So deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung von Webseiten

Es gab eine Zeit, in der Webseiten nach dem Laden statisch waren - keine Nachbearbeitungsänderungen an Webseiten vor Ihren Augen, keine unterhaltsamen Aktivitäten. Heutzutage sollen uns Funktionen wie die automatische Aktualisierung helfen, aber manchmal können sie im Weg stehen und dazu führen, dass Videos oder Text neu geladen werden, wenn wir sie verwenden. Um Ihnen das Leben zu erleichtern, zeigen wir Ihnen, wie Sie die automatische Aktualisierung in den gängigen Browsern deaktivieren.

Index

    Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung in Chrome

    Beginnen wir mit den beliebtesten. Das Deaktivieren der automatischen Aktualisierung in Chrome ist etwas komplizierter als in anderen Browsern, da Sie dies nicht direkt über den Browser tun können. Stattdessen müssen Sie eine Drittanbietererweiterung erwerben.

    Glücklicherweise gibt es eine, die den Job macht. Wird genannt Automatische Updatesperre . Installieren Sie die Erweiterung, gehen Sie dann auf die Optionsseite unter "chrome: // extensions" und dann auf "Details". Klicken Sie auf "Update-Optionen" und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen "Meta-Update deaktivieren" aktiviert ist.

    So deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung von Webseiten (alle gängigen Browser) Es kann frustrierend für eine Site sein, sich selbst zu aktualisieren und das Lesen zu unterbrechen.

    Um Websites zu Ihrer Blacklist für automatische Updates hinzuzufügen, melden Sie sich in Chrome bei dieser Site an, klicken Sie dann oben rechts auf das Symbol "Automatische Updates blockieren" und klicken Sie auf "Website-Blacklist".

    So deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung von Webseiten (alle gängigen Browser) Es kann frustrierend für eine Site sein, sich selbst zu aktualisieren und das Lesen zu unterbrechen.

    Wenn Sie jedoch feststellen, dass Tabs, die Sie eine Weile nicht geöffnet haben, automatisch aktualisiert werden, müssen Sie das "automatische Löschen von Tabs" in Chrome Flags deaktivieren. Geben Sie dazu chrome: // flags in die Adressleiste ein, suchen Sie nach "discard" und ändern Sie "Automatic card discard" von Default auf Disabled.

    So deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung von Webseiten (alle gängigen Browser) Es kann frustrierend für eine Site sein, sich selbst zu aktualisieren und das Lesen zu unterbrechen.

    Möchten Sie wissen, was Sie sonst noch mit Chrome Flags tun können? Lesen Sie unsere Zusammenfassung der die besten Chrome-Flags, die Sie aktivieren können .

    Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung in Firefox

    Das Blockieren des automatischen Updates ist im Mozilla-Browser viel einfacher.

    Geben Sie einfach about: config in die Firefox-Adressleiste ein, sagen Sie "Beachten Sie die Risiken", die mit Änderungen in Firefox verbunden sind, und ganz oben in der Liste sehen Sie die Einstellung "accessibility.block autorefresh".

    So deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung von Webseiten (alle gängigen Browser) Es kann frustrierend für eine Site sein, sich selbst zu aktualisieren und das Lesen zu unterbrechen.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Einstellung und klicken Sie auf "Umschalten", um den Wert von "false" auf "true" zu ändern, wodurch die automatische Update-Funktion in Firefox deaktiviert wird.

    Sind Sie neugierig auf die Änderungen, die Sie in Firefox vornehmen können? Schauen Sie sich unsere Liste an about: Firefox-Tricks konfigurieren.

    Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung in Edge

    Nein, solches Glück gibt es nicht. Microsoft Edge verfügt weder über eine integrierte Funktion, mit der Sie die automatische Aktualisierung blockieren können, noch gibt es eine Erweiterung von Drittanbietern, die dies noch tut. Obwohl es technisch gesehen eine Erweiterung dafür geben mag, hat Microsoft Entwickler nicht sehr proaktiv dazu gebracht, Erweiterungen für den Edge-Browser zu erstellen. Daher sind nicht wirklich viele Erweiterungen für den Browser verfügbar, geschweige denn eine, die diese spezielle Aufgabe übernimmt.

    Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung im Internet Explorer

    Zunächst werden wir Sie dafür schelten, dass Sie den Internet Explorer weiterhin verwenden, wenn Ihr Browser von Microsoft nicht mehr unterstützt und aktualisiert wird.

    Tatsache ist jedoch, dass viele Leute darauf bestehen und den IE immer noch verwenden, daher zeigen Ihnen diese Anweisungen, wie Sie die automatische Aktualisierung in einem veralteten Browser deaktivieren.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie "Internetoptionen" ein und wählen Sie Internetoptionen aus den Suchergebnissen aus.

    Klicken Sie im Fenster "Interneteigenschaften" auf "Registerkarte "Benutzerdefiniert -> Stufe anpassen" und scrollen Sie dann im Fenster "Sicherheitseinstellungen" nach unten, bis Sie "META REFRESH zulassen" finden. Deaktivieren Sie diese Option und klicken Sie auf OK.

    So deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung von Webseiten (alle gängigen Browser) Es kann frustrierend für eine Site sein, sich selbst zu aktualisieren und das Lesen zu unterbrechen.

    Fazit

    Damit ist die Verwaltung der automatischen Aktualisierung in allen gängigen Browsern abgeschlossen. Keine aufdringlichen Aktivitäten mehr auf Webseiten und kein Musik-Streaming mehr, das neu gestartet wird, weil die Seite beschließt, sich automatisch zu aktualisieren. Es tut uns leid, wenn wir Ihren Browser auf der Liste verloren haben, aber hoffentlich sind die meisten Leser jetzt abgedeckt!

    Dieser Artikel wurde erstmals im Dezember 2010 veröffentlicht und im Juni 2018 aktualisiert.

    Bild: Refresh Neustart Erneuern Sie das Konzept der Vision von Rawpixel.com/Shutterstock

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies