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen
  2. Klicken Sie auf Mail
  3. Tippen Sie auf Konten
  4. 2. Tippen Sie auf Neue Daten
  5. Schalten Sie den “Push” -Schalter ein
  6. Ändern Sie in “Abrufen” das Intervall entsprechend

Überprüfen Sie, ob der Akku des iPhone 6s defekt ist

Apple hat bestätigt, dass einige Modelle des iPhone 6S in den Monaten September und Oktober 2015 defekte Batterien hergestellt haben. Ihr Telefon explodiert nicht, aber Ihr iPhone schaltet sich aus, wenn der Akku fast leer, aber nicht vollständig entladen ist.

Sie können überprüfen Hier um festzustellen, ob Ihr iPhone 6s für einen kostenlosen Ersatzakku mit der Seriennummer Ihres Geräts qualifiziert ist.

Fazit

Am Ende ist das Anschließen des Geräts die schnellste Lösung für ihre Probleme. Wenn Sie jedoch einige Einstellungen ändern und Gewohnheiten vorübergehend anpassen, können Sie die wichtigen Dinge tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.