Lohnt sich G-Sync im Jahr 2019? Alles, was Sie über Nvidia G-Sync wissen müssen

G Sync: Jeder redet darüber, jeder will es, aber weiß jeder, was es ist? Nvidias nicht ganz so geheime Waffe im Videospiel-Wettrüsten ist billiger als noch vor ein paar Jahren, daher ist es ein guter Zeitpunkt, ein wenig nachzudenken und sich zu fragen, ob es sich lohnt, 2019 zu investieren.

Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

verbunden Nvidia-Systemsteuerungseinstellungen: Was bedeuten sie?

Index

    So funktioniert G-Sync

    Um G-Sync zu verstehen, müssen wir zuerst V-Sync und seine Einschränkungen verstehen.

    Sie kennen wahrscheinlich etwas namens V-Sync. Dadurch wird die Bildrate eines Spiels auf die Bildwiederholfrequenz des Monitors begrenzt. Wenn Sie also einen 60-Hz-, 75-Hz- oder 120-Hz-Monitor haben, wird die Bildrate in einem Spiel auf diesen maximiert. Dies ist wichtig, um Screen Tearing zu vermeiden, die gezackten Linien, die während des Spiels auf dem Bildschirm erscheinen, wenn die GPU Frames mit einer anderen Rate rendert als der Monitor, der sie puffert.

    Aber es gibt einen Kompromiss für V-Sync. Heutzutage reihen Computer Bilder aneinander, um sie mithilfe der Doppel- und Dreifachpufferfunktion an den Monitor zu senden, die im Wesentlichen darin besteht, ein oder zwei Bilder vorzubereiten, während ein anderes auf dem Bildschirm angezeigt wird. Um Bildschirmrisse zu vermeiden, verursacht V-Sync kleine Verzögerungen beim Pufferungsprozess, um sicherzustellen, dass der Monitor für den nächsten Frame bereit ist, was zu Eingabeverzögerungen führen kann.

    Lohnt sich G Sync im Jahr 2019?  Alles, was Sie über Nvidias TechG Sync wissen müssen: Alle reden darüber, alle lieben es, aber wissen alle, worum es geht?

    Auch wenn Sie nur Double Buffering verwenden (wie in den meisten Spielen), können Sie große FPS-Einbrüche sehen. (Dies ist nur ein Problem, wenn Ihre Grafikkarte nicht leistungsstark genug ist, um in einem bestimmten Spiel mit einer konstant hohen Bildrate zu produzieren.)

    G-Sync

    Nun, das war eine lange Präambel, aber es macht die Erklärung von G-Sync viel schneller.

    Ein G-Sync-kompatibler Monitor kann VRR (Variable Refresh Rate) ausgeben und sich ständig an die Frame-Rendering-Rate der Nvidia-GPU anpassen (G-Sync ist eine Nvidia-Technologie und daher einzigartig für Nvidia-Grafikkarten). Dadurch wird das Tearing des Bildschirms vollständig verhindert, da die Bildrate der GPU nie die Bildwiederholfrequenz des Monitors überschreitet, die bei vsync beobachteten Arten von FPS-Einbrüchen negiert und die Eingangsverzögerung reduziert wird, da der Monitor die Pufferung des Monitors nicht mehr unterbricht.

    Lohnt sich G Sync im Jahr 2019?  Alles, was Sie über Nvidias TechG Sync wissen müssen: Alle reden darüber, alle lieben es, aber wissen alle, worum es geht?

    Lohnt sich G-Sync?

    Lohnt sich G Sync im Jahr 2019?  Alles, was Sie über Nvidias TechG Sync wissen müssen: Alle reden darüber, alle lieben es, aber wissen alle, worum es geht?

    Zuallererst hängt es davon ab, wie stark Sie als Spieler sind und welche Art von Spiel Sie spielen. G-Sync schafft eine perfekte Kombination aus geringer Eingabeverzögerung und konsistenter, nahtloser Leistung, aber Sie werden möglicherweise trotzdem nicht unter diesen Problemen leiden.

    Wenn Sie eine High-End-Grafikkarte mit normaler Synchronisierung verwenden, erhalten Sie auch auf einem Nicht-G-Sync-Monitor die gewünschte stabile Leistung und Bildrate. Möglicherweise leiden Sie unter erhöhter Eingangslatenz / Latenz, aber das Ausmaß hängt von Ihrem Monitor ab. Hersteller neigen dazu, keinen Input-Lag für ihre Displays zu bewerben, aber Diese praktische Webseite kann Ihnen helfen, die Latenz auf Ihrem Monitor herauszufinden .

    G-Sync jetzt mit FreeSync-Monitoren kompatibel

    Lohnt sich G Sync im Jahr 2019?  Alles, was Sie über TechG Sync von Nvidia wissen müssen: Alle reden darüber, alle lieben es, aber wissen alle, worum es geht?

    Nvidia hat kürzlich die Initiative ergriffen, um G-Sync für Gamer zugänglicher zu machen. Im Januar 2019 kündigte Nvidia an, ein Treiber-Update zu veröffentlichen, das es seinen GPUs ermöglichen würde, mit dem FreeSync-Monitor zu arbeiten. FreeSync ist im Grunde das Äquivalent zu AMDs G-Sync, aber jetzt, da dieser Patch nicht verfügbar ist, ist es nicht erforderlich, eine AMD-GPU zu verwenden, um einen Monitor zu nutzen, der die adaptive Update-Technologie von FreeSync enthält.

    Aus geschäftlicher Sicht ist dies für Nvidia sinnvoll, da Verbraucher nicht dazu verleitet werden, AMD-GPUs für ihre FreeSync-Monitore zu kaufen. Aber das sind auch gute Nachrichten für Verbraucher, da FreeSync-Monitore in der Regel viel billiger sind als G-Sync-Monitore, was den Einstiegspunkt für die Einrichtung mit G-Sync günstiger macht.

    Die einzigen 12 FreeSync-Monitore, die Nvidia bisher offiziell mit G-Sync für kompatibel erklärt hat, aber diese Zahl wird voraussichtlich sehr schnell wachsen. Bleiben Sie ab sofort gespannt auf das G-Sync-kompatible $ 0027-Label.

    Fazit

    Die Zugänglichkeit von G-Sync hat sich im letzten Jahr deutlich verbessert. Sogar billigere Nvidia-GPUs der unteren Preisklasse (wenn es eine GeForce GTX 650 Ti oder höher ist, verfügt sie über G-Sync) sind in der Lage, G-Sync zu unterstützen, und die Tatsache, dass immer mehr FreeSync-Monitore G-kompatibel werden eine gute Zeit, um den Markt im Auge zu behalten.

    Wenn Sie über eine High-End-GPU verfügen, die die Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors stabil maximieren kann, gehören Sie zu der Gruppe der Personen, die den Unterschied am wenigsten bemerken werden, wenn Sie auf G-Sync aktualisieren. Wenn Sie jedoch eine G-Sync-kompatible GPU haben und trotzdem erwägen, Ihren Monitor aufzurüsten, ist ein G-Sync (oder FreeSync)-Monitor absolut ein Kinderspiel.

    Die Frage, ob G-Sync (oder sein AMD FreeSync-Cousin) es wert ist, wird in ein paar Jahren für Gamer ein strittiger Punkt sein. Alle neuen GPUs von Nvidia haben jetzt die Technologie integriert und die Monitore, die sie enthalten, werden billiger.

    Wenn Sie ein vielbeschäftigter Gamer sind, der eine Nvidia-GPU besitzt und diese Aspekte der Lebensqualität verbessern möchten, wie z.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies