So beheben Sie das Problem mit intermittierenden Registerkarten in Edge

Der Edge-Browser wurde seit seiner Einführung umfassend aktualisiert und kann nun besser mit erstklassigen Browsern wie Mozilla Firefox und Google Chrome konkurrieren. Es ist schnell, sicher und bietet sogar eine Reihe weiterer High-End-Funktionen, einschließlich der Unterstützung von Erweiterungen. Es gibt jedoch ein Problem, das Ihre Fähigkeit beeinträchtigt, das Wow-Erlebnis zu bieten: die blinkenden Karten. Wenn Sie das Problem mit den "flackernden Registerkarten" als störend empfinden und es deaktivieren möchten, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie es beheben können.

Index

    Edge Blinking Cards Problem: Warum es passiert

    Wenn Sie einige Websites mit dem Edge-Browser mit mehreren geöffneten Registerkarten durchsuchen, stellen Sie möglicherweise fest, dass einige der geöffneten Registerkarten blinken oder leuchtend orange blinken. Microsoft hat sich dies als nützliche Funktion vorgestellt, um Ihre Aufmerksamkeit auf alles zu lenken, an dem Sie teilnehmen möchten. Keine schlechte Idee, aber diese Flimmerrate kann sehr irritierend sein.

    Jede Änderung an einer kürzlich geöffneten Registerkarte löst den Flickereffekt aus. Wenn beispielsweise ein Download abgeschlossen ist oder eine verbundene Site automatisch getrennt wird, blinkt diese Registerkarte leuchtend orange. Das Flimmern hört auf, wenn Sie auf diese Registerkarte klicken. Und wenn Sie es nicht schließen, beginnt die Registerkarte nach einer Weile wieder zu blinken. Wenn Sie mit einer Karte fertig sind, beginnt eine andere möglicherweise zu blinken, und Sie spielen möglicherweise unweigerlich "Schlag ins Maul", um das nervige Blinken zu stoppen.

    Das Problem mit den flackernden Registerkarten ist darauf zurückzuführen, dass im Edge-Browser selbst etwas fest codiert ist. Die Beschwerden gegen das Problem nehmen zu, ebenso wie die Suche nach einer Lösung. Während Sie es in den Edge- oder Windows-Einstellungen nicht deaktivieren können, gibt es einige Lösungen, die für viele Benutzer funktioniert haben und möglicherweise auch für Sie funktionieren. Hier sind zwei Lösungen, von denen viele Edge-Benutzer berichtet haben, dass sie für sie arbeiten.

    1. Deaktivieren Sie "Visuelle Benachrichtigungen für Sound aktivieren".

    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Auswahl dieser Funktion aufzuheben.

    1. Drücken Sie die Win + X-Verknüpfung, um das WinX-Menü zu öffnen. Scrollen Sie dann zur Option Systemsteuerung und klicken Sie darauf. kann auch Anfrage Cortana um das Bedienfeld zu starten.

    2. Gehen Sie im Fenster "Systemsteuerung" zum Abschnitt "Einfacher Zugriff" und klicken Sie darauf.

    3. Klicken Sie im sich öffnenden Menü Ease of Access Center auf die Option "Sounds durch visuelle Hinweise ersetzen".

    4. Hier finden Sie die Option, visuelle Soundbenachrichtigungen zu aktivieren. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Blitzeffekte zu deaktivieren, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Übernehmen, um die Änderungen zu speichern. Wenn das Kontrollkästchen nicht aktiviert ist, möchten Sie möglicherweise eine andere Lösung ausprobieren.

    In diesem Fall müssen Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass ein Benachrichtigungston abgespielt wird, anstatt die Registerkarten zu blinken. Dies hat bei vielen Edge-Benutzern funktioniert, aber es gibt immer noch einige, die behaupten, dass es bei ihnen nicht funktioniert hat. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, möchten Sie möglicherweise die nächste Lösung ausprobieren.

    2. Verwenden Sie ein "Licht" -Thema

    Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte, um ein Lichtthema auszuwählen.

    1. Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Edge-Browsers. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Einstellungen".

    2. Wählen Sie in der Option "Thema auswählen" die Option "Licht".

    Das Ändern des Themas in Light hat für viele Benutzer funktioniert, indem verhindert wurde, dass Registerkarten flackern.

    Fazit

    Obwohl es noch keine endgültige Lösung von Microsoft gibt, um das Problem der flackernden Wimpern zu beheben, sind die oben genannten Lösungen eine gute Lösung und haben für viele Benutzer funktioniert.

    Einige Experten aus der Microsoft-Community haben außerdem vorgeschlagen, Flash Player in den Edge-Einstellungen als mögliche Lösung zu aktivieren. Probieren Sie es also genauso gut aus. Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen, ob die vorherigen Lösungen das Problem behoben haben.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies