So erhöhen Sie das Speicherlimit für 32-Bit-Anwendungen unter dem 64-Bit-Windows-Betriebssystem

Die meisten von uns verwenden wahrscheinlich ein 64-Bit-Microsoft-Betriebssystem wie Windows 7 x64 oder Windows Vista x64, mit dem der Computer mehr als 3 GB RAM adressieren kann. Wussten Sie jedoch, dass 32-Bit-Anwendungen, die Sie ausführen, immer noch nur 2 GB RAM verwenden? Dies umfasst viele Spiele und wahrscheinlich die Version von Microsoft Office, die Sie installiert haben, es sei denn, Sie haben sich ausdrücklich für die Installation der 64-Bit-Version entschieden.

Sie fragen sich vielleicht, warum dies ein Problem ist. Wenn Ihr System über mehr als 2 GB RAM verfügt, ist es natürlich großartig, wenn Ihre Anwendungen oder Spiele es verwenden können. Außerdem stürzen einige Anwendungen ab, wenn sie diese Grenze erreichen oder Speicherfehlerfelder angezeigt werden. Wenn Sie mit großen Excel-Dateien (mehr als 500.000 Zeilen) arbeiten, wissen Sie, wovon ich spreche.

Index

    Die Lösung

    Zum Glück gibt es eine Lösung! Ein großartiger Programmierer namens Daniel Pistelli hat eine kleine Patch-Anwendung geschrieben, die Ihre 32-Bit-Programme so modifiziert, dass sie bis zu 4 GB RAM betreiben können. Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Dienstprogramm nur nützlich ist, wenn Sie ein 64-Bit-Betriebssystem verwenden. Wenn Sie nicht wissen, wovon ich spreche, können Sie dies auf einfache Weise überprüfen:

    1. Gehen Sie zur Systemsteuerung und klicken Sie oben rechts auf "kleine Symbole"

    2. Klicken Sie auf System
    .
    3. Basierend auf der Abbildung unten sollte neben dem Systemtyp das 64-Bit-Betriebssystem angegeben werden. Wenn Sie dies nicht tun, ist dieses Dienstprogramm für Sie nicht von Nutzen.

    Das zweite, an das Sie sich erinnern sollten, ist, dass dieses Dienstprogramm nur in 32-Bit-Anwendungen verwendet werden kann. Wenn Sie nicht sicher sind, ob eine laufende Anwendung 32-Bit ist, führen Sie den Task-Manager aus, indem Sie STRG-UMSCHALT-ESCAPE drücken. Klicken Sie auf die Registerkarte Prozesse. Eine Liste der aktuell ausgeführten Programme wird geladen. Suchen Sie Ihre App in der Liste und prüfen Sie, ob * 32 daneben steht. Das folgende Beispielbild zeigt, was ich meine.

    Verwenden des Patches

    Angenommen, Sie haben die beiden vorherigen Punkte befolgt und möchten jetzt Ihre 32-Bit-Anwendung patchen. Erstellen Sie zunächst eine Sicherungskopie der ausführbaren Datei des Programms, das Sie patchen möchten. Wenn der Patch-Vorgang fehlschlägt oder Sie ein Update für das zu patchende Programm herunterladen müssen, müssen Sie möglicherweise die Originaldatei wiederherstellen. Denken Sie daran, dass Sie nur eine Sicherungskopie der ausführbaren Datei des Programms (d. H. Der Datei mit der Erweiterung .exe) erstellen müssen, nicht des gesamten Programmordners. Laden Sie anschließend das Patch-Dienstprogramm herunter von hier . Führen Sie es aus und Sie werden aufgefordert, Ihr Programm auszuwählen. Wählen Sie einfach die ausführbare Datei aus, die Sie patchen möchten, und das Dienstprogramm wird seine Magie entfalten. Nach Abschluss werden Sie gefragt, ob Sie den Patch auf eine andere Datei anwenden möchten. Wenn Sie dies tun, fahren Sie fort, sonst vergessen Sie es!

    Fazit

    Hoffentlich sollte Ihre Anwendung bis zu 4 GB RAM verwenden können. Dies ist natürlich am nützlichsten für ressourcenintensive Anwendungen, und Sie werden wahrscheinlich die größten Vorteile von Spielen sehen. Einige Produktivitätssoftware profitieren ebenfalls davon, vorausgesetzt, Sie verwenden keine 64-Bit-Versionen davon (z. B. Excel, Photoshop, 3D Studio Max usw.).

    .

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies