Öffnen Sie bestimmte Websites immer inkognito (Chrome) oder anonym (Firefox)

Stellen Sie sicher, dass einige Websites mit Firefox und Chrome immer automatisch im anonymen Modus inkognito in einem privaten Fenster geöffnet werden

Wir alle haben eine Liste von Websites, die wir immer inkognito mit Chrome oder Firefox öffnen möchten. Es gibt viele Gründe für das Inkognito-Browsing, zum Beispiel um sich nicht an den Besuch einer peinlichen Website zu erinnern oder Facebook oder Gmail mit einem anderen Konto zu öffnen oder zu versuchen, auf eines unserer Konten zuzugreifen, um die aktiven Sicherheitsmaßnahmen zu überprüfen.

Wenn wir die verwenden anonymes oder inkognito-Browsing mit den gleichen Seiten kann es sehr nützlich sein Öffnen Sie bestimmte Seiten automatisch inkognito in Chrome und Firefox. Wenn Sie in der Favoritenleiste auf eine ausgewählte Site klicken oder deren Adresse eingeben, es wird automatisch in einem privaten Fenster geöffnet, um keine Spuren zu hinterlassen und wie beim ersten Mal auf die Website zuzugreifen.

LESEN SIE AUCH: So surfen Sie privat im Internet

Index

    Öffnen Sie private Browser-Sites in Chrome

    Für Google Chrome Wir können die Erweiterung installieren install Automatischer privater Browsermodus, mit dem Sie Erstellen Sie eine Liste von Websites, die automatisch im Inkognito-Modus geöffnet werden.

    Wir können die Sites, die inkognito geöffnet werden sollen, manuell in die Erweiterungsliste schreiben oder eine Site normal öffnen und dann die Erweiterungstaste drücken, um sie automatisch hinzuzufügen. Sie können jeder hinzugefügten Site auch einen Namen geben, der durch Klicken auf die Erweiterung angezeigt wird, um die Liste der Sites auszublenden, die Sie noch inkognito öffnen möchten. Nach dem Hinzufügen versuchen wir, eine der Liste hinzugefügte Site zu öffnen: Wir werden feststellen, dass der noch geöffnete Tab der Site in Chrome automatisch geschlossen wird, um in einem privaten Browserfenster zu öffnen.

    Wenn wir hingegen sofort eine getarnte Chrome-Sitzung öffnen möchten, können wir zwei verschiedene Wege gehen. Der erste Vorgang besteht darin, mit der rechten Maustaste auf das Google Chrome-Symbol in der Taskleiste zu klicken, damit Sie auf klicken können Neues Inkognito-Fenster.
    Wenn wir Google Chrome direkt inkognito vom Desktop aus öffnen möchten, fügen Sie das Programmsymbol hinzu, drücken Sie die rechte Taste und wählen Sie das Element Eigentum und im Feld Ziel, wir fügen ein Leerzeichen (mit der Leertaste) am Ende des Pfads hinzu (ohne es zu entfernen), wir fügen die Zeichenfolge hinzu -inkognito und klicken Sie abschließend auf OK. Wenn Sie jetzt auf diese Verknüpfung auf dem Desktop drücken, wird Chrome sofort im Inkognito-Modus für alle Websites geöffnet, die wir besuchen möchten.

    Inkognito Websites in Firefox öffnen

    Für Firefox Wir können einige Websites inkognito mit der Erweiterung öffnen Im Privatmodus öffnen, ein einfaches Add-On, das eine Schaltfläche zum Öffnen der im privaten Modus angezeigten Registerkarte bereitstellt.

    Stellen Sie nach dem Hinzufügen zum Browser sicher, dass Sie die Berechtigungen für den Inkognito-Zugriff bereitstellen, da er sonst nicht ordnungsgemäß funktioniert. Drücken Sie dazu oben rechts im Menü mit den drei Zeilen, drücken Sie Add-ons und Themes, wir öffnen die Speisekarte Erweiterungen, tippen Sie auf die Erweiterung, die Sie gerade installiert haben, und scrollen Sie nach unten, bis Sie das Element Operation in anonymen Fenstern finden, damit Sie es auswählen können Erlauben.
    Zusätzlich zu dieser Erweiterung können wir die Privatsphäre einzelner Lesezeichen schützen, indem wir eine Erweiterung wie . herunterladen Private Lesezeichen; damit können wir Lesezeichenordnern oder einzelnen Lesezeichen ein Passwort hinzufügen, nur private Browserfenster öffnen und unsere Privatsphäre bei der Verwendung des Mozilla-Browsers schützen.

    Um Firefox immer im Inkognito-Modus zu öffnen, können wir direkt aus den Browsereinstellungen heraus agieren, ohne die Links ändern zu müssen. Um fortzufahren, drücken Sie erneut oben rechts auf das Menü mit den drei Zeilen, klicken Sie auf Optionen, gehen wir ins Menü Privatsphäre und Sicherheit und neben dem Abschnitt Verlaufseinstellungen, wählen Sie den Punkt No Geschichte speichern; im gleichen Menü scrollen wir, bis wir das Element finden Löschen Sie Cookies und Website-Daten, wenn Firefox geschlossen ist, die sofort aktiviert werden sollte. Um den Inkognito-Modus noch effizienter zu gestalten, gehen wir auch zum Menü Allgemein und entfernen das Häkchen neben dem Element Wiederherstellen der vorherigen Sitzung.
    LESEN SIE AUCH: So speichern Sie den Verlauf, wenn wir inkognito sind

    Fazit

    Wenn wir die oben genannten Tipps befolgen, können wir einige Websites sofort im Inkognito-Modus öffnen, um keine Spuren auf einem gemeinsam genutzten Computer zu hinterlassen und auch Peinlichkeiten und unangenehme Situationen zu vermeiden. Wenn wir viele getarnte Seiten besuchen müssen, ist es besser, einen Link für vorzubereiten prepare Öffnen Sie den Browser sofort im Inkognito-Modus oder bereiten Sie ihn darauf vor, "alles zu vergessen" sobald Sie oben rechts den X-Schließen-Button drücken.

    Immer noch zum Thema Sicherheit und Vertraulichkeit bei Browsern können wir auch unsere Anleitungen lesen Tor Browser Anonym, Italienisch, Portable herunterladen ist Private Browser, die die Privatsphäre schützen und keine personenbezogenen Daten übermitteln.

    Wenn wir hingegen andere Browser als Chrome und Firefox ausprobieren möchten, empfehlen wir Ihnen, die Anleitung weiterzulesen. 10 neue alternative Browser zu Chrome und Firefox, anders und zum Ausprobieren.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies