Mit Mojopack können Sie Windows XP auf einem USB-Laufwerk transportieren

Angenommen, Sie gehen in ein Internetcafé, weil Ihre Internetverbindung zu Hause unterbrochen wurde. Sie sollten wissen, dass auf dem Computer des Cafés nicht genügend Programme installiert sind, um Ihre Arbeit reibungslos zu erledigen. Wenn Sie 2-3 zusätzliche Programme benötigen, können Sie portable Versionen jeder Software verwenden, die unter verfügbar ist Tragbare Apps. com . Aber um eine Reihe von Programmen zusammen mit einer Windows XP-Umgebung zu verwenden, mojopack von Ringcube. Diese Software bietet eine parallele Windows XP-Schnittstelle mit einfacher Programminstallation. Viele Programme können darauf installiert und von jedem Computer aus aufgerufen werden.

Mojopack wird auf dem USB-Laufwerk installiert, verwendet jedoch vorhandene Windows XP-Ressourcen. Aus diesem Grund kann auf Mojopack nicht über die Benutzeroberfläche von Windows Vista oder Linux zugegriffen werden. Der einzige Nachteil ist, dass das Starten oder Schließen mehrere Minuten dauert. Sie können iPods, tragbare Festplatten, USB-fähige Mobiltelefone und Digitalkameras verwenden, um Mojopack zu installieren. Sie können auch ein beliebiges USB-Wechsellaufwerk verwenden.

Machen Sie einen Rundgang durch die Videodemonstration um wirklich zu wissen, was Mojopack ist.

Mojopack-Installationsverfahren:

Laden Sie das Mojopack von herunter hier und auf einem USB-Laufwerk installieren. Bei der Installation werden Sie nach dem Installationspfad gefragt. Klicken Sie einfach auf die Option Auswählen rechts neben der Adressleiste oben und wählen Sie Ihr USB-Laufwerk aus einer Dropdown-Liste aus. Klicken Sie dann auf „Weiter“, um fortzufahren.

Die besten Open-Source-Klone der großen alten Spiele

Jetzt beginnt die Installation des Mojopacks auf dem USB-Laufwerk und dauert einige Minuten.

Klicken Sie nach der vollständigen Installation unten auf die Schaltfläche "Fertig stellen". Jetzt wird die Software automatisch ausgeführt und die Standardeinstellungen mit einigen Minuten anpassen. Seit dem ersten Öffnen wird es lange dauern. In dem Moment, in dem Sie es öffnen, greift es auf alle Support-Dateien auf dem USB-Laufwerk zu, also trennen Sie es nicht.

Jetzt, nach der Initialisierung, wird das Mojopack-Betriebssystem ausgeführt und sieht genauso aus wie das Windows XP-Betriebssystem. Sie können Ihre eigene nützliche Software wie Microsoft Office, Nero 8, VLC Media Player usw. installieren. von hier. Es wird auch möglich sein, das Spiel zu installieren. Die installierten Dateien werden sicher auf dem USB-Laufwerk gespeichert, auf dem das Betriebssystem vorinstalliert ist. Jetzt gehen Sie weg und vergessen Sie nicht, den USB-Stick in der Tasche zu tragen, denn es ist jetzt ein komplettes Betriebssystem.

Die besten Office-Alternativen für Linux

Schließen Sie nun das USB-Laufwerk an und beachten Sie, dass sich das Symbol des entfernbaren USB-Laufwerks in das Mojopack-Symbol geändert hat. Doppelklicken Sie darauf, um es auszuführen.

Ihr Mojopack-Desktop wird in einer attraktiven und charmanten Oberfläche angezeigt. Verschwenden Sie keine Zeit und beginnen Sie hier mit Ihrer Arbeit. Sie müssen über eine Windows XP-Umgebung verfügen, um Mojopack auszuführen, da einige Windows-Dateien als Ressourcen verwendet werden.

Die wichtigsten von Mojopack bereitgestellten Anwendungen sind Desktopsymbole, Startmenü, Internet Explorer, Hintergrundbild und Eigene Dateien. Wenn Sie die Programme installieren, werden sie der Mojo-Systemsteuerung hinzugefügt. Am oberen Rand des Mojopack-Fensters sehen Sie die Mojobar, die Ihnen das Umschalten zwischen dem Host-Computer und dem Gast-Computer erleichtert. Der einzige Nachteil ist, dass es sehr langsam zu bedienen ist.

So spielen Sie Wii-Spiele auf Ubuntu mit Dolphin

Hast du das Mojopack probiert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up