So deaktivieren Sie die Benachrichtigung der in Windows 10 installierten neuen App

Im Allgemeinen kann die installierte Anwendung unter Windows nicht automatisch mit Dateitypen verknüpft werden (es sei denn, sie wurden speziell dafür entwickelt). Dies bedeutet, dass Windows immer dann, wenn Sie versuchen, eine bestimmte Datei zu öffnen, über mehrere Anwendungen verfügt, die dazu in der Lage sind, eine Benachrichtigung oder einen Toast anzeigt, dass neue Anwendungen vorhanden sind, die die Zieldatei öffnen können. Wenn Sie auf die Benachrichtigung klicken, erscheint ein Dialog, in dem Sie die Anwendung auswählen können, mit der Sie die Datei öffnen möchten. Dies ist in vielen Szenarien sehr nützlich, da Sie damit aufgefordert werden, die tatsächlich installierten Anwendungen zu testen. Aber nach einiger Zeit kann es etwas nervig werden. So können Sie diese Benachrichtigungen anwenden »hat neue Anwendungen, die diese Datei öffnen können».

Index

    Verwenden des Windows-Gruppenrichtlinien-Editors

    Die einfachste Möglichkeit, diese neu installierte Popup-Benachrichtigungs-App zu deaktivieren, besteht darin, den Windows-Gruppenrichtlinien-Editor zu verwenden. Sie können diese Methode jedoch nur befolgen, wenn Sie die Pro- oder Enterprise-Version von Windows verwenden. Um zu beginnen, drücken Sie "Win + R", geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

    Wenn der Gruppenrichtlinien-Editor geöffnet ist, navigieren Sie im linken Bereich zum folgenden Richtlinienordner: "Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Datei-Explorer".

    Suchen Sie hier die Richtlinie "Benachrichtigung zur Installation neuer Apps nicht anzeigen" und doppelklicken Sie darauf.

    Diese Aktion öffnet das Richtlinienkonfigurationsfenster. Wählen Sie das Optionsfeld "Aktiviert" und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK", um die Änderungen zu speichern.

    Dies ist alles, was Sie tun müssen. Starten Sie einfach das System neu und die Änderungen werden wirksam. Wenn Sie nicht neu starten möchten, öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Aktualisierung der Richtlinieneinstellungen zu erzwingen.

    GPUpdate.exe / force

    Verwenden des Windows-Registrierungseditors

    Wenn Sie die Home-Version von Windows verwenden, besteht die einzige Möglichkeit darin, den Windows-Registrierungs-Editor zu verwenden. Um diese Benachrichtigung mit dem Registrierungseditor zu deaktivieren, drücken Sie "Win + R", geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

    Wechseln Sie im Registrierungseditor zum folgenden Speicherort im linken Bereich:

    HKEY_Local_MachineNSoftwarePolicyMicrosoftWindows

    Klicken Sie hier mit der rechten Maustaste auf die Taste "Windows" und wählen Sie dann die Option "Neu -> Passwort".

    Diese Aktion erstellt einen neuen Schlüssel; Nennen Sie es "Entdecker". Wenn Sie bereits einen Schlüssel mit diesem Namen haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

    Nachdem Sie den neuen Schlüssel erstellt haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie die Option "Neu" und dann "DWORD (32-Bit) Wert".

    Diese Aktion erstellt einen neuen DWORD-Wert. Benennen Sie den neuen Wert "NoNewAppAlert" und drücken Sie die Eingabetaste.

    Doppelklicken Sie nun darauf. Diese Aktion öffnet das Fenster Wert bearbeiten. Tragen Sie hier die neuen Wertdaten als "1" ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK", um die Änderungen zu speichern.

    Von diesem Punkt an sehen Sie diese Toast-Meldung nicht mehr, wenn Sie mehrere Apps haben, die einen Dateityp öffnen können.

    Kommentieren Sie unten, indem Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen mit den oben genannten Methoden teilen, um die Benachrichtigungen "neue Apps können diese Datei öffnen" in Windows 10 zu deaktivieren.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up