So entfernen oder deaktivieren Sie R für Roaming und Datenroaming auf jedem Android-Handy

Wir alle wissen, wie langweilig Roaming ist. Nicht nur wegen der Geldkosten, die dies für Reisende mehrmals bedeutet, sondern auch weil Wenn wir es nicht verwenden wollen, erscheint normalerweise dieses R. so nervig für das Auge, dass man versuchen kann zu löschen.

Genau in diesem Artikel wollten wir den vielen Benutzern helfen, die wissen möchten, wie sie R for Roaming aus ihrem entfernen können Android-Handys.

Normalerweise finden wir das langweilige R von Roaming und wir möchten, dass es verschwindet, aber wir wissen nicht, wie es geht. Wir verbringen Stunden auf unserem Handy damit, die mobilen Einstellungen immer wieder zu erkunden, um dieses nervige R zu entfernen, und wir tun es nicht kippen.

Normalerweise, wenn uns etwas stört oder stört, Wir löschen es um jeden Preis Aber oft bekommen wir es nicht, nur weil wir nicht wissen, wie es geht, und am Ende viel Zeit verschwenden und dieses nervige kleine Problem nicht lösen können.

Deshalb werden wir Sie hier bei LookHowTo do Schritt für Schritt unterrichten wie man störendes R von jedem mobilen Gerät entfernt Wandernd. Bitte denken Sie daran, die Ratschläge, die wir Ihnen Schritt für Schritt geben, sorgfältig zu befolgen, damit Sie das Problem erfolgreich lösen können und keine Probleme mit Ihrem Gerät haben.

Index

    Entfernen oder deaktivieren Sie R für Roaming und Datenroaming auf Ihrem Android

    Das erste, was Sie darüber wissen müssen, ist insbesondere, warum dieses R so langweilig aussieht, was im Grunde passiert, weil die SIM-Karte einen Ausweis hat. Was ist das Netzwerk? dass wir verwenden.

    Wenn daher eine Antenne angeschlossen wird, die keine der üblichen Kennungen aufweist, wird die das System versteht, dass es Roaming ist, und deshalb macht es den klassischen R.

    In jedem Fall ist es dasselbe System, das wir berücksichtigen müssen, wenn wir Unternehmensdaten haben, wie z Movistar für das Unterrichten eines Falls, und wir beabsichtigen, eine Verbindung zu einem Vodafone, Orange oder Yoigo herzustellen.

    großes r Handy

    Dort sind sie verbotene Kennungen, so dass nicht nur das R nicht erscheint, sondern auch keine anderen Buchstaben, und tatsächlich können wir das mobile Internet überhaupt nicht genießen.

    Offensichtlich stört es uns alle, am selben Ort zu sein. brauchen mobiles Internet und können es nicht nutzen, weil es eine verbotene Kennung ist und wir nerviger sind als zuvor.

    So lösen Sie das Problem von R für Roaming und Datenroaming

    Wir gehen dann direkt zur Frage von R.Es muss gesagt werden, dass es nicht auf allen Mobilgeräten angezeigt wird, sondern auf einigen, auf denen normalerweise das aktualisierte CSC-Paket nicht installiert ist.

    Diese Datei ist meistens da, weil enthält Konfigurations-APN-Dateien, und es hängt von den Handelsabkommen jedes Unternehmens und anderen Dingen ab, die uns derzeit nicht interessieren.

    Über das hinaus, was wir bisher erwähnt haben, muss gesagt werden, dass für Nicht alle Benutzer sollten R löschen.

    Ja, zum Beispiel, wenn Sie in Madrid leben und die Stadt nie verlassen, da die Texte etwas langweilig sein können. Aber im Fall eines Bewohners von Huelva oder Badajoz, Dies könnte ein Problem sein, denn wenn wir Roaming haben aktiviert und mit einem Netzwerk in Portugal verbunden, könnte es unbekannte Lasten erzeugen.

    Die Netzwerk-ID besteht aus bestimmten internen Codes. Unter ihnen müssen wir erwähnen insbesondere das MCC und das MNC, Die erste davon besteht aus drei Ziffern und die zweite aus zwei Ziffern. Die ersten drei sind also die ersten und die letzten beiden sind die zweiten.

    Das Kundencenter identifiziert sich also Der Ursprung des Netzwerks nach Ländern liegt in Spanien 214. Dann wird jeder Operator durch die letzten beiden Ziffern identifiziert.

    Sobald Sie diese Details kennen, sollten Sie wissen, dass die Die SIM-Karten dieser Betreiber haben dieselben Codes: Während LMOs andere haben werden, sind einige der bekanntesten:

    • 214-05 = OVM Movistar (Tuenti)
    • 214-06 = OVM Vodafone (Pepephone)
    • 214-09 = Orange OVM (Simyo)

    In jedem Fall tritt, wie wir bereits sagten, das Auftreten des so berühmten R zuerst auf, weil das Das System ist etwas veraltet.

    Es ist nicht ernst und betrifft viele Menschen, obwohl wir es beseitigen können. Auf jeden Fall ist klar, dass dies eher ein kosmetisches als ein funktionelles Problem ist Wir bringen Ihnen bei, wie Sie diesen langweiligen Brief löschen auf einfachste und schnellste Weise.

    Wie Sie bereits gelesen haben, ist dies kein ernstes Problem. Obwohl es schwierig zu lösen scheint, ist es etwas sehr Einfaches, das wir Ihnen sicherlich mit dem Tutorial geben werden Sie können ohne Komplikationen lösen.

    Bearbeiten Sie die Datei build.prop, um unser Handy ohne Roaming zu genießen

    Dann zeigen wir Ihnen einige mögliche Lösungen, beginnend mit dieser, die in einigen sehr spezifischen ROMs funktioniert, in anderen jedoch verursacht Unser Terminal hat dann Probleme.

    globale mobile Konnektivität der schwarzen Kontinente

    Das erste, was zu tun ist, ist, alles zu öffnen Anwendung zum Durchsuchen mobiler Dateien, wie ES Explorer, Root Browser, Root Explorer oder was auch immer Sie haben.

    Wir suchen nach dem Systemordner und werden es tun Ändern Sie den Namen der Datei build.prop. Gehen Sie zum Abschnitt "Benutzerdefinierte Eigenschaftswerte #" und fügen Sie hinzu

    • ro.roaming.extended = true
    • ro.roaming.extended_rule = 1

    unter Benutzerdefinierte Eigenschaftswerte #

    Auch in einigen Terminals Sie haben die Möglichkeit, Datenroaming zu entfernen und deshalb wird es nicht markiert, was für viele Benutzer auch generell ärgerlich ist.

    Dies wird es Ihnen ermöglichen Sparen Sie eine gute Menge an Kosten gegenüber ausländischen Betreibern. Dazu müssen Sie folgende Zeilen hinzufügen:

    • ro.semc.enable.fast_dormancy = true
    • ro.com.android.mobiledata = true

    Sobald wir mit dem Tutorial fertig sind Wir speichern alle Änderungen, und zu diesem Zeitpunkt sind wir bereit, unser Handy ohne Roaming zu verwenden.

    Wenn Sie Fragen haben, die wir gerne lösen können, hinterlassen Sie diese bitte in den Kommentaren.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies