Neuer Smart-TV und DVB-T2 zu kaufen (maximal 1000 Euro)

Die derzeit besten Smart-TVs, DVB-T2-kompatibel, die nicht mehr als 1000 Euro kosten

Immer mehr moderne Fernseher verfügen über eine intelligente Plattform, auf die Sie schnell über die Fernbedienung zugreifen können, sodass Sie Online-Streaming-Dienste überprüfen und Websites durchsuchen können. Auf diesen Plattformen finden wir die bekanntesten Streaming-Apps: Netflix, Amazon Prime Video, Infinity, NOW, Disney+ und andere, sodass Sie Ihre Lieblings-Streaming-Inhalte mit klassischen TV-Kanälen kombinieren können.

Wenn wir einen neuen Fernseher kaufen, müssen wir sicherstellen, dass er auch mit dem DVB-T2 und mit HEVC-10, d.h. die Übertragungsstandards der neues digitales terrestrisches. Ohne diese beiden Funktionen riskieren wir den Kauf eines intelligenten, aber veralteten Fernsehers, der nicht auf die neuen digitalen terrestrischen Kanäle zugreifen kann (die ab 2021 in Kraft treten werden).

Damit Sie immer die richtige Wahl treffen und keinen Kauffehler machen, zeigen wir Ihnen in diesem Ratgeber So kaufen Sie einen modernen und super kompatiblen Smart TV, aufmerksam beobachten Eigenschaften die einen modernen Fernseher haben müssen, begleitet von einem Einkaufsführer für weitere interessante Modelle bis maximal 1000 Euro erhältlich.

Index

    Smart-TV-Funktionen

    Wenn wir einen neuen Fernseher kaufen, sagen Sie nicht nur „Smart“ auf der Verpackung, sondern Wir analysieren sorgfältig das technische Datenblatt des Produkts, um bestimmte Eigenschaften respektieren zu können.

    Stellen Sie vor dem Kauf eines Modells sicher, dass die folgenden Merkmale im TV-Übersichtsblatt vorhanden sind:

    • Auflösung: Als Auflösung betrachten wir nur Fernseher mit der Auflösung 4K UHD (Auflösung 3840 × 2160 Pixel). Viele machen den Fehler, einen einfachen HD-Fernseher zu kaufen, der davon überzeugt ist, dass sie einen hochauflösenden Fernseher kaufen, während sie in Wirklichkeit einen Fernseher mit veralteter Auflösung kaufen. HD fähig; Um solche Fehler zu vermeiden, kaufen wir nur Fernseher mit der Erwähnung 4K, 4K UHD und UltraHD, sodass Sie nur die Modelle mit höherer Auflösung kaufen können. Auf dem Markt finden Sie auch Fernseher mit der Auflösung. 1920 x 1080 Pixel (Full-HD Woher FHD), die einen guten Kompromiss darstellen, wenn Sie einen kleinen Fernseher (weniger als 32 Zoll) haben möchten.
    • Intelligente Plattform: Die im Fernsehgerät integrierte intelligente Betriebssystemplattform kann grundsätzlich über die Fernbedienung (es gibt eine eigene Taste) oder seltener über das Systemmenü aufgerufen werden. Die gewählte TV-Plattform muss mit der Unterstützung der wichtigsten Multimedia-Anwendungen ausgestattet sein, um Streaming-Filme und Fernsehserien anzusehen (Netflix, Amazon Prime Video und Disney + dürfen nie fehlen) und außerdem muss sie über einen Webbrowser verfügen, der sehr nützlich für den direkten Zugriff auf Streaming-Sites vom Fernseher aus, ohne einen PC zu verwenden.
    • Anschlüsse: Ein Smart-TV mit Selbstachtung muss über mindestens 3 HDMI-Eingänge, einen optischen Audioausgang (Typ SPDIF oder Toslink) und Cinch-Anschlüsse verfügen, um alte DVD-Player oder Peripheriegeräte anzuschließen. Die Anwesenheit von mindestens zwei USB-Anschlüsse, um eine Festplatte oder einen Schlüssel anschließen zu können, um die vom PC auf das Medium übertragenen Filme zu lesen.
    • Internetverbindung: Um den Smart-TV mit dem Internet zu verbinden, stellen Sie sicher, dass eine Dualband-WLAN-Verbindung besteht (mit Unterstützung für 5-GHz-Netzwerke), sodass Sie es ohne Netzwerkkabel mit dem Modem verbinden können. Wenn sich das Modem nahe genug am Fernseher befindet, können wir den Ethernet-Port verwenden, um eine stabile Verbindung ohne Störungen zu erhalten; Wenn sich der Fernseher in einem anderen Raum befindet, wir aber einen Kabelanschluss verwenden möchten, können wir den Powerline-Technologie um das Problem zu beheben.
    • Kanal-Tuner: Moderne Smart-TVs müssen das neue digitale terrestrische Fernsehen unterstützen DVB-T2 flankiert vom neuen Haupt-HEVC-Codec 10 (auch geschrieben als HEVC-10), um für den nächsten Wechsel der nationalen Frequenzen gerüstet zu sein. Stellen wir also sicher, dass diese beiden Elemente auf dem gewählten Fernsehgerät vorhanden sind, um nicht Gefahr zu laufen, in Zukunft einen Decoder für die neuen digitalen terrestrischen Kanäle anschaffen zu müssen.
    • CAM-Standort: Wenn Sie Pay-TV-Kanäle sehen möchten, müssen Sie einen Fernseher mit CI+-Anschluss (oder Gemeinsame Schnittstelle Plus), kompatibel mit den neuesten CAMs auf dem Markt.
    • Unterstützung für Audio-/Video-Codecs: Wenn wir eine Videodatei von einem Stick oder einer externen Festplatte abspielen, müssen wir sicherstellen, dass der ausgewählte Fernseher sie abspielen kann. Die beliebtesten Codecs und ihre jeweiligen Container sind: AVI, MKV, H.264, H.265, MP3, AC-3 und Dolby. Zumindest diese Codecs müssen unterstützt werden, sonst können die heruntergeladenen Videos und Filme nicht abgespielt werden.
    • Betriebssystem: Wie bei Smartphones ist auch bei Smart-TVs das Betriebssystem wichtig, für seine Bedienbarkeit und für die installierbaren Anwendungen. Das System muss ständig aktualisiert werden können, um später neue Funktionen integrieren zu können.

    Stellen wir sicher, dass alle oben aufgeführten Funktionen vorhanden sind, um in ein paar Jahren oder durch den Anschluss eines Geräts der neuesten Generation keine bösen Überraschungen zu erleben.

    Beste Smart-TV-Modelle

    Nachdem Sie die Funktionen gesehen haben, die ein billiger Smart-TV haben muss, können Sie sich die besten Online-Angebote ansehen.

    Sharp Aquos 65BN6E

    Ist der erste Smart-TV, den wir in Betracht ziehen können Sharp Aquos 65BN6E, mit 65-Zoll-LED-Bildschirm, 4K Ultra HD-Auflösung, Harman Kardon-Sound, DVB-T2-Unterstützung, Wi-Fi-Verbindung, 3 HDMI-Anschlüssen, 3 USB-Anschlüssen, Betriebssystem Android TV und Dolby ATMOS-Unterstützung.

    Dieser Smart-TV ist erhältlich bei Amazon.

    Samsung QLED-Fernseher

    Ein weiterer guter Smart-TV, auf den wir uns konzentrieren können, ist der Samsung QLED, das über einen 55-Zoll-Bildschirm mit QLED-Technologie, 4K UHD-Auflösung, integriertes Alexa-Sprachsteuerungssystem, DVB-T2-Unterstützung, Quantum Processor 4K- und Dual-Led-Technologien, HDR-Unterstützung, proprietäre Multiview- und Ambient-Technologien Tizen-Modus und Betriebssystem verfügt mit Unterstützung für wichtige Anwendungen.

    Dieser Fernseher ist erhältlich bei Amazon.

    Philips Smart-TV 4K

    Ein weiterer großartiger Smart-TV, den wir uns ansehen können, ist der Philips Smart-TV, mit 65-Zoll-LED-Bildschirm, 4K-UHD-Auflösung, Unterstützung für Sprachbefehle von Amazon Alexa und Google Assistant, Android TV-Betriebssystem, Unterstützung für Dolby Vision und Dolby ATMOS, Unterstützung für HDR10 + und proprietäre Ambilight-Technologie (die die Rückseite entsprechend beleuchtet) zu den übertragenen Farben).

    Der Philips Smart-TV ist erhältlich bei Amazon.

    LG OLED-Smart-TV

    Unter den besten Smart-TVs auf dem Markt finden wir sicherlich dieLG OLED, dass viel innovative Technik bei der Wiedergabe von Schwarztönen und Kontrasten steckt. Auf diesem Fernseher finden wir einen 55-Zoll-Bildschirm mit OLED-Technologie, α7 Gen4-Prozessor, Dolby Vision IQ, Wi-Fi-Verbindung, webOS 6.0-Betriebssystem, Dolby Vision IQ-System, Game Optimizer-Modus, Google Assistant-Unterstützung und Amazon Alexa für Sprachzeiger und Fernbedienung.

    Dieser OLED-Fernseher ist erhältlich bei Amazon Preis 959 €.

    Sony BRAVIA Smart-TV

    Zu den schönsten und vollständigsten Fernsehern, die Sie kaufen können, gehört der Sony BRAVIA Smart-TV, das über ein 55-Zoll-Full-Array-LED-Display, 4K-UHD-Auflösung, HDR-Technologieunterstützung, X1-Prozessor, Android-TV-Betriebssystem, intelligente Sprachsteuerung mit Amazon Alexa und Google Assistant und Acoustic Multi-Audio-Technologie verfügt.

    Der BRAVIA Fernseher ist erhältlich bei Amazon.

    Hisense Smart-TV

    Der teuerste Smart-TV, den wir in dieser Preisklasse kaufen können, ist der Hisense Smart-TV, das über ein 65-Zoll-Display mit Quantum Dot-Technologie, zertifizierte 4K-UHD-Auflösung, Dolby Vision HDR- und HDR10 + -Unterstützung, Dolby Atmos-Audiotechnologie, Full Array Local Dimming-Vision-System, Sprachbefehle mit Amazon Alexa-Tuner und integriertes DVB- T2 / S2 mit HEVC Main10-Codec-Unterstützung.

    Dieser Fernseher ist erhältlich bei Amazon.

    Abschluss

    Mit weniger als 1000 € können wir einen schönen Fernseher mit integrierter Smart-Plattform haben, der außerdem von namhaften Herstellern zur Verfügung gestellt wird. Mit diesen Fernsehern werden wir mindestens die nächsten 5 Jahre problemlos jeden Kanal oder Streamingdienst sehen können.

    Unabhängig vom gewählten Fernseher müssen wir sofort darauf installieren die besten Apps für Smart-TV, um Zugriff auf alle Streaming-Dienste und Multimedia-Funktionen zu haben.

    Wenn wir ein Heimkinosystem zum Anschließen an den neuen Fernseher haben, verwenden Sie einfach die Lautsprecheranschlussmethoden für Audiosysteme Um die Verbindung herzustellen, entscheiden Sie sich für das optische Kabel oder dasHDMI-ARC (moderner und effizienter).

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up