So booten Sie Windows Vista und Windows 7

Für diejenigen unter Ihnen, die lange auf die Beta von Windows 7 gewartet haben, hat Micosoft endlich den Link veröffentlicht, um eine Kopie herunterzuladen, damit Sie sie ausprobieren können. Falls Sie es nicht heruntergeladen haben, hier ist der Link:

  • Windows 7 Beta 32-Bit

  • Windows 7 Beta 64-Bit (Download ist nicht mehr verfügbar)

Die Dateigröße beträgt etwa 2,4 GB. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit einer Breitbandverbindung verbunden sind und mehrere Stunden Zeit haben. Sie müssen es auf DVD brennen, um es verwenden zu können.

Nach dem Download müssen Sie es auf einem laufenden Computer installieren, um auf alle Funktionen zugreifen zu können. Da diese Version noch eine Beta-Version ist und nicht für den täglichen Produktionseinsatz geeignet ist, wird nicht empfohlen, Ihr aktuelles Vista zu löschen oder auf Windows 7 zu aktualisieren. Eine gute Möglichkeit besteht darin, ein Dual-Boot-System zu erstellen, bei dem Sie wählen können, ob Sie mit Vista booten möchten oder Win 7. So geht's:

Zoomen Sie heraus und erstellen Sie eine neue Partition

Gehen Sie in Ihrem Vista zu Start -> Systemsteuerung. Klicken Sie auf System und Wartung.

Scrollen Sie nach unten, bis Sie die Verwaltungstools finden. Erstellen in Festplattenpartitionen erstellen und formatieren. Sie sollten Informationen über die aktuelle Partitionierung Ihrer Festplatte sehen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm und wählen Sie Volumen verkleinern.

Es erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, den Speicherplatz einzugeben, den Sie reduzieren möchten. Dies ist die Größe, die Ihre neue Partition haben soll. Für Win 7 benötigen Sie mindestens 10 GB Speicherplatz. Klicken Sie auf Verkleinern, nachdem Sie die Verkleinerungsgröße bestätigt haben.

Zurück im Fenster Datenträgerverwaltung sollten Sie nun zwei Partitionen sehen: eine ist Laufwerk C und eine neue nicht zugeordnete Partition. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die nicht zugeordnete Partition und wählen Sie Neues einfaches Volume

Legen Sie die Volume-Größe der neuen Partition fest und klicken Sie auf Weiter.

Sie werden dann aufgefordert, den Laufwerksbuchstaben der neuen Partition anzugeben. Um Verwechslungen mit dem CD-ROM-Laufwerksbuchstaben zu vermeiden, habe ich mich für G : entschieden. Sie können jedoch Ihren eigenen Laufwerksbuchstaben festlegen.

Auf dem nächsten Bildschirm können Sie das Dateiformat und die Datenträgerbezeichnung angeben. Es wird empfohlen, die Datenträgerbezeichnung in eine leicht zu identifizierende Bezeichnung zu ändern, z. B. Windows 7.

Die Partition wird nun booten. Sobald Sie fertig sind, sollten Sie so etwas sehen.

Schließen Sie alles. Legen Sie die Windows 7-DVD ein und starten Sie Ihren Computer neu.

Windows 7-Installation

1. Starten Sie den Computer mit der Installations-DVD von Windows 7 (möglicherweise müssen Sie das BIOS so konfigurieren, dass der Computer von der CD-ROM bootet). Wir führen das Installationsprogramm aus und folgen den Anweisungen, bis Sie zu dem Punkt gelangen, an dem Sie aufgefordert werden, die Installationspartition auszuwählen. Stellen Sie sicher, dass Sie die neu erstellte Partition auswählen (nicht die Vista-Partition).

Schließen Sie die Installation ab. Es sollte in etwa 30 Minuten fertig sein.

Wenn es fertig ist, wird es automatisch neu gestartet. Auf dem Begrüßungsbildschirm sollten Sie zwischen Windows Vista oder Windows 7 wählen können.

Zum Dual-Booten von Windows XP und Windows 7

Die Vorgehensweise ist die gleiche wie bei Dual-Boot zwischen Windows XP und Vista .

Zugriff auf die Windows Vista-Partition von Windows 7

Beim Booten von Windows 7 werden Sie feststellen, dass Sie nicht auf die Vista-Partition zugreifen können. Dies liegt daran, dass in Windows 7 beide Partitionen als Laufwerk C: registriert sind, es wird also nur die Partition angezeigt, mit der das System bootet. Um dies zu beheben, gehen Sie zur Datenträgerverwaltung und ändern Sie den Laufwerksbuchstaben der Vista-Partition.

Gehen Sie auf Ihrem Windows 7 zur Datenträgerverwaltung.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Vista-Partition (die mit dem leeren Eintrag) und wählen Sie Laufwerksbuchstaben und -pfad ändern

Klicken Sie auf Hinzufügen, um der Vista-Partition einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen.

Speichern und schließen Sie alle Fenster. Die Vista-Partition sollte jetzt in Ihrem Explorer erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go up

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies