So deaktivieren Sie Cortana in Windows 10 vollständig

Cortana ist eine der am meisten verbesserten Funktionen des Windows 10-Jubiläumsupdates. Einige der Verbesserungen umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, eine bessere Verfolgung von Belegen, Flyern und die Möglichkeit, Erinnerungen ohne Ort und Zeit festzulegen. Wenn Sie jedoch kein starker Benutzer von Cortana sind und nicht möchten, dass Daten über Sie gesammelt werden, um Ihnen personalisierte Dienste anzubieten, können Sie diese vollständig deaktivieren.

Im Allgemeinen können Sie Cortana im Bereich Datenschutz in der App Einstellungen deaktivieren. Aber das deaktiviert Cortana nicht vollständig. Es gibt zwei Möglichkeiten, Cortana in Windows 10 zu deaktivieren.

Index

    1. Deaktivieren Sie Cortana mit dem Gruppenrichtlinien-Editor

    Wenn Sie Windows 10 Pro oder die Enterprise Edition verwenden, können Sie Cortana mit dem Gruppenrichtlinien-Editor deaktivieren. Um zu beginnen, drücken Sie "Win + R", geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Navigieren Sie nach dem Öffnen des Gruppenrichtlinien-Editors zum folgenden Richtlinienordner (Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Suchen). Suchen Sie hier die Richtlinie "Cortana zulassen" und doppelklicken Sie darauf.

    Die vorherige Aktion öffnet das Richtlinienkonfigurationsfenster. Aktivieren Sie hier das Optionsfeld "Deaktiviert" und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK", um Ihre Änderungen zu speichern.

    Starten Sie neu oder melden Sie sich ab und melden Sie sich am System an, damit die Änderungen wirksam werden. Wenn Sie jetzt auf das Cortana-Symbol klicken, funktioniert es wie eine normale Suchleiste.

    Wenn Sie zurückkehren möchten, wählen Sie die Optionen "Aktiviert" oder "Nicht konfiguriert".

    Deaktivieren Sie Cortana über die Windows-Registrierung

    Für Benutzer der Windows 10 Home-Version können Sie die Windows-Registrierungsmethode verwenden. Drücken Sie "Win + R", geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Gehen Sie in der Windows-Registrierung zum folgenden Pfad.

    HKEY_LOCAL_MACHINENSOFTWARENPolítica {Microsoft {Windows}} / pre> Pre

    Sobald Sie hier sind, müssen Sie einen neuen Schlüssel erstellen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taste "Windows" und wählen Sie die Option "Neu -> Taste".

    Nennen Sie den Schlüssel "Windows-Suche". So sollte es aussehen. Wenn Sie den Schlüssel bereits haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

    Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich, wählen Sie die Option "Neu" und dann "DWORD-Wert (32 Bit)". Diese Aktion erstellt einen neuen DWORD-Wert.

    Benennen Sie den neu erstellten Wert "AllowCortana" um.

    Standardmäßig ist für den neuen Schlüssel "Wertdaten" auf "0" gesetzt, was in Ordnung ist. Wenn nicht, doppelklicken Sie auf den Wert, setzen Sie den Datenwert auf "0" und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "OK". um die Änderungen zu speichern.

    Starten Sie neu und Sie haben Cortana auf Ihrem Windows 10-System deaktiviert. Wenn Sie zurückkehren möchten, löschen Sie den DWORD-Wert oder ändern Sie einfach die Wertdaten in "1".

    Kommentieren Sie unten, indem Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen zur Verwendung der oben genannten Methode zum Deaktivieren von Cortana in Windows 10 mitteilen.

    Bildnachweis: WindowsCentral

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies