So deaktivieren Sie SMBv1 in Windows

SMBv1 (Server Message Block Version 1) ist eines der älteren Protokolle, die in Windows standardmäßig noch aktiviert sind. Als altes und unsicheres Protokoll haben jüngste Katastrophen wie WannaCry Ransomware und Petya Wiper es verwendet, um sich schnell zu verbreiten und Tausende von Systemen auf der ganzen Welt zu infizieren. Da die Welt bereits auf eine sicherere SMB-Version 3 umgestellt hat, können Sie das alte Protokoll deaktivieren und Ihr System sicherer machen. Tatsächlich hat Microsoft Benutzern und Organisationen empfohlen, SMBv1 für mehrere Jahre zu deaktivieren. So deaktivieren Sie SMBv1 in Windows.

Es gibt drei Methoden, um SMBv1 in Windows zu deaktivieren. Die erste Methode ist die Verwendung von Windows-Funktionen, die zweite die Verwendung von PowerShell und die dritte die Verwendung der Windows-Registrierung. Dieser Artikel zeigt Ihnen die drei Methoden; Folgen Sie dem, der am besten zu Ihnen passt.

Hinweis - Die gleichen Verfahren gelten für Windows 7 und 8.

Index

    Deaktivieren Sie SMBv1 über Windows-Funktionen

    Sie können SMBv1 mithilfe der Windows-Funktionen problemlos deaktivieren. Suchen Sie zunächst im Startmenü nach "Systemsteuerung" und öffnen Sie sie.

    Suchen Sie im Fenster "Systemsteuerung" die Option "Programme und Funktionen" und klicken Sie darauf.

    Klicken Sie in diesem Fenster auf den Link "Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren", der im linken Bereich angezeigt wird.

    Die vorherige Aktion öffnet das Windows-Funktionsfenster. Scrollen Sie hier nach unten, suchen Sie die Option "SMB 1.0 / CIFS File Sharing Support", deaktivieren Sie sie und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK", um die Änderungen zu speichern.

    Sobald Sie die Änderungen speichern, nimmt Windows die erforderlichen Änderungen vor und fordert Sie auf, das System neu zu starten. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Jetzt neu starten", damit die Änderungen wirksam werden.

    Deaktivieren Sie SMBv1 über PowerShell

    Sie können auch Windows PowerShell verwenden, um SMBv1 zu deaktivieren. Suchen Sie PowerShell im Startmenü, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Option "Als Administrator ausführen".

    Die vorherige Aktion öffnet PowerShell mit Administratorrechten. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um herauszufinden, ob SMBv1 aktiviert oder deaktiviert ist.

    Conseguir-SmbServerConfiguration

    Wie Sie in der Abbildung oben sehen können, ist das SMBv1-Protokoll aktiviert. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um es zu deaktivieren:

    Set-SmbServerConfiguration - Aktivieren Sie das SMB1-Protokoll $ false

    Sobald Sie den obigen Befehl ausführen, werden Sie aufgefordert, Ihre Aktion zu überprüfen. Geben Sie einfach "Y" ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    SMBv1 ist jetzt auf Ihrem System deaktiviert. Wenn Sie möchten, können Sie mit dem ersten Befehl feststellen, ob SMBv1 deaktiviert ist oder nicht.

    Um SMBv1 wieder zu aktivieren, können Sie den folgenden Befehl verwenden:

    Set-SmbServerConfiguration -EnableSMB1Protocol $ true

    Deaktivieren Sie SMBv1 über die Windows-Registrierung

    Um SMBv1 mithilfe der Windows-Registrierung zu deaktivieren, suchen Sie im Startmenü nach regedit und öffnen Sie es.

    Wechseln Sie nach dem Öffnen der Windows-Registrierung zum folgenden Pfad. Wenn Sie Windows 10 verwenden, kopieren Sie den folgenden Pfad, fügen Sie ihn in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Option "Neu" und dann "DWORD-Wert (32-Bit)".

    1. Benennen Sie den neuen Wert "SMB1" und drücken Sie die Eingabetaste.

    Doppelklicken Sie auf den neu erstellten Wert, geben Sie "0" in das Feld Wert ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK".

    Starten Sie einfach das System neu und SMBv1 wird deaktiviert. Wenn Sie zurückkehren möchten, ändern Sie die Wertdaten in "1".

    Schreiben Sie unten einen Kommentar, in dem Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen zur Verwendung der oben genannten Methode zum Deaktivieren von SMBv1 in Windows mitteilen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies