DDR4 vs. DDR5: Was ändert sich und welches sollte man für den neuen Computer wählen?

Wer gewinnt zwischen DDR4- und DDR5-RAM? Lassen Sie uns gemeinsam die Unterschiede herausfinden und herausfinden, wie Sie das beste Modell für den verwendeten Computer auswählen

DDR4-RAM ist schon seit einiger Zeit auf dem Markt und ist der Standard für jeden neuen Computer. Mittlerweile erscheint auch DDR5 auf dem Markt, das erhebliche Vorteile mit sich bringt, was bei einfacher, die einen neuen Computer zusammenbauen muss, viele Zweifel aufkommen lässt.

Im folgenden Ratgeber zeigen wir Ihnen das Unterschiede zwischen DDR4-RAM und DDR5-RAM Und welches Modell sollten wir wählen, um unseren neuen Bürocomputer oder Gaming-Computer selbst zusammenzubauen, indem wir die Modelle auswählen, die am besten zu den meisten Grafikkarten und Prozessoren auf dem Markt passen.

1) Unterschiede zwischen DDR4 und DDR5

Es gibt zahlreiche Unterschiede zwischen DDR4 und DDR5, angefangen bei der Kompatibilität: Ein Motherboard, das einen der beiden RAM-Typen unterstützt, kann den anderen nicht verwenden, da sich die Anordnung der Kontaktstifte, die elektrische Frequenz und viele andere Parameter ändern.

Die Hauptunterschiede zwischen den beiden Arten von RAM-Speichern sind:

  • Taktfrequenz: Auf DDR4 steigt die Taktfrequenz von 2133 MHz auf 3.200 MHz und auf DDR5 beginnt sie bei 3.200 MHz, auch wenn sie jetzt mit einer Mindestfrequenz von 4.800 MHz auf dem Markt sind (mit einem Spitzenwert von 7.200 MHz).
  • Die Architektur: Die Datenverarbeitung auf DDR4 bietet 4-Bit-Prefetching, während es auf DDR5 16-Bit-Prefetching ist, was die Verarbeitung großer Datenmengen verbessert.
  • Betriebsspannung: DDR4 arbeitet mit einer Spannung von 1,2 Volt, während DDR5 zum Betrieb 1,1 Volt benötigt.
  • Energiemanagement: Das DDR4-Energiemanagement befindet sich auf dem Motherboard, und DDR5 verfügt über einen dedizierten Chip, der die Energieeffizienz verbessert und Wärme und Verbrauch reduziert.
  • Übertragungskanäle: Eine Bank DDR4-RAM verfügt über einen 64-Bit-Kanal, und auf DDR5 gibt es zwei 32-Bit-Kanäle für jede Bank; Das bedeutet, dass DDR5 immer mit Dual Channel beginnt und wir durch die Kombination mehrerer Bänke Quad Channel und Octa Channel erhalten können.
  • Fähigkeit. Fähigkeit: DDR4 kann bis zu 64 GB pro Bank erreichen, während DDR5 für den Heimgebrauch bis zu 256 GB erreichen kann.

Alle diese Eigenschaften stehen im Vordergrund Neuer DDR5-RAMWir müssen aber auch ihre derzeit begrenzte Verbreitung und die im Vergleich zu DDR4 beschlossenen höheren Preise berücksichtigen.

2) Was sind die Vor- und Nachteile von DDR5?

Mit DDR5 erhalten wir erhebliche Vorteile auf Gaming-Computern oder Personalcomputern, die für Videoverarbeitung und Multitasking ausgelegt sind: Im Durchschnitt erhalten wir 15 % mehr Geschwindigkeit beim Öffnen schwererer Programme, die über die gleiche Kapazität verfügen.

Derzeit die einzige Die Nachteile von DDR5 hängen mit seiner Kompatibilität, Verfügbarkeit und dem Verkaufspreis zusammen: Wenn wir uns für DDR5 entscheiden, müssen wir das Motherboard und die CPU austauschen (sofern sie DDR5 nicht bereits unterstützen) und mehr Geld ausgeben, um das neueste Modul zu kaufen.

Wenn wir bereit sind, DDR5 bei Amazon zu verwenden, können wir es bereits bekommen Viele Modelle sind für neue Mainboards geeignet; Vor allem können wir das nutzen Kingston FURY Beast DDR5 32GB (2x16GB) 5200MT/s CL40 und das CorsaAIR Dominator Platinum RGB DDR5 RAM 32 GB (2 x 16 GB) 7200 MHz.

3) Was sind die Vor- und Nachteile von DDR4?

Der DDR4 behält in allen Einstellungen eine hervorragende Geschwindigkeit bei Typische Situationen, in denen ein Computer zum Surfen im Internet verwendet wirdzum Öffnen von Jobbörsen oder zum Öffnen von Management- oder Arbeitsboards.

DDR4 kostet deutlich weniger und ist in verschiedenen Kapazitäten erhältlichAußerdem ist es mit einer großen Anzahl von Motherboards auf dem Markt kompatibel (wir werden selten ein Motherboard oder eine CPU wechseln müssen, es sei denn, wir möchten eine sehr hohe Frequenz nutzen).

Sie sind auf Amazon erhältlich verschiedene DDR4-Modelle Leicht an jeden Computer anpassbar; Wenn wir nicht wissen, welche wir auswählen sollen, empfehlen wir Ihnen, sie sich anzusehen Corsair Vengeance Lpx Ddr4-Ram 3600 MHz 2X 16 GB und bei Kingston FURY Renegade RGB 32 GB (2 x 16 GB) 3600 MHz DDR4.

Schlussfolgerungen

Auch wenn es ganz natürlich ist Wählen Sie DDR5 als neuen RAM für Ihren ComputerDennoch müssen wir mit dem hohen Preis und zusätzlichen Kosten rechnen, da wir in den meisten Fällen auch das Motherboard und den Prozessor wechseln müssen, um die neuen RAM-Bänke auszulesen.

Um Kosten zu senken Wir können uns weiterhin auf DDR4 konzentrierenVerwendung von 32- oder 64-GB-Modulen bei 3.200 MHz, um diese Technologie optimal zu nutzen, sobald sie verfügbar ist.

Um mehr zu erfahren, können wir unsere Anweisungen weiterlesen Erhöhen Sie also den Arbeitsspeicher und fügen Sie Ihrem Computer neuen Speicher hinzuEin Wie man den Computer zusammenbaut und die Computerteile einzeln einbaut Komm schon Wie viel RAM benötigen Sie für Windows 11 und 10?.

Index
  1. 1) Unterschiede zwischen DDR4 und DDR5
  2. 2) Was sind die Vor- und Nachteile von DDR5?
  3. 3) Was sind die Vor- und Nachteile von DDR4?
    1. Schlussfolgerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up