So entfernen Sie weißes Rauschen aus Audio in Audacity

Haben Sie jemals einen Gesangstrack in Audacity aufgenommen, nur um festzustellen, dass Ihre Aufnahme viel weißes Rauschen aufweist? Für diejenigen, die sich nicht bewusst sind, weißes Rauschen Es ist eine Art von Geräusch, das die Hauptstimme übertönen kann. Es ist ein häufiges Problem. Die meisten verfügbaren Verbrauchermikrofone haben einen schlechten Tonempfang. So etwas kann sehr nervig sein!

Wie behebt man das? Nun, Sie könnten ein Mikrofon mit besserer Qualität kaufen (was Sie wahrscheinlich sollten), oder Sie könnten einen schnellen Trick machen, um Audacity dazu zu bringen, das unerwünschte weiße Rauschen zu entfernen, das während der Aufnahme regelmäßig auf Ihren Tracks auftritt.

Index

    So entfernen Sie weißes Rauschen aus Audio in Audacity

    Das Entfernen von weißem Rauschen aus Audiospuren ist ein sehr einfacher Vorgang. Dies dauert nur wenige Schritte. Zunächst müssen Sie nur das weiße Rauschen hören. Er muss isoliert sein. Warum? Sie haben eine bessere Chance, es loszuwerden, wenn Sie eine klare Aufzeichnung davon erhalten.

    So entfernen Sie weißes Rauschen aus Audio in Audacity

    Dies zu erreichen sollte keine harte Arbeit sein. Nehmen Sie einfach Audio mit Audacity auf und sagen Sie nichts in Ihr Mikrofon. Lassen Sie es einige Sekunden lang (höchstens dreißig) laufen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

    So entfernen Sie weißes Rauschen aus Audio in Audacity

    Sobald das weiße Rauschen aufgezeichnet wurde, wählen Sie es mit der Maus aus. Gehen Sie als nächstes zum Dropdown-Menü "Effekt" und suchen Sie die Option "Rauschunterdrückung". Klicken Sie hier und Sie gelangen direkt zur Entrauschungsfunktion von Audacity.

    So entfernen Sie weißes Rauschen aus Audio in Audacity

    Klicken Sie im Fenster "Rauschunterdrückung" auf die Schaltfläche "Rauschprofil abrufen". Auf diese Weise nimmt Audacity Ihr weißes Rauschen zur Kenntnis und speichert es vorübergehend.

    Kehren Sie danach zu Audacity zurück und zeichnen Sie Ihre Stimme wie gewohnt auf. Wenn Sie mit der Aufnahme fertig sind, kehren Sie zum Dropdown-Menü "Effekt" und "Rauschunterdrückung" zurück.

    So entfernen Sie weißes Rauschen aus Audio in Audacity

    Von dort aus müssen Sie nur noch auf die Schaltfläche "OK" klicken, um den Entfernungsprozess zu starten. Audacity kann das weiße Rauschen aus der aufgenommenen Spur gut extrahieren. Es ist nicht 100% perfekt, aber es funktioniert gut, wenn Sie ein Problem mit weißem Rauschen haben, das Sie loswerden möchten.

    Hinweis: Machen Sie sich keine Sorgen über das Anpassen der Entrauschungseinstellungen, da die Standardeinstellungen am besten funktionieren.

    Machen Sie Ihr Audio noch besser

    Hier ist ein schneller Trick, um den Klang Ihres Audios zu verbessern. Wählen Sie die gesamte Spur mit "Strg + A" aus, klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Effekt" und dann auf "Normalisieren". Wenn Sie dies tun, wird ein kleines Auswahl-Popup-Menü angezeigt. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche OK, um den Vorgang zu starten.

    So entfernen Sie weißes Rauschen aus Audio in Audacity

    Warum das? Wenn Sie stummes Audio aufnehmen, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, Ihre Tracks zu normalisieren. In diesem Fall können Sie die Lautstärke der gesamten Spur erhöhen, ohne den Dynamikbereich zu ändern. Es ist ein kleiner Trick und wird Ihnen sehr helfen, wenn Sie häufig Audacity verwenden.

    Fazit

    Weißes Rauschen kann bei der Aufnahme ein echtes Ärgernis sein. Es ist also sehr cool, dass es mithilfe einer einfachen Funktion in Audacity leicht entfernt werden kann. Sie sollten dieser Funktion jedoch nicht vertrauen, da sie nicht perfekt ist. Das heißt, es brachte mich in große Schwierigkeiten. Hoffe es hilft dir auch!

    Kennen Sie Tipps zu Audacity? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies