Optionen und Möglichkeiten, den Status auf WhatsApp zu verwenden

Sie können den WhatsApp-Status verwenden, um 24-Stunden-Nachrichten, Fotos und Videogeschichten zu erstellen, die von Ihren Freunden angezeigt werden können.

Der Status auf WhatsApp wurde sofort zu einem der am häufigsten verwendeten Tools in der Messaging-App, da es einfach ist, Videos, Beiträge und Fotos zu veröffentlichen, die nach 24 Stunden aus der Nachricht gelöscht werden. Der Status in WhatsApp unterscheidet sich vom Profilbild oder traditionellen Chats, gerade weil sie spontan und schwer fassbar sind (nach 24 Stunden bleibt keine Spur mehr).

In der folgenden Anleitung zeigen wir es Ihnen Wie ist der Status auf WhatsApp, wie wird es verwendet, Optionen und Bedeutung, um eine der schönsten Funktionen von WhatsApp zu nutzen, um etwas Schönes zu kommunizieren oder ein lustiges kleines Video an Freunde, denen wir folgen, oder an Personen zu senden, die unsere Telefonnummer haben (auch für Fremde sichtbar, es sei denn, wir ändern die Datenschutzeinstellungen).

LESEN SIE AUCH -> Whatsapp: 40 Tipps und Geheimnisse des Chattens auf Android und iPhone

Index

    Wie ist der Status bei WhatsApp

    WhatsApp-Status, wie Facebook uns beigebracht hat, ist es ein Werkzeug, mit dem wir in sozialen Netzwerken kommunizieren können, was wir gerade tun oder denken. WhatsApp ist sowohl ein Schreibzustand als auch ein Zustand, der aus Bildern, Fotos und Videos besteht, mit Funktionen, die von einer anderen App kopiert wurden, die Snapchat die junge Leute besonders in den USA so sehr lieben.

    Also kannst du schreibe einfach farbigen Text sagen "Hallo zusammen", oder ein oder mehrere Fotos können gemacht werden oder auch Ein Video aufnehmen (maximal 30 Sekunden) und personalisieren Sie es dann, indem Sie Zahlen, Smileys und Text hinzufügen. Über den Fotos und über dem Video können nach dem Shooting oder nach der Aufnahme bunte Schriften oder lustige Smileys und Figuren eingefügt oder sogar auf das Foto gezeichnet werden. Schriftzüge und Smileys können mit dem Finger um die Fotos verschoben, mit zwei Fingern in der Größe verändert oder nach Belieben gedreht werden. Wenn Sie ein kurzes Video aufnehmen möchten, können Sie den mittleren Auslöser gedrückt halten und loslassen, um die Aufnahme zu beenden. Wenn Sie dem Bericht weitere Bilder hinzufügen möchten, können Sie dies tun, indem Sie weitere Fotos aufnehmen, um einen Bericht zu erstellen.

    Status anpassen

    Jeder Zustand, den wir veröffentlichen möchten, ist möglich wirklich alles hinzufügen really: eine Bildunterschrift, ein aus dem Internet heruntergeladenes Bild, ein persönlich aufgenommenes Foto, ein Link, ein bestimmtes Emoji, ein Sticker oder sogar ein kurzes Video ähnlich wie TikTok.

    Letztlich tut er es aber Status kann mit allen geteilt werden, nur mit Freunden oder mach es nur für einen ausgewählten Freund sichtbar, als private Nachricht mit Ablauf von 24 Stunden. Die Wahl, wie der Status geteilt wird, wirkt sich auch auf die Privatsphäre aus, wie wir weiter unten sehen werden.

    Staatliche Privatsphäre

    Um den Datenschutz des WhatsApp-Status zu bestimmen, tippen Sie auf der Registerkarte Status auf die obere Optionsschaltfläche (die mit drei Punkten bei Android), um die Datenschutzoptionen für den Status zu öffnen. Geschichten, die von Freunden gepostet oder mit uns geteilt wurden, sind immer auf der Statuskarte sichtbar. Die Fotos und Videos in der Story laufen von selbst, es sei denn, Sie tippen auf den Bildschirm, um die Diashow zu stoppen. Jeder unserer Status kann geöffnet werden, um zu sehen, wie viele Personen ihn gesehen haben, und ihn auch vor 24 Stunden löschen.

    Mit einem kleinen Trick können wir das natürlich auch Laden Sie Fotos und Videos in jedem WhatsApp-Status herunter, um die schönsten zu behalten und eine Sammlung von Berichten zu erstellen, damit Sie sie in Ihren eigenen Berichten wiederverwenden, in der Cloud speichern oder sogar drucken können.

    Wann sollte der WhatsApp-Status verwendet werden?

    Aber Wenn es bequem ist, den WhatsApp-Status zu verwenden? Es gibt viele Anwendungsfälle, aber die wichtigsten sind in der folgenden Aufzählung aufgeführt:

    • Um eine Nachricht an alle zu senden: Wenn wir all unseren Freunden etwas mitteilen wollten, können wir jederzeit einen Zustand mit einem Video erstellen, in dem wir sagen, was uns gerade durch den Kopf geht.
    • Wir sind im Urlaub: WhatsApp-Status sind sehr nützlich, um die Orte anzuzeigen, die wir besuchen oder wo wir im Urlaub sind, um alle Orte vertrauten Freunden oder nur einigen ausgewählten Personen bekannt zu machen.
    • Wir teilen gerne Videos: Wenn wir kurze und lustige Videos im TikTok-Stil mögen, können wir WhatsApp-Status verwenden, um ähnliche Videos zu erstellen und sie nur wenigen Personen oder allen, die wir kennen, zugänglich zu machen.
    • Besondere Ereignisse: Eine Party oder eine wichtige Veranstaltung kann über den WhatsApp-Status mit allen geteilt werden, um auch diejenigen einzubeziehen, die nicht zur Party oder Veranstaltung kommen konnten.
    • Hinterhältige Nachrichten: Wollen wir einigen Leuten eine verschlüsselte Nachricht schicken, ohne sie zu erwähnen? Es kann sehr nützlich sein, einen Status auf WhatsApp zu schreiben, um mitzureden, ohne einen Namen zu nennen.
    • Produkte verkaufen: Viele Benutzer oder Verkäufer verwenden WhatsApp-Status, um neue Produkte anzuzeigen, die sie verkaufen oder im Geschäft oder in ihrem Geschäft haben, damit vertrauenswürdige Benutzer, die ihnen auf WhatsApp folgen, sehen können, was es Neues gibt und Geld ausgeben können.

    Dies sind nur einige der Szenarien, in denen wir Zustände verwenden können, aber natürlich Sie können auch Zustände für alles verwenden die uns gerade in diesem Moment durch den Kopf geht, ohne einen Zweck zu haben.

    Fazit

    Neben Sprachnotizen sind WhatsApp-Status zur neuen Grenze in der Kommunikation von Messaging-Apps geworden: Teilen von etwas, das nach 24 Stunden gelöscht wird, sei es ein Video, ein Gedanke, ein Foto oder ein aussagekräftiges Bild. Wenn Sie lernen, sie zu verwenden, können Sie besser mit den Freunden kommunizieren, die uns auf WhatsApp folgen, ohne in allen Chats dasselbe senden zu müssen.

    Um mehr zu erfahren, können wir auch unsere Leitfäden lesen Auf WhatsApp markieren (erwähnen) in Gruppen, um Benachrichtigungen zu senden ist Tipps und Optionen in WhatsApp-Gruppen und -Sendungen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies