So aktivieren Sie die Kindersicherung auf PC, Smartphone und Modem

Wollen wir eine wirksame Form der Kontrolle über jugendliche Geräte aktivieren? Mal sehen, wie es auf Windows-PC, Android und iPhone und Modem geht

Das Internet rückt zunehmend in den Mittelpunkt der Interessen von Jugendlichen und sehr jungen Menschen, die viel Zeit mit dem Telefon in der Hand oder mit dem PC verbringen. Es kann für Eltern sehr schwierig sein, den Überblick über die von ihnen besuchten Websites zu behalten, da sie es vorziehen, eine Form der automatischen Kontrolle zu verwenden, um Websites oder Kategorien von Websites, die sie nicht besuchen sollten, sofort zu blockieren. Dieses Kontrollsystem wird als Kindersicherung bezeichnet und kann auf jedem modernen Gerät einfach aktiviert werden, mit der Möglichkeit, den Zugang sogar aus der Ferne zu kontrollieren (wenn das Kind beispielsweise nicht zu Hause ist).

In der folgenden Anleitung zeigen wir es Ihnen So aktivieren Sie die Kindersicherung auf PC, Smartphone und Modem, um einen wirksamen und automatischen Filter auf alle Geräte anwenden zu können, die das Kind oder der Minderjährige täglich verwendet.

Index

    Kindersicherung unter Windows aktivieren

    Auf einem PC mit Windows 10 können wir die im System integrierte und einfach mit einem Microsoft-Konto konfigurierbare Kindersicherung aktivieren, sodass wir immer etwas ändern können, auch wenn wir nicht physisch vor dem Computer anwesend sind. Um die Kindersicherung in Windows zu aktivieren, tippen Sie unten links auf das Startmenü und öffnen Sie die App Einstellungen, wir öffnen die Speisekarte Update und Sicherheit, wir klicken auf den Artikel Windows-Sicherheit und zum Schluss auf das Menü klicken Familienoptionen.

    Wenn Sie auf den Punkt Familienparameter anzeigen drücken, werden wir zum spezielle Website, in dem Sie durch Drücken der Taste eine neue Familiengruppe (mit ihren Microsoft-Konten) erstellen können Erstellen Sie eine Familienkontogruppe. Nachdem wir alle Microsoft-Konten hinzugefügt und die Rollen (Eltern und Kind) sowie die zu aktivierenden Einschränkungen gut definiert haben, müssen wir nur noch die Microsoft-Konten von Minderjährigen auf dem Computer hinzufügen, um alle Einschränkungen sofort aktiviert zu haben für die elterliche Kontrolle ausgewählt.

    Kindersicherung auf Smartphones und Tablets aktivieren

    Jugendliche verbringen heute außer dem Lernen kaum noch Zeit vor dem PC: Die Kindersicherung muss vor allem für Smartphones und Tablets gelten, ein echtes Fenster in die digitale Welt für Jugendliche und ganz junge Leute. Das effektivste Kindersicherungssystem, das Sie verwenden können, ist Google-Familienlink, konfigurierbar sowohl auf dem Gerät der Eltern als auch auf dem Gerät des Kindes.

    Die Anwendungen zum Download finden Sie unter den folgenden Links:

    Nachdem wir alle notwendigen Anwendungen installiert haben, richten wir unser Google-Konto als Elternteil und die Kinderkonten als Kinder ein und Wir wählen die Aktivitäten, die er ausüben kann, oder die Websites, die er besuchen kann.

    Nach der Einrichtung des Kontos mit Kindersicherung wird das Android-Handy des Kindes stark eingeschränkt, Apps können nur mit Erlaubnis der Eltern heruntergeladen und Webseiten aufgerufen werden. Diese App eignet sich auch hervorragend als aktives Überwachungssystem für Kinder mit Echtzeit-Ortung ihrer letzten Position.

    Zum Erfahren Sie, wie Sie Google Family Link verwenden wir können auch die verwenden Offizieller Google-Leitfaden; Wenn wir stattdessen andere effektive Kindersicherungs-Apps auf Android und iPhone / iPad entdecken möchten, können wir unsere Anleitungen lesen Anwendung zur Überwachung von Kindern und Kindern außerhalb des Hauses Und Wie man ein iPhone ausspioniert.

    Kindersicherung am Modem aktivieren

    Wenn wir die Kindersicherung auf alle Geräte im Haus anwenden möchten es kann sinnvoll sein, Filter direkt vom Modem aus zu definieren; Wenn Sie nicht Opfer der gleichen elterlichen Kontrolle werden möchten, kann dies eine gute Idee sein zwei Modems in Kaskade verbinden und verwenden Sie ein Netzwerk nur für Minderjährige (dasjenige, in dem wir die Kindersicherung aktivieren).

    Nicht alle Modems verfügen über eine Kindersicherung, aber die Modems von Telefonanbietern bieten diese Option fast immer. Auf dem Fastgate-Modem (vom Betreiber Fastweb bereitgestellt) können wir beispielsweise die Kindersicherung konfigurieren, indem wir einen beliebigen Webbrowser öffnen (von einem bereits mit dem Modem verbundenen PC), 192.168.1.254 eingeben und sich mit den in unserem Besitz befindlichen Zugangsdaten anmelden. Drücken Sie nach dem Zugriff auf das Menü Fortschrittlich und drücke seitlich auf das Menü Elterliche Kontrolle.

    Sobald dieser Bildschirm geöffnet ist, drücken Sie die Taste Deaktivieren Um die Funktion zu aktivieren, wählen Sie aus, ob der Filter auf ein einzelnes Gerät oder auf alle Geräte im Netzwerk angewendet werden soll, und drücken Sie URL hinzufügen um die Websites zu konfigurieren, die wir nicht auf Geräten öffnen möchten, die von minderjährigen Kindern verwendet werden.

    Als Modem in Kaskade zu schalten oder nur zur Kindersicherung zu verwenden wir können uns das anschauen AVM FRITZ!7530 Box, verkauft und versendet von Amazon für weniger als 150 €.

    Indem Sie in die Einstellungen dieses Modems gehen und uns auf den Weg bringen Internet -> Filter Wir haben Zugriff auf eine der effektivsten und konfigurierbarsten Kindersicherungen, dank der vordefinierten und anpassbaren Profile, des Verwaltungssystems der autorisierten Sites über Listen, Prioritätseinstellungen und der Personalisierung der Kontrolle für jedes angeschlossene Gerät.

    Um mehr über die Verwendung von Modems der deutschen Firma AVM zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, unsere Anleitungen zu lesen Vorteile einer FRITZ!Box für Ihr Heimnetz Und So verwenden Sie das FRITZ-Modem! Box in einem FTTH-Glasfasernetz.

    Abschluss

    Obwohl die Kindersicherung die Eltern-Kind-Beziehung stark belasten kann, kann es wichtig sein, zu verhindern, dass Kinder auf alterswidrige Websites zugreifen oder unsichere oder unangemessene Programme oder Anwendungen herunterladen. Mit der Zeit werden wir unseren Kindern den Grund für diese Sorge erklären können und sie werden es uns mit ziemlicher Sicherheit danken (vielleicht ohne es jemals zuzugeben).

    Für die ängstlicheren Eltern können wir mehr erfahren, indem wir unsere Leitfäden lesen für Computernutzung durch Kinder überwachen und einschränken dann die liste der besten Geheimagenten-App für Android zum Ausspionieren, Verfolgen von Standorten, Nachrichten und mehr.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies