So deaktivieren Sie das Action Center in Windows 10

In Windows 10 ist das Action Center oder Action Center eine der bemerkenswerten neuen Funktionen. Im Gegensatz zu Windows 8 bleiben Benachrichtigungen dort, bis sie gelöscht werden. Dies ist eine große Verbesserung gegenüber früheren Versionen von Windows, daher ist es hilfreich, ein einheitliches Benachrichtigungscenter zu haben, das von allen Anwendungen gleichermaßen verwendet werden kann.

Wenn Sie jedoch nach einer Möglichkeit suchen, das Action Center in Windows 10 zu deaktivieren, können Sie dies auf zwei verschiedene Arten tun.

Index

    Deaktivieren Sie das Action Center mithilfe der Windows-Registrierung

    Das Deaktivieren des Action Centers in Windows 10 mithilfe der Windows-Registrierung ist einfach und sowohl für professionelle als auch für Heimanwender anwendbar. Um zu beginnen, drücken Sie "Win + R", geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Die vorherige Aktion öffnet die Windows-Registrierung. Navigieren Sie zu folgendem Schlüssel:

    HKEY_CURRENT_USERSoftware {Richtlinien {Microsoft {Windows}} / vor >> Software

    Dort müssen wir einen neuen Schlüssel erstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Taste "Windows" und wählen Sie die Optionen "Neu" und dann "Passwort".

    Ändern Sie nun den Schlüsselnamen in "Explorer". Nach dem Umbenennen sieht es im Registrierungseditor wie folgt aus.

    Nachdem Sie den Explorer-Schlüssel erstellt haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie die Option "Neu" und dann "32-Bit-DWORD-Wert", um einen neuen DWORD-Wert zu erstellen.

    Benennen Sie den Schlüssel in "DisableNotificationCenter" um. Standardmäßig sind die Wertdaten auf "0" gesetzt, was einfach bedeutet, dass das Action Center aktiviert ist.

    Um die Wertdaten zu ändern, doppelklicken Sie auf den neu erstellten Wert und geben Sie die Wertdaten als "1" ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK", um die Änderungen zu speichern.

    Sie haben das Windows 10 Action Center erfolgreich deaktiviert Starten Sie Ihr System neu, um die Änderungen anzuzeigen.

    Wie Sie sehen, ist das Benachrichtigungssymbol vollständig aus der Taskleiste verschwunden und Sie können nicht mehr darauf oder auf die Links zu den verschiedenen Optionen zugreifen, die das Action Center bietet.

    Wenn Sie möchten, können Sie ganz einfach zurückgehen, die Wertdaten auf "0" ändern oder einfach den neu erstellten Wert löschen.

    Deaktivieren Sie das Action Center mit dem Gruppenrichtlinien-Editor

    Sie können das Action Center auch mit dem Windows-Gruppenrichtlinien-Editor deaktivieren, diese Methode gilt jedoch nur für Pro-Benutzer. Drücken Sie zum Starten "Win + R", geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Die vorherige Aktion öffnet den Gruppenrichtlinien-Editor. Wechseln Sie in die folgende Gruppe:

    Configuración del usuario> Plantillas administrativas> Menú Inicio y Barra de tareas 

    .

    Scrollen Sie dort im rechten Bereich nach unten und suchen Sie die Richtlinie "Benachrichtigungen und Aktionscenter entfernen".

    Doppelklicken Sie darauf, um das Fenster Richtlinieneinstellungen zu öffnen. Wählen Sie das Optionsfeld "Aktiviert" und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK", um das Action Center zu deaktivieren.

    So einfach können Sie das Action Center in Windows 10 deaktivieren. Starten Sie einfach Ihr System neu, damit die Änderungen wirksam werden.

    Wenn Sie zurückgehen möchten, ändern Sie die Option auf "Nicht konfiguriert" oder "Deaktiviert".

    Kommentieren Sie unten, wie Sie Ihre Ideen und Erfahrungen mit den oben genannten Methoden zum Deaktivieren des Action Centers in Windows 10 teilen können.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies