So stellen Sie gelöschte E-Mails in Gmail wieder her

So stellen Sie versehentlich gelöschte E-Mails in Gmail vom Computer oder Smartphone wieder her

Wenn wir versehentlich eine E-Mail-Nachricht gelöscht haben oder wir haben bisher immer alle Nachrichten gelöscht, anstatt sie zu archivieren Es besteht immer noch eine gute Chance, sie wiederzugewinnenInsbesondere dann, wenn wir unverzüglich nach Erkennen des Fehlers handeln.

Timing ist in diesem Fall alles: Je früher wir handeln, desto besser sind unsere Chancen, gelöschte Nachrichten wie wiederherstellen, bevor sie für immer verschwinden.

In diesem Leitfaden werden wir sehen So stellen Sie gelöschte E-Mails in Gmail wieder herSo können Sie auf jedem Gerät agieren, das täglich zum Lesen von E-Mails verwendet wird.

1) E-Mails über einen Computerbrowser abrufen

Gmail ist ein Onlinedienst, der über diese Funktion verfügt KorbDamit gelöschte Nachrichten innerhalb von 30 Tagen schnell wiederhergestellt werden können (nach diesem Zeitraum kann der Gmail-Papierkorb automatisch gelöscht werden).

Um gelöschte E-Mails in Gmail wiederherzustellen, öffnen wir einen beliebigen Webbrowser (Chrome ist in Ordnung, aber auch Safari, Edge, Firefox usw.) und gehen zu Gmail-SeiteWir melden uns mit unseren Google-Anmeldeinformationen an und klicken auf der Serviceseite auf das Menü Andere Seitlich nach Links, damit Sie die Stimme zeigen können Korb.

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die E-Mail, um einen der Kontextmenüpunkte zu verwalten und zu verwenden, und drücken Sie In den Posteingang verschieben; Um es in einen anderen Abschnitt von Gmail zu verschieben, klicken Sie auf „Weiter“. Nachziehen und wählen Sie die Kategorie oder Abteilung aus, in der es gespeichert werden soll.

2) E-Mails von einem Smartphone oder Tablet abrufen

Gelöschte E-Mails in Ihrem Gmail-Konto können auch über die spezielle mobile App wiederhergestellt werden, sodass Sie fortfahren können, ohne Ihren Computer einzuschalten.

Alles, was wir tun müssen, ist die Gmail-App zu öffnen (verfügbar für Android und für iPhone/iPad), melden Sie sich an (falls erforderlich), drücken Sie auf die drei Linien oben und dann in der Seitenleiste auf das Element Korb.

Um eine Nachricht zurückzusenden, tippen Sie lange darauf, drücken Sie dann auf die drei Punkte oben rechts und dann auf das Element In den Posteingang verschieben; Alternativ können wir die Nachricht an die gewünschte Stelle verschieben und dabei die Stimme auswählen Nachziehen im selben Menü, das gerade gezeigt wurde.

3) Alte E-Mails von E-Mail-Clients abrufen

Jeder, der einen E-Mail-Client zum Lesen von E-Mails verwendet (z Ausblick Oder Donnervogel) dürfen Stellen Sie gelöschte E-Mails auch nach dreißig Tagen wieder herWir müssen jedoch sicherstellen, dass Sie bereits über einen E-Mail-Client bei Gmail angemeldet sind.

Nach Gmail im Client konfiguriert Öffnen Sie den verwendeten Client und gehen Sie zum entsprechenden Ordner oder Papierkorb E-Mail gelöscht (ohne den Gmail-Papierkorb zu öffnen, da dieser leer ist).

Im Papierkorb des Kunden können gelöschte Nachrichten von jedem Konto gespeichert werden, sodass Sie sie später erneut lesen können. Wenn wir befürchten, dass die Nachricht auch auf dem Client gelöscht wird, sobald sie mit dem Netzwerk verbunden ist, können wir auch einen einfachen Trick anwenden: Wir schalten das Modem aus, mit dem sich der Computer verbinden kann, melden uns am Computer an und Schauen wir uns den Offline-E-Mail-Client anSo können Sie alle in der gelöschten Vergangenheiten, aber noch nicht synchronisierten Nachrichten wiederherstellen.

4) E-Mail-Wiederherstellungsprogramme

Wenn die alten Methoden nicht funktioniert haben, können wir versuchen, versehentlich (nach 30 Tagen) gelöschte E-Mails mithilfe eines Wiederherstellungsprogramms wiederherzustellen recuvaKostenlos für Windows erhältlich.

Um Gmail-Nachrichten wiederherzustellen, starten wir das Programm und wählen nach Auswahl des Dateityps das Element aus Emaildann machen wir weiter Nach Ihnen Wir wählen die Festplatte aus, auf der wir die Suche durchführen, und beginnen schließlich mit der Wiederherstellung der Nachricht.

Oder wir können das kostenlose Datenwiederherstellungsprogramm verwenden Kostenloser EaseUS-Datenwiederherstellungsassistent. Mit diesem Programm können Sie beim ersten Start auch den Dateityp wiederherstellen: Stellen Sie sicher, dass Sie im Optionsbildschirm das Element auswählen Emaildann klicken wir auf Nach vorne Oder Nach IhnenWir geben an, welche Festplatte durchsucht werden soll, und starten schließlich die Wiederherstellung.

DER Laden Sie das Programm herunter, um Dateien auf der Festplatte wiederherzustellen Sie eignen sich hervorragend zum Wiederherstellen versehentlich gelöschter E-Mails vom PC-Client und können ein letzter Ausweg zur Wiederherstellung einer wichtigen gelöschten Nachricht sein.

5) Verhindern Sie den Verlust wichtiger E-Mails

Wenn wir Gmail verwenden, können wir eine E-Mail-Nachricht auch löschen, da wir stattdessen die Schaltfläche verwenden können Archiv.

Diese Schaltfläche bewirkt, dass die E-Mail-Nachricht aus dem für frühere E-Mails reservierten Abschnitt verschwindet (wodurch sie effektiv aus diesem Abschnitt gelöscht wird), aber keine Löschung erfolgt, da die Nachricht nicht in den Abschnitt verschoben wird Alle Nachrichten.

Anstatt Gmail-Nachrichten zu löschen, ist es immer besser, sie zu archivierenSie können sie auch jederzeit wiederherstellen, ohne seltsame Wiederherstellungssysteme zu verwenden oder Wiederherstellungs-Apps verwenden zu müssen, die für andere Dateitypen entwickelt wurden.

Schlussfolgerungen

E-Mails müssen nicht mehr gelöscht werdenDenn alles, was wir beispielsweise bei Gmail tun müssen, ist, sie zu archivieren, um sie für immer aufzubewahren und sie bei Bedarf oder im Fehlerfall erneut lesen zu können. Wir markieren Spam- oder Spam-verdächtige Nachrichten als Spam, sodass der Gmail-Filter sie regelmäßig löschen kann.

Wenn wir eine E-Mail gelöscht haben, können wir sie trotzdem schnell aus dem Gmail-Papierkorb wiederherstellen, in dem gelöschte Nachrichten 30 Tage lang aufbewahrt werden: Je früher wir die Wiederherstellung durchführen, desto besser! Wenn 30 Tage vergangen sind und wir einen E-Mail-Client auf unserem Computer verwenden, haben wir immer noch eine gute Chance, E-Mails wiederherzustellen, abhängig von Wiederherstellungsprogrammen wie Recuva und ähnlichen, die versuchen, die alten Datenbanken wiederherzustellen, in denen die E-Mail noch nicht vorhanden war. abgesagt.

Wenn wir Probleme beim Zugriff auf unser E-Mail-Konto haben, können wir jederzeit fortfahren Wiederherstellung des E-Mail-Kontos. Wenn das Anmeldeproblem spezifisch für Gmail ist, können wir auch die entsprechende Anleitung dazu lesen Stellen Sie den Zugriff auf Ihr Google- und Gmail-Konto wieder her.

Müssen wir alle auf unserem Computer gespeicherten Passwörter wiederherstellen? Für diese Art der Wiederherstellung können wir verwenden Programm zur PasswortwiederherstellungSehr effektiv zum Sammeln der auf dem Computer gespeicherten Anmeldeinformationen.

Index
  1. 1) E-Mails über einen Computerbrowser abrufen
  2. 2) E-Mails von einem Smartphone oder Tablet abrufen
  3. 3) Alte E-Mails von E-Mail-Clients abrufen
  4. 4) E-Mail-Wiederherstellungsprogramme
  5. 5) Verhindern Sie den Verlust wichtiger E-Mails
    1. Schlussfolgerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up