Programme, die den Start von Windows 10 verlangsamen

Finden Sie heraus, welche Programme den PC-Start in Windows 10 verlangsamen und deaktivieren Sie diejenigen, die zu viel CPU und Festplatte beanspruchen

Wenn unser Windows 10 PC nach dem Erscheinen des Desktops zu lange zum Starten oder zum Öffnen von Programmen benötigt, liegt ein Leistungsproblem vor, dessen Ursachen möglicherweise mit der Computerhardware oder den installierten Programmen zusammenhängen. . Wenn wir die internen Komponenten des PCs nicht ändern können oder wollen, können wir es versuchen Verbessern Sie die Startgeschwindigkeit Ihres Computers, indem Sie Programme identifizieren und deaktivieren, die den Start von Windows 10 verlangsamen.

Mit Windows 10 ist es ganz einfach Finden Sie heraus, welche Programme den PC-Start verlangsamen, da Sie kein externes Programm herunterladen müssen, sondern einfach einen bestimmten Abschnitt des Task-Managers überprüfen. Windows 10 hilft Ihnen, die Auswirkungen eines Programms auf die Gesamtleistung leicht zu erkennen und die Prozessoraktivität beim Laden zu erkennen, sodass Sie nur Programme deaktivieren können, die Fehler verursachen.

https://www.247computersupports.com/2017/10/programmi-che-rallentano-lavvio-di.html

LESEN SIE AUCH -> So reinigen Sie einen langsamen PC und reparieren ihn schnell

Index

    Autostart-Programme deaktivieren

    Wenn Sie den Windows-PC einschalten, werden Symbole, Desktop-Hintergrund, Dutzende von Systemdiensten und -prozessen sowie Programme geladen, die für den automatischen Start mit Windows konfiguriert sind. Jeder von ihnen erhöht die Startzeit Ihres PCs, und während einige nur minimale Auswirkungen haben, reduzieren andere die Geschwindigkeit Ihres PCs erheblich.

    Um die alte Gewohnheit zu lösen Problem mit Programmen, die so konfiguriert sind, dass sie automatisch mit Windows starten Alles was wir tun müssen, ist die rechte Maustaste in der Taskleiste (unten) zu drücken, das Menü auszuwählen Verwaltung von Aktivitäten, entsperren Sie die erweiterte Ansicht (durch Drücken von Mehr Details), leiten Sie uns zur Registerkarte Startup und deaktivieren Sie so viele Einträge wie möglich.

    Durch Rechtsklick auf eine der Spaltenüberschriften, zum Beispiel auf Start-up-Effekt, können wir die Anwendungen nach der CPU-Auslastung beim Start und der Festplattenauslastung ausrichten, um so viele Programme wie möglich zu deaktivieren, die bei der Eingabe angezeigt werden hoch.

    Durch die Bestellung der Programme von Boot-Auswirkungen oder CPU- und Festplattennutzung, können Sie leicht diejenigen finden, die Ihren Computer verlangsamen. Der Ratschlag ist, dauerhaft auszuschalten, es sei denn, sie sind unbedingt erforderlich, um die hochwirksamen Geräte automatisch zu halten, da sie den Computer verlangsamen. Für alle anderen können Sie wählen, ob sie automatisch bleiben sollen oder nicht, je nach Ihren Bedürfnissen.

    Wenn dies keine Treiber sind, um Dinge wie Drucker, Maus oder Audio auszuführen, ist es im Allgemeinen am besten, alles (außer Antivirus) auszuschalten. So deaktivieren Sie ein Programm aus dem automatischen Start, klicken Sie einfach darauf und klicken Sie dann auf die Schaltfläche unten "DeaktivierenDas Programm kann jederzeit durch Anklicken und Drücken des Buttons wieder aktiviert werden. Fähigkeiten.

    Wenn Sie sich bei einem Programm nicht sicher sind, können Sie mit einem Rechtsklick darauf online suchen, um herauszufinden, was es ist. Denken Sie daran, dass das Deaktivieren wichtiger Programme wie OneDrive oder Google Drive die automatische Dateisynchronisierung stoppt, die daher manuell durch Öffnen des Programms nach dem Starten des PCs erfolgen muss.

    Autorun-Programme deaktivieren

    Auch unter Windows 10 werden einige Programme beim Autostart installiert, indem sie sich selbst in den Autorun-Ordner kopieren, um die Änderung zu umgehen, die in der Registerkarte Start des Task-Management-Menüs angezeigt wird. Wenn im Ordner eine ausführbare Datei oder eine Anwendungsverknüpfung vorhanden ist Automatische Ausführung, es wird immer mit Windows gestartet.

    Um den Autostartordner in Windows 10 schnell zu öffnen, drücken Sie die Tasten Gewinn + R, geben wir in das Feld ein, in dem die Zeichenfolge angezeigt wird Shell: start und in dem sich öffnenden Fenster löschen wir alle vorhandenen Verknüpfungen oder ausführbaren Dateien. das ist die datei bei mir Autostart-Programme unter Windows 10.

    Desinfizieren Sie Ihren PC von einem Virus

    Wenn die vorherigen Methoden die Geschwindigkeit von Windows beim Start oder beim Ausführen des Programms nicht verbessert haben, kann der Schuldige ein gut im System versteckter Virus sein, der auch in der Lage ist, die von Windows Defender gebotene Sicherheit zu umgehen (erinnert an die Standard-Windows 10-Antivirenprogramm).

    Das beste kostenlose Programm, mit dem wir versteckte Viren entfernen können, ist Malwarebytes, kostenlos herunterladbar von offizielle Seite.

    Durch das Herunterladen und Scannen dieses Programms können wir sofort alle Arten von versteckten Bedrohungen von Ihrem Computer identifizieren und entfernen, um die Leistung wiederherzustellen, die wir bis vor nicht allzu langer Zeit gewohnt waren.

    Für tiefergehende Analysen können wir auch die Programme aus der Anleitung nutzen Bereinigen Sie Ihren PC von Viren (und verhindern Sie in Zukunft weitere Infektionen).

    Abschluss

    Mit diesen Methoden sollten wir in der Lage sein Behebung von Problemen mit dem langsamen Start von Windows 10, damit es schnell und schnell zurückkommt. Wenn Sie feststellen, dass der PC immer noch langsam ist, kann das Problem in der Hardware liegen: Wenn Sie eine mechanische Festplatte oder wenig RAM haben, neigt der PC nach einigen Monaten dazu, unaufhaltsam langsamer zu werden.

    Zum einen langsamen PC beschleunigen alles was wir tun müssen ist Festplatte durch SSD ersetzen und als nächstes RAM-Speicher hinzufügen, können Sie von einem sehr hohen Leistungsgewinn profitieren, ohne die Originalinstallation zu beeinträchtigen und ohne persönliche Dateien zu verlieren.

    Um mehr zu erfahren, können wir auch unseren Leitfaden lesen Alle Möglichkeiten, den Start von Windows 10, 7 und 8 zu beschleunigen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies