So entfernen oder verwalten Sie mein Mac-Kennwort während der Administratoranmeldung

Ein Sperrkennwort zu haben ist sehr nützlich, weil Schützen Sie unsere Privatsphäre. Insbesondere wenn wir unseren Computer in einem Büro haben, ist es ratsam, ein Passwort dafür festzulegen. Wenn es so einfach ist, kann niemand auf unsere Dokumente oder privaten Daten zugreifen.

Wenn Sie Ihren Computer für verschiedene Personen freigeben, stellen Sie dies möglicherweise fest mischen Sie sich in Ihre persönlichen Dateien einDies ist eine sehr gute Option, um einen Weg zu finden, um es zu schützen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können wir Ihnen einige sichere und originelle Passwörter empfehlen, damit Sie mehr Sicherheit auf Ihrem Gerät haben.

Möglicherweise haben Sie Ihren Computer jetzt zu Hause und fühlen sich wie zu Hause Freiheit, kein Passwort zu setzen, Sie müssen sich nicht mit einem Passwort anmelden. In diesem Fall zeigen wir Ihnen, wie Sie das Kennwort von Ihrem Mac entfernen.

Index

    Was sind die Vor- und Nachteile eines Passworts?

    Einer der Vorteile eines Passworts beim Herstellen einer Verbindung, ist Sicherheit. Sie laufen nicht Gefahr, dass jemand, der neugierig ist, Ihre Dateien, Ordner, Musik oder privaten Dinge überprüfen möchte.

    Oder wenn Ihr Computer gestohlen wird, können Sie beruhigt sein, es sei denn, sie stoßen zuerst darauf. Bildschirmsperre;; Dies erschwert es ihnen, auf private Websites wie Ihre Konten zuzugreifen oder vertrauliche Daten oder Dateien abzurufen.

    Es hat jedoch auch seine Nachteile. Und es ist die einfache Tatsache, dass Sie beim Herstellen einer Verbindung ständig ein Passwort eingeben müssen. oder wenn der Computer ausruhen. Wenn Sie das Kennwort von Ihrem Macintosh entfernen, können Sie es einfacher und schneller eingeben.

    Passwort ständig eingeben

    Während wir uns möglicherweise daran gewöhnen, jedes Mal, wenn wir uns anmelden, ein Passwort zu verwenden, kann es sein, dass dies so ist wir haben das Gefühl, dass wir es nicht brauchen, obwohl Sie überlegen sollten, es zu haben.

    Nur weil wir sehen, dass wir den Computer an einem sicheren Ort haben, kann er unser Zuhause sein. und niemand sonst kann auf unseren Computer zugreifen. Ob aus dem einen oder anderen Grund Sie möchten die Sperre deaktivierenDann zeigen wir Ihnen, wie Sie das Passwort von Ihrem Mac entfernen.

    So entfernen Sie Ihr Mac-Passwort, wenn Sie sich einfach anmelden

    1. Gehe zu ""Systemeinstellungen "und geben Sie dort" Benutzer & Gruppen "ein..
    2. In diesem Fenster werden Ihre Daten angezeigt, z. B. Benutzername und andere Anmeldeinformationen. Klicken Sie auf das Vorhängeschloss in der unteren linken Ecke. Sobald der Klick erfolgt ist, müssen Sie Ihr Passwort eingeben, das Sie derzeit haben.
    3. Dann klicken Sie auf ""Verbindungsoptionen “und wählen Sie„ Automatische Verbindung “. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort erneut ein.
    4. Und fertig! Es wird schon geben Login-Passwort gelöscht von Ihrem Mac.

    Es gibt aber auch einen anderen Fall, und dies ist der Zeitpunkt, an dem die Der Computer geht in den Ruhezustand;; Sobald Sie es aktivieren, wird das Passwort angezeigt. Wenn Sie diese Option deaktivieren möchten, zeigen wir Ihnen, wie.

    So entfernen Sie das Passwort Schritt für Schritt von Ihrem Mac nach dem Ruhezustand

    1. Zunächst muss geprüft werden, ob Dateisicher ist aktiviert. Dazu müssen wir zu "Systemeinstellungen", dann zu "Sicherheit und System" gehen und dort sehen wir die Option "File Vault". Wenn es aktiviert ist, müssen Sie die Option auswählen "Deaktivieren".
    2. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, werden wir genau dort nach der Option suchen ""Allgemeines"" und wir werden es auswählen. Im unteren linken Teil erscheint ein Vorhängeschloss, auf das wir drücken müssen; und in das Fenster, das herauskommen wird, gehen wir Geben Sie Benutzername und Passwort ein. All dies, um die Änderungen vorzunehmen, die wir brauchen.
    3. Anschließend deaktivieren wir die Option "Passwort anfordern nach dem Start am Vortag oder den Bildschirmschoner". Und dann bestätigen wir die Aktion durch Drücken der Box "Schalten Sie die Bildschirmsperre aus."
    4. Danach wird uns die folgende Frage gestellt: "Möchten Sie den iCloud-Schlüsselbund deaktivieren und auf diesem Mac gespeicherte Safari-Passwörter löschen?"; Außerdem haben Sie die Möglichkeit, den Schlüsselbund weiter zu verwenden oder Kennwörter zu deaktivieren und zu löschen. Wählen Sie die aus, die für Sie am besten aussieht. Beachten Sie jedoch, dass jemand, der weiterhin Schlüsselbund verwendet, Zugriff auf alle Ihre Kennwörter hat, wenn er Zugriff auf Ihren Computer erhält.
    5. Und fertig! Sie haben das Passwort bereits für wie lange gelöscht Macintosh kommt aus dem Schlaf zurück.

    Fehlerbehebung beim System

    Du kannst auch habe ein anderes Problem Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass Ihr Mac keine Verbindung zum Internet herstellt, zeigen wir Ihnen unter Siehe, wie Sie dieses Problem beheben können.

    Zwar ist das Windows-Betriebssystem weiterhin das mit dem größten Marktanteil, aber Eine große Anzahl von Benutzern besitzt Geräte Mac von den Leuten bei Apple, und in diesem speziellen Fall wollten wir uns auf sie konzentrieren.

    Es gibt Zeiten, in denen jeder unterschiedliche Konten auf Websites, in sozialen Netzwerken und auf verschiedenen Plattformen hat, bei denen wir Kennwörter eingeben müssen, um darauf zugreifen zu können. Im Laufe der Zeit ist die Anzahl der Passwörter so, dass wir können sie vergessen.

    In diesen Fällen empfehlen wir immer, einen Passwort-Manager zu verwenden, der uns helfen kann, und obwohl es viele wirklich gute gibt, wollten wir einige davon auswählen Empfohlen für Mac OS X..

    Verwenden Sie den empfohlenen Manager

    Was sind die besten Passwort-Manager für Mac OS X.

    Wie gesagt, in den folgenden Zeilen möchten wir diejenigen überprüfen, die für uns sind beste Passwort-Manager Für das Betriebssystem Mac OS X werden Sie sicherlich eine große Anzahl von Anwendungen sehr nützlich finden.

    Dashlane hat einige sehr coole Funktionen.

    Wir beginnen mit einer der bekanntesten Apps, die wir zum Zeitpunkt von für Mac OS X haben Verwalten Sie unsere Passwörter. Obwohl es uns viele interessante erste Funktionen bieten kann, wird es tatsächlich von der kostenpflichtigen Version dieses Dienstes verwendet.

    Was die kostenlose Version betrifft, müssen wir sagen, dass wir damit bis zu 50 Konten sicher speichern können, was wahrscheinlich für viele, viele Menschen ausreicht. Darüber hinaus verfügt es über Funktionen, die es uns ermöglichen Automatische Eingabe Formulare sowie die Synchronisation aller Informationen in einem Gerät.

    Wenn wir zur kostenpflichtigen Version wechseln, muss gesagt werden, dass das Kontolimit vollständig verschwindet, so dass wir sowohl verwalten als auch können Teilen Sie unsere Passwörter, wann immer wir wollen. Im Falle eines Problems haben wir auch Zugang zu einem vorrangigen Unterstützungssystem.

    Sticky Password, kann viele Daten speichern.

    Eine weitere wirklich gute App, um alle Daten, die Sie auf Ihrem Gerät verwenden, in Form von Passwörtern zu verwalten selbst ausfüllendes Formularoder die Möglichkeit, alle unsere Benutzerdaten zu speichern. Es hat auch eine virtuelle Brieftasche, über die wir Zahlungen speichern können.

    Wieder die Sticky Password Service Es hat eine kostenlose Version und eine kostenpflichtige Version, mit der Besonderheit, dass wir im zweiten Fall können Erhalten Sie attraktive Rabatte wenn wir ein endgültiges Abonnement erwerben.

    Behalten Sie eine Option bei, mit der Sie kostenlos testen können.

    Eine weitere Anwendung, mit der Sie Ihre persönlichen Daten verwalten können, auch offensichtlich sind deine Benutzernamen, Passwörter und vieles mehr.

    Insbesondere hat es eine große Anzahl von Plänen nach zu dem Nutzen, den wir geben wollen. Und wenn das nicht genug wäre, können Sie es zwei Wochen lang kostenlos ausprobieren, um zu sehen, ob Sie damit zufrieden sind.

    LastPass ist eine der sichersten Möglichkeiten.

    Eines der Probleme, die uns an dieser Plattform besonders gut gefallen haben, hat damit zu tun, dass hat ein internes System Dank dessen können wir wissen, wann zwei Schlüssel dupliziert werden, was verhindert, dass dies geschieht, da unsere Sicherheit möglicherweise ausfällt.

    Natürlich dürfen auch andere hinzugefügte Elemente nicht fehlen, wie das automatische Ausfüllen von Formularen Speichern Sie alle Daten im Zusammenhang mit Zahlungen, die wir leisten oder erhalten, sowie um uns eine Probezeit von mehreren Tagen anzubieten.

    Datenformularelemente

    EnPass das Beste aus der automatischen Befüllung

    Ein weiteres Programm, das Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Konten und Passwörter helfen soll und sich in diesem Fall durch seine Fähigkeit auszeichnet Füllen Sie die Formulare aus aller Arten von Konten auf unseren üblichen Seiten.

    Obwohl es eine kostenpflichtige Version gibt, die einige Einschränkungen beseitigt, für die meisten Benutzer könnte genug sein mit seiner kostenlosen Variante.

    1Passwort, probieren Sie es kostenlos aus, bevor Sie eine Entscheidung treffen

    Eine der bekanntesten Optionen in diesem Segment ist wahrscheinlich 1Password, ein von Benutzern sehr geschätzter Dienst, mit dem wir einen Test nutzen können ganzer Monat frei bevor sie sich einen der vielen Pläne zulegen müssen, die sie anbieten, ob persönlich, familiär oder beruflich.

    Einer der bekanntesten und traditionellsten Schlüsselringe.

    Schließlich war es uns unmöglich, diese von der Apples eigene Spezialistenunter Berücksichtigung der Tatsache, dass wir uns in der Nähe eines Passwort-Managers befinden, mit dem Sie unterschiedliche Schlüssel speichern können.

    Nicht nur diejenigen für den Zugriff auf traditionelle Websites, sondern auch solche im Zusammenhang mit FTP-Server, SSH-Konten, usw. Darüber hinaus ist es völlig kostenlos.

    Konnten Sie Ihr Mac-Passwort einfach verwalten?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies