So bearbeiten Sie die Registrierung eines anderen Benutzers in Windows 10

Neulich habe ich ein Loch gegraben, aus dem ich dachte, ich komme nicht mehr heraus. Bei der Arbeit an einem Handbuch hatte ich einen Befehl erstellt, der es mir erlaubte, kein anderes Programm außer Steam unter Windows auszuführen, einschließlich des Registrierungseditors selbst.

Ich war perplex, bereit, mich der traurigen Realität einer Neuinstallation von Windows zu stellen. Und dann wurde mir klar, dass ich meinen Hauptkontodatensatz von einem anderen Konto ändern konnte! In diesem Artikel zeige ich dir, wie ich es gemacht habe.

Index

    Die Kontoanpassungen müssen verwaltet werden

    Stellen Sie zunächst sicher, dass das Konto, das die Änderungen vornimmt, über Administratorberechtigungen verfügt und dass das Konto tatsächlich existiert. (Wenn Sie beide Kriterien erfüllen, können Sie diesen Abschnitt überspringen.)

    Dies sollte einfach genug sein. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Start und dann auf Ihr Profilsymbol, gefolgt von "Kontoeinstellungen ändern".

    Von hier aus können Sie ein neues Benutzerkonto erstellen, indem Sie auf "Familie und andere Personen" und "Eine andere Person zu diesem PC hinzufügen" gehen und dann den Anweisungen folgen.

    Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, klicken Sie auf "Familie & Andere", dann auf "Kontotyp ändern" und wählen Sie "Administrator" aus dem Dropdown-Menü.

    Wenn Sie nicht auf dieses Menü zugreifen können, können Sie zu "Systemsteuerung -> Benutzerkonten -> Anderes Konto verwalten" gehen und dies von dort aus tun.

    Wenn Sie die Registrierung unzugänglich gemacht haben, versuchen Sie, im abgesicherten Modus darauf zuzugreifen. Dies ist unsere Anleitung zum Aufrufen des abgesicherten Modus von Windows.

    Verwandt 9 Windows 10-Registrierungs-Hacks zur Optimierung Ihres Windows 10-Erlebnisses

    Bearbeiten Sie den Datensatz eines anderen Benutzers

    Da das Konto, mit dem Sie den Datensatz eines anderen Benutzers bearbeiten möchten, nun ein Administrator ist, können Sie ihm Zugriff auf diesen Datensatz gewähren.

    Öffnen Sie in dem Konto, mit dem Sie die Registrierung bearbeiten möchten, die Befehlszeile als Administrator (Rechtsklick auf das Symbol "Eingabeaufforderung" -> Als Administrator ausführen) und geben Sie dann den folgenden Befehl ein und ersetzen Sie die Datei richw durch den Namen des " Benutzer" Ordner, dessen Verzeichnis Sie ändern möchten.

    reg laden HKUrichw C: NUsersrichw
    tuser.dat

    Sie sollten eine Nachricht erhalten, die Sie darüber informiert, dass der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, wodurch das Konto dieses Benutzers im Registrierungseditor verfügbar wird.

    Öffnen Sie dann den Registrierungseditor und gehen Sie zu "HKEY_USERS". Hier sollten Sie das Konto unter dem Namen sehen, den Sie ihm in der Befehlszeile gegeben haben. Klicken Sie einfach auf den Dropdown-Pfeil daneben und Sie können alle Ihre Registrierungsschlüssel bearbeiten.

    Bevor Sie dies tun, denken Sie daran, Ihre Registrierung zu sichern, da dies der lebende Beweis dafür ist, dass falsche Registrierungsänderungen Ihr Leben immer noch komplizieren können. Dies ist unsere vollständige Anleitung zum Sichern und Wiederherstellen eines Teils oder der gesamten Registrierung.

    Fazit

    Sie können jetzt auf den Datensatz eines anderen Benutzers zugreifen. Wenn Ihnen also Fehler oder Änderungen an der Registrierung bekannt sind, die sich negativ auf das Konto dieser Person ausgewirkt haben, haben Sie jetzt die Möglichkeit, diese zu löschen.

    Eine andere Verwendung dafür besteht darin, ein anderes Konto als eine Art Labor zu behandeln, in dem Sie mit den Registrierungseinstellungen experimentieren und sie dann leicht vom Hauptkonto rückgängig machen können, falls etwas schief geht.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up