So brennen Sie Windows XP auf einen bootfähigen USB-Stick

Windows XP war eine der erfolgreichsten Versionen des Windows-Betriebssystemsund die Wahrheit ist, obwohl die Leute bei Microsoft schon lange keinen Support mehr anbieten, gibt es immer noch viele Leute, die es nutzen wollen, weil sie es lieben.

Aus diesem Grund möchten wir Ihnen in den folgenden Zeilen zeigen So brennen Sie Windows XP auf einen bootfähigen USB-Stick.

Wenn Sie sich fragen, warum, müssen Sie bedenken, dass wir in erster Linie darauf abzielen Die modernsten Computer, die SSD-Technologie oder SATA-Festplatten verwenden, sind mit dieser Version nicht kompatibel des Betriebssystems der Jungs aus Redmond.

Index

    Starten Sie Windows XP von USB

    Nun, das erste, was wir sagen müssen, ist, dass die erste Anforderung, die Sie berücksichtigen müssen, um Winwdows XP auf einem Computer zu installieren, damit zusammenhängt Haben Sie die CD auf einer CD, denn wenn wir sie direkt auf einem USB-Stick speichern, gehen uns die Dateien für die Installation aus.

    Sobald diese Klarstellung erfolgt ist, ist es erforderlich, dass Windows XP auf einem USB-Stick gespeichert wird und der Inhalt für uns nützlich ist, dh dass er bootfähig oder bootfähig wird Lassen Sie uns zuerst eine Windows XP-ISO haben, dann mit WinSetupFromUSB.

    So brennen Sie Windows XP auf USB

    Wenn wir diese beiden Elemente haben, sind wir sehr nahe daran, Windows XP in einem von ihnen auf unserem Computer installieren zu können, wenn wir dies berücksichtigen WinSetupFromUSB ist ein Programm, das alle Dateien enthält, die erforderlich sind, um Windows XP von einem USB-Stick ausführen zu könnenund nicht nur das, sondern es ist auch sehr einfach.

    Wir machen den vorherigen Kommentar unter Berücksichtigung, dass einige andere ähnliche Programme, unter denen wir zum Beispiel UltraISO oder Rufus zitieren können, obwohl sie nicht schlecht sind, das Problem haben, dass sie uns Fehler geben, wenn sie versuchen, dieses Verfahren durchzuführen.

    Aus diesem Grund ist das so Wir sind der Meinung, dass das Herunterladen von WinSetupFromUSB die beste Option ist, um Windows XP auf einem USB-Stick zu speichern Vermeiden Sie die Unannehmlichkeiten, die in diesen Situationen auftreten können. Dann sollten Sie natürlich nicht vergessen, sowohl die Treiber als auch die Computertreiber herunterzuladen, die äußerst wichtig sind, um Ihren Windows XP-Computer optimal zu nutzen.

    Auf der anderen Seite, bevor Sie enden, Wir empfehlen Ihnen außerdem, einen USB-Stick mit mindestens 4 GB zu haben, damit Sie auch keine Probleme mit der Speicherkapazität haben, da diese Größe dafür mehr als ausreichend ist.

    Konnten Sie Windows XP mit diesen Tipps auf einem USB-Stick speichern?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies